weil grad so ein schöner Tag war...

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3015
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Re: weil grad so ein schöner Tag war...

Beitragvon Der Steffen » Do 16.11.2017 15:06

Ich weiß, Dein Gewissen geht eines Tages unbenutzt zurück.
Mit unveränderter Signatur:

Weiterhin Boßel Teamchampion
Junior im Juniorenweltmeisterteam
Südlichster Nordie

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2641
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Re: weil grad so ein schöner Tag war...

Beitragvon Rudi L. » Do 16.11.2017 16:28

So wie das von Wulff.

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6181
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Re: weil grad so ein schöner Tag war...

Beitragvon Arne » Do 16.11.2017 20:32

Der Steffen hat geschrieben:Wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein


Man kann sich zumindest darum bemühen, aber selbst das scheint heutzutage ja oftrmals schon zu viel verlangt zu sein.
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3015
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Re: weil grad so ein schöner Tag war...

Beitragvon Der Steffen » Do 16.11.2017 20:58

Hedonismus rules. Das ist die Botschaft unserer Generation
Mit unveränderter Signatur:

Weiterhin Boßel Teamchampion
Junior im Juniorenweltmeisterteam
Südlichster Nordie

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6181
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Re: weil grad so ein schöner Tag war...

Beitragvon Arne » Fr 17.11.2017 21:23

Ist das so? Waren wir nicht mal der Meinung die Dinge auch differenziert betrachten zu können? Wahrscheinlich ist das heutige Polarisieren auch eine Folge der Oberflächlichkeit, ich denke aber auch das die heutige Informationsflut ihren Teil dazu beiträgt - incl. dem Grundirrtum durch diese Instant-Informationen auch tatsächlich über was auch immer informiert zu sein.

Jeder weiß alles und hat zu allem einen Meinung, und das auch sofort und aus dem Stehgreif.

Mehr Mut zur Lücke und zu Bedenkzeit könnte helfen.
Zuletzt geändert von Arne am Sa 18.11.2017 14:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2641
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Re: weil grad so ein schöner Tag war...

Beitragvon Rudi L. » Sa 18.11.2017 00:26

Arne hat geschrieben:Jeder weiß alles und hat zu allem einen Meinung, und das auch sofort und aus dem Stehgreif.

Mehr Mut zur Lücke und zu Bedenkzeitm könnte helfen.


Mit "jeder" meinst Du Dich auch? Ich ertappe mich manchmal dabei, versuche es dann anders zu machen. Gelingt mir noch zu selten.

Steffen hat mit seinem Einwand recht, wir sind schon ein ziemliches Spaß- und Partyvolk garniert mit egozentrischer Ausprägung. Egal was der einzelne drunter versteht eint der Begriff Hedonismus.

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6181
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Re: weil grad so ein schöner Tag war...

Beitragvon Arne » Sa 18.11.2017 14:15

Rudi L. hat geschrieben:Mit "jeder" meinst Du Dich auch?


Ich arbeite dagegen an und bin da im privaten Bereich m. E. auch gut unterwegs, aber z. B. auch beruflich ist da die Erwartungshaltung unrealistisch hoch.

Mir hilft dabei - im privaten - die allgemeine Meinung gerne mal pauschal in Frage zu stellen und mir - was oft mühsam ist und auch sehr viel Zeit kosten kann - meine eigene Meinung zu erarbeiten. Das schafft zwar auch ein grundsätzliches Mißtrauen, man gewinnt dann aber auch eine echte Meinung die man im Zweifelsfall erklären und vertreten kann. Frutstrierend ist aber dass viele schon an einer Erklärung der eigenen Meinung gar nicht mehr interessiert sind da zu kompliziert, aufwändig und zeitraubend. :roll: Meinung to go reicht da vielen offenbar aus.

Die langen Jahrzehnte hier in Wohlstand, Sicherheit und Ordnung fördern sicher eine oberflächliche hedonistische Grundstimmung. Nichts desto trotz sollte man auf sichtbare Signale von Dekadenz einerseits oder Demokratiefeidnlichkeit andererseits empfindlich reagieren. Und das nicht erst dann wenn die Dinge wirklich schlechter werden.
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7665
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Re: weil grad so ein schöner Tag war...

Beitragvon K.K. » Mo 20.11.2017 21:14

jj hat geschrieben:Die 390er Duke ist der beste Landstrassenflitzer, den ich bisher gefahren bin.

Ist der Benz kaputt?
.
UN- V 990

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Re: weil grad so ein schöner Tag war...

Beitragvon jj » Di 21.11.2017 08:37

K.K. hat geschrieben:
jj hat geschrieben:Die 390er Duke ist der beste Landstrassenflitzer, den ich bisher gefahren bin.

Ist der Benz kaputt?

Nö, ein Benz geht nicht kaputt. Der Benz ist kein Flitzer sondern ein Gleiter, eher der gemütliche Elefant, große Füße aber keine Lust auf den Sprint zwischendurch.
Die Zwergduke ist das Gegenteil, ein Wieselchen, ein bisschen wie das Eichhörnchen aus "ab durch die Hecke" nachdem es seinen Kaffee getrunken hat.
Es ist ziemlich undenkbar mit der Duke in den Urlaub zu fahren, muss man aber auch nicht, die paßt bei der BMW ins Handgepäck.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8914
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Re: weil grad so ein schöner Tag war...

Beitragvon Holgi » Di 21.11.2017 08:57

jj hat geschrieben:Der Benz ist kein Flitzer sondern ein Gleiter, eher der gemütliche Elefant,....


Was ja eigentlich auch den Genuß beim cabriolettieren ausmacht.

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2641
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Re: weil grad so ein schöner Tag war...

Beitragvon Rudi L. » Mi 22.11.2017 10:02

jj hat geschrieben: Der Benz ist kein Flitzer sondern ein Gleiter, eher der gemütliche Elefant,
.


Eher müder Elefant :lol: Ich wußte gar nicht, daß das so eine Wanderdüne ist. Gut, fürs Cabriofahren ist brachiale Motorleistung nicht zwingend erforderlich, aber bißchen Schmackes sollte auch beim Cabrio vorhanden sein.
Oder hast Du ihn gegen einen 240er Diesel getauscht 8) Dann kann ich das besser nachvollziehen.

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Re: weil grad so ein schöner Tag war...

Beitragvon jj » Do 23.11.2017 15:45

Rudi L. hat geschrieben:
jj hat geschrieben: Der Benz ist kein Flitzer sondern ein Gleiter, eher der gemütliche Elefant,
.

Eher müder Elefant :lol: Ich wußte gar nicht, daß das so eine Wanderdüne ist.

21 Jahre Weiterentwicklung spürt man einfach. Das Cabrio hat zwar 320PS und knapp 500NM Drehmoment, aber erst bei hoher Drehzahl.
250km/h "abgeregelt" (nur geschlossen, offen erreicht er das gar nicht), 0-100 in 7.x Sekunden, das waren damals Leistungen die für volle Punktzahl bei Fahrleistungen im Auto-Motor-Sport-Test gereicht haben.
Vom Fahrgefühl entspricht er in dem häufigsten Drehzahlband einem aktuellen 2l-Turbodiesel - nur mit einer sagenhaften Laufruhe.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2641
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Re: weil grad so ein schöner Tag war...

Beitragvon Rudi L. » Do 23.11.2017 16:40

Echt? Der braucht Drehzahlen? Das hätte ich nicht gedacht. Von 0-100 in 7.xx ist aber heute noch ein guter Wert, ich nehme die Wanderdüne zurück ;)

320PS und knapp 500NM, ist das ein V8 oder R6?

Das mit der sagenhaften Laufruhe glaube ich sofort.
Ich hatte heute ein 300er E-Klasse Coupé als Reserveauto. Richtig schönes Auto, der 245PS Vierzylinder auch sehr kräftig, alles andere als lahm. Aber irgendwie passt dieser rauhe Motor nicht zu diesem eleganten und sehr gediegenen Auto.

Vermutlich bin ich zu konservativ, die selbe Leistung mit einem 3.0l Reihensechszylinder und das Auto wäre aus meiner Sicht perfekt. Diese aufgepumpten Vierzylinder gefallen mir in so einem Auto nicht. Das passt eher zu einem Kompakten.

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Re: weil grad so ein schöner Tag war...

Beitragvon jj » Do 23.11.2017 17:29

Ein SL500 Saugmotor-V8, Vierventilköpfe, variable Nockenwellensteuerung, elektronisches Motormanagement, ESP und elektronisch geregeltes, aktives Fahrwerk. Damals die absolute Technologiespeerspitze.
Erst ab gut 3.000 Umin hat er überhaupt die Leistung eines modernen Turbodiesels (und dabei meine ich die 400NM-Motoren, die Leistung eines Mercedes 250CDI erreicht er bis über 4.000 Umin nicht). Der würde vermutlich schneller beschleunigen, die 5-Gang-Automatik verhindert das mit ihrem Schlupf.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2641
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Re: weil grad so ein schöner Tag war...

Beitragvon Rudi L. » Fr 24.11.2017 09:04

Diesen Motor kenne ich in ähnlicher Konfiguration aus der alten S-Klasse, vom mitfahren. Leisten konnte ich mir den damals noch nicht :wink:

Dieser 5.0 bzw. 5.6l V8 kam mir stets sehr kraftvoll und niemals angestrengt vor. Vielmehr pflügte dieser massive schwäbische Luxusdampfer souverän auf der linken Spur entlang und scheinbar nichts konnte ihn aufhalten. So können sich Maßstäbe verschieben.


Zurück zu „Triumph“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste