R1200R ESA Federbein Problem

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Benutzeravatar
der liebe Klaus
Lehrling
Beiträge: 242
Registriert: Sa 26.11.2005 14:36
Wohnort: bei Flensburg

R1200R ESA Federbein Problem

Beitragvon der liebe Klaus » Mi 25.05.2016 18:30

Guten Tag Ihr BMW Fahrer! Ich hätte gerne mal ein Problem: Ich habe von einem guten (leider inzwischen verstorbenen) Freund seine R1200R EZ 2011 mit ESA und Heizergriffen und so gekauft. Hat nun 23.000km auf der Uhr. Feines Krad. Nun will ich nach Sardinien, habe neue Reifen (BT S21evo) bestellt, die morgen aufgezogen werden sollen, und wollte heute mal die Federung auf 2Personen mit Gepäck einstellen, um das Moped etwas höher zu machen. Geht aber nicht. :(
Mein Schrauberfreund, der Honda, MotoMorini, Voxan und Benelli sehr gut kann, der aber BMW nicht sehr lieb hat, hat ein Diagnosegerät angetiedelt und meint, dass das Federbein einen Kurzschluss hat. Ist das ein bekannter Fehler? Wird das ein teurer Spaß? Ist hier bekannt, ob Herr BMW Kulanz leistet? Habt Ihr einen Tip für mich? :roll:
In muctum lorine facinis...

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2717
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Mi 25.05.2016 19:43

Klemm die Batterie ab und nach 10Min wieder dran. Vielleicht war es das schon

Benutzeravatar
der liebe Klaus
Lehrling
Beiträge: 242
Registriert: Sa 26.11.2005 14:36
Wohnort: bei Flensburg

Beitragvon der liebe Klaus » Mi 25.05.2016 20:15

Rudi L. hat geschrieben:Klemm die Batterie ab und nach 10Min wieder dran. Vielleicht war es das schon

Danke. Wird gemacht. Moped ist im Moment beim Schrauberfreund inne Werkstatt wegen Reifen. Schwerde berichten... :wink:
In muctum lorine facinis...

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 7016
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: R1200R ESA Federbein Problem

Beitragvon qtreiber » Mi 25.05.2016 21:13

der liebe Klaus hat geschrieben:dass das Federbein einen Kurzschluss hat.

die übliche BMW-Aussage: kennen wir nicht, hatten wir noch nie.

Von einem "Kurzschluss" habe ich im Zusammenhang mit ESA auch noch nicht gehört oder gelesen. Wenn ist der Stellmotor defekt. 8)

Bei einem 2011er Modell besteht ggf. eine geringe Chance auf Kulanz.

Eine relativ günstige Reparatur gibt es hier:

http://www.bikeservice-wild.de/produkte/wilbers/wilbers_wesa/esa_reparatur/index_ger.html


Sofern der Fahrer keine 150 Kg auf die Waage bringt, funktioniert das Fahren auch in den anderen Modies. Reparieren oder Austauschen (ggf. gleich das gesamte Federbein) würde ich es trotzdem lassen.
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
der liebe Klaus
Lehrling
Beiträge: 242
Registriert: Sa 26.11.2005 14:36
Wohnort: bei Flensburg

Beitragvon der liebe Klaus » Do 26.05.2016 21:37

Vorläufiges Fazit:
Reset durch abklemmen der Batterie hat leider nicht funktioniert.
Nun fahre ich erstmal nach Sardinien.
Und dann wird umgebaut auf WESA, wie von qtreiber empfohlen (danke für den Link) :wink:
In muctum lorine facinis...

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2717
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Fr 27.05.2016 09:03

Aus eigener Erfahrung weis ich, was Wilbers baut taugt.

Da Du keine 150kg auf die Waage bringst wirst Du trotzdem Spaß auf Sardinien haben. Den wünsche ich Dir auch und kein Regen.

Benutzeravatar
Vrank
GP-Pilot
Beiträge: 1793
Registriert: Mo 09.07.2001 12:00
Wohnort: 75210 Keltern
Kontaktdaten:

Beitragvon Vrank » Fr 27.05.2016 20:25

Bikeservice-Wild macht ja anscheinend den Schwaben alle Ehre :mrgreen: Qualität zum günstigen Preis!
Hab gesehen dass der in Maulbronn ist. Schöne Gegend. Und das Kloster Maulbronn ist Unesco-Weltkulturerbe. Anreise von SH ist halt ein bisschen weit.......
Meine Knipsereien gibt es hier:
http://www.vrank.net


Zurück zu „BMW“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste