TV-Receiver gesucht

Was nicht in die anderen Rubriken passt...

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Plauderecke

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6980
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

TV-Receiver gesucht

Beitragvon qtreiber » Mi 27.12.2017 22:24

An die geballte Forenkompetenz:

Als KabelDeutschland/Vodafone-Kunde (TV, Internet, Handy) nutzen wir bisher den Sagemcom RCI188-320 als Leihreceiver. Grundsätzlich sind wir seit 2012 mit diesem Gerät zufrieden. Da der Sagencom nun etwas zickt [hakt häufiger bei zeitversetztem TV und Aufnahmen ansehen] sollen wir nun die GigaBox geliefert bekommen. Versuche den Sagencom durch komplettes Resetten zu 'reparieren' schlugen fehl.

Nun lese ich im Vodafone-Forum dass die GigaBox eine einzige Katastrophe sei???

Ein Sky-Abo nutzen wir ebenfalls. Taugt der dort angebotene Sky+ Pro UHD-Festplattenreceiver etwas?

Andere, bessere Alternativen? Auf TV verzichten möchte ich nicht. :ball:




Gelästert werden darf sobald ich Grünes Licht gebe! 8)
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6206
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Re: TV-Receiver gesucht

Beitragvon Arne » Mi 27.12.2017 23:58

Na dann warte ich als demnächst ex-KabelD/Vodafone-Kunde bei TV und Festnetz/Internet mal auf´s grüne Licht. 8)
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8962
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Re: TV-Receiver gesucht

Beitragvon Holgi » Do 28.12.2017 09:39

Also wir haben einen Sky Receiver mit Festplatte und über Kabel Deutschland die HD Kanäle über diesen Receiver freigeschaltet.
So muss man keinen extra Receiver nutzen.

Funktioniert grundsätzlich einwandfrei, nur die Festplatten zicken alle paar Jahre mal und dann hängt sich der ganze Receiver auf.
Den Receiver bekommt man nach Abstöpseln der Festpaltte sofort wieder zum Laufen.
Die Festplatte wird schnell und unbürokratich durch Sky getauscht.

Einziger Nachteil: Der Bestand auf der Festplatte ist dann weg.
Ist daher fürs kurz- bis mittelfristige Aufnehmen und anschließend Ansehen kein Problem, taugt aber nicht für das längerfristige Archivieren von Aufnahmen.

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6980
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: TV-Receiver gesucht

Beitragvon qtreiber » Do 28.12.2017 09:44

a) Leihgerät
Ja, von Sky

b) wie muss ich mir die externe Festplatte vorstellen? Anschluss über USB? Wo 'liegt' diese? (unserer hat eine interne FP)
Die Festplatte ist etwa 2 cm hoch und dient als Unterlage für den Receiver.
Die Festplatte ist per HDMI Kabel (glaube ich, müsste gucken) mit dem Receiver verbunden.

c) Geräuschentwicklung, vor allem wenn die Festplatte läuft? (es gibt sehr laute Geräte)
Null, die Festplatte ist ohne bewegliche Teile.
Gruß Bernd (AUR)

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8962
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Re: TV-Receiver gesucht

Beitragvon Holgi » Do 28.12.2017 09:58

Ups, habe versehentlich Deinen Beitrag geändert, wollte eigentlich zitieren.

Habe mich verklickt, sorry!!

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9424
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Re: TV-Receiver gesucht

Beitragvon Skotty » Do 28.12.2017 11:36

Ich nutze den Sky + Pro als Sat-Receiver und bin zufrieden. Aufnahmen mit der Festplatte funktionieren gut
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
Nobbi
Rennmechaniker
Beiträge: 1235
Registriert: So 26.08.2001 12:00
Wohnort: 22844 Norderstedt

Re: TV-Receiver gesucht

Beitragvon Nobbi » Do 28.12.2017 12:12

Ich hab auch einen neuen SKY Receiver als Kabel ausführung mit integrierter Festplatte 2TB und alles ist gut.
Gruß Nobbi



Bild

MEIN BLOG

LIVE TO RIDE-RIDE TO LIVE-BUT NEVER DIE - IN MEMORY OF MONI 05.10.01 -

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2665
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Re: TV-Receiver gesucht

Beitragvon Rudi L. » Do 28.12.2017 13:59

Ich nutze einen normalen TechniSat Receiver samt separater handelsüblicher mobiler Festplatte als digitalen Videorecorder für zeitversetztes Fernsehen.
Für Amazon Filme hat der Fernseher eine App. Mediatheken gehen allesamt mit Fernseher und Receiver.

Netflix und einige ausgewählte Sky Programme nutze ich über einen lautlosen PC der an den Fernseher via HDMI angeschlossen ist.

Vorrausetzung dafür ist natürlich nicht nur ein Kabelanschluß oder Sat-Antenne, sondern auch ein schnelles Internet. Ich weis nicht wie die Breitbandversorgung bei Dir in der Region ist.

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6980
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: TV-Receiver gesucht

Beitragvon qtreiber » Fr 29.12.2017 09:57

Die teilweise sehr lauten Geräusche der Receiver werden in den meisten Fällen von dem Lüfter zur Kühlung (der Festplatte?) erzeugt.
Gruß Bernd (AUR)

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2665
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Re: TV-Receiver gesucht

Beitragvon Rudi L. » Fr 29.12.2017 13:19

Receiver, Festplatte und PC sind lautlos, etwas lauter ist ab und zu der Lüfter vom Blu Ray Player. Wie ich dem das abgewöhne da bin ich noch nicht dahintergekommen, sofern man überhaupt die entsprechenden Einstellungen in der Firmware vornehmen kann. Ist bei einem PC leichter, weil man sehr einfach an das Bios kommt.

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2665
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Re: TV-Receiver gesucht

Beitragvon Rudi L. » Fr 29.12.2017 13:53

Ich habe für Dich gegoogelt, die Ergebnisse für den Sky plus sind jetzt nicht berauschend.

https://www.inside-handy.de/magazin/439 ... eiver-test

http://www.computerbild.de/artikel/avf- ... 99311.html

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Re: TV-Receiver gesucht

Beitragvon jj » Sa 30.12.2017 10:58

qtreiber hat geschrieben:Nun lese ich im Vodafone-Forum dass die GigaBox eine einzige Katastrophe sei???

Ich habe auch in vielen Foren gelesen, dass mein aktueller Sat-Receiver von Kathrein eine absolute Katastrophe sein soll.
In der Praxis ist es das beste Gerät, das ich jemals gesehen habe. Kannst du nicht die Gigabox holen und dir eine eigene Meinung bilden?
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8962
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Re: TV-Receiver gesucht

Beitragvon Holgi » Sa 30.12.2017 11:48

jj hat geschrieben:Kannst du nicht die Gigabox holen und dir eine eigene Meinung bilden?


Ich würde mich noch in Honda Foren über die Qualität von BMW Motorrädern erkundigen. :wink:

Auch hier zeigt sich offenbar mal wieder, dass sich im Netz überwiegend nur die Problemsucher und -finder melden.

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6980
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: TV-Receiver gesucht

Beitragvon qtreiber » Sa 30.12.2017 16:33

Gestern hatte ich Gelegenheit hier in der Nachbarschaft mir die Giga-Box anzusehen und mich näher damit - in der Praxis - zu beschäftigen.

Das Ding taugt (mir) tatsächlich nicht und mein Paket geht ungeöffnet wieder zurück. Unabhängig von der 'technischen Zuverlässig-/Nutzbarkeit' sind die Bedienung und die Menüführung einfach schlecht und eher ein Rückschritt. Favoriten ablegen, Aufnahmen timern/ansehen, Umschaltverhalten, ... fallen mir spontan wieder ein.

Ich werde nun nochmals versuchen den bisherigen Sagemcom von KD wieder Standfest :thumbup: hinzubekommen oder mir ein gleichartiges (Leih-)Gerät senden zu lassen.


Nächste Variante wäre das Sky-Angebot zu testen oder ein neues Fernsehgerät mit integriertem Kartenslot und ein zusätzliches Aufnahmegerät kaufen. :roll:
Gruß Bernd (AUR)

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2665
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Re: TV-Receiver gesucht

Beitragvon Rudi L. » Sa 30.12.2017 19:28

Wenn neuer Fernseher dann höchste Auflösung und Twin-Tuner nebst Kartenslots, Anschluss für Festplatte und Internet. Dann hast Du alles in einem Gerät, bis auf Blu Ray.

Ich nutze Sky nur sehr selektiv, drum mache ich das über PC am Fernseher, wäre das eine Lösung für Dich? Aufnehmen kann der auch. Leistung braucht der nicht viel, aber HDMI Anschluss.


Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste