In Frankreich ...

Visa, Hotel, Streckentipps usw.

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Reisen und Treffen

Benutzeravatar
HeinzH
Werksingenieur
Beiträge: 938
Registriert: Di 15.11.2005 14:07
Wohnort: 59469 Ense (N51 29.184 E7 58.323)
Kontaktdaten:

In Frankreich ...

Beitragvon HeinzH » Mo 30.05.2011 16:25

... kann man jetzt endlich auch mit der "normalen" EC-Karte tanken. Eine "Carte Bleue" ist - zumindest an den Stationen, an denen wir es in der letzten Woche probiert haben - nicht mehr nötig.

Die Suche nach offenen Tanken an Sonntagen oder in der Mittagszeit hat damit endlich ein Ende.
Bild

MichaelvS
Geselle
Beiträge: 540
Registriert: Do 07.03.2002 12:00
Wohnort: 71... im Süden ;-)

Beitragvon MichaelvS » Mo 30.05.2011 16:44

Ernsthaft? EC-Karte mit Geheimzahl reicht? Das wäre ja mal eine gute Nachricht... :D

;) Michael
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann...

Benutzeravatar
HeinzH
Werksingenieur
Beiträge: 938
Registriert: Di 15.11.2005 14:07
Wohnort: 59469 Ense (N51 29.184 E7 58.323)
Kontaktdaten:

Beitragvon HeinzH » Mo 30.05.2011 17:08

MichaelvS hat geschrieben:EC-Karte mit Geheimzahl reicht?

Jepp! Wurde ja auch langsam mal Zeit, dass die die "restlichen" Karten akzeptieren. ;)
Bild

Harald_
Rennmechaniker
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 21.04.2008 16:17

Beitragvon Harald_ » Mo 30.05.2011 17:23

...das hat bei mir schon letztes Jahr im Juni, in der Nähe von Colmar geklappt........Rudi ist mein Zeuge! :D
Gruß
Harald

Falcone
Werkstattauskehrer
Beiträge: 76
Registriert: Mi 06.07.2005 13:33

Re: In Frankreich ...

Beitragvon Falcone » Mo 30.05.2011 19:35

Euch ist aber schon der Unterschied zwischen einer Cirrus-EC-Karte und einer Maestro-EC-Karte klar?

Bernd
Werksingenieur
Beiträge: 1145
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: Vordertaunus

Re: In Frankreich ...

Beitragvon Bernd » Mo 30.05.2011 20:51

Falcone hat geschrieben:Euch ist aber schon der Unterschied zwischen einer Cirrus-EC-Karte und einer Maestro-EC-Karte klar?


Wenn DU den Unterschied bereits kennst dann mach nicht so auf schlau und zwinge alle die Links zu lesen sondern schreibe es einfach rein.

Oder was willst Du mit dem Post bezwecken?
Friesische Grüße

Bernd


Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme.

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1318
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Beitragvon olliH » Di 31.05.2011 09:07

Ich habe auch schon 2007 und 2008 (trotz Stockis Verneinung) in Frankreich mit EC getankt, offensichtlich geht das aber nicht mit jeder EC Karte, zumindest die von Stocki (Sparkasse?) ging teilweise nicht!
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

Benutzeravatar
Vrank
GP-Pilot
Beiträge: 1793
Registriert: Mo 09.07.2001 12:00
Wohnort: 75210 Keltern
Kontaktdaten:

Re: In Frankreich ...

Beitragvon Vrank » Di 31.05.2011 09:36

Bernd hat geschrieben:
Falcone hat geschrieben:Euch ist aber schon der Unterschied zwischen einer Cirrus-EC-Karte und einer Maestro-EC-Karte klar?


Wenn DU den Unterschied bereits kennst dann mach nicht so auf schlau und zwinge alle die Links zu lesen sondern schreibe es einfach rein.

Oder was willst Du mit dem Post bezwecken?


Sehr guter Einwand. Vor allem da die Links nicht hergeben, ob die Franzosen jetzt die Cirrus oder Maestro-Karte akzeptieren.
Meine Knipsereien gibt es hier:
http://www.vrank.net

Benutzeravatar
HeinzH
Werksingenieur
Beiträge: 938
Registriert: Di 15.11.2005 14:07
Wohnort: 59469 Ense (N51 29.184 E7 58.323)
Kontaktdaten:

Beitragvon HeinzH » Di 31.05.2011 13:01

Ich nutze die VR-BankCard von der Volksbank und die setzt auf Maestro.
Bild

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8981
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Di 31.05.2011 13:18

Die nutzt H-D auch; die setzt allerdings auf Cirrus und macht beim Bezahlen Probleme. Funktioniert im Ausland nur am Geldautomaten 8)

So, muss wieder an den Pool. :lol:

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Beitragvon K.K. » Di 31.05.2011 20:23

Weder VISA noch EC funktionierte letzte Wochenende.
.
UN- V 990

Benutzeravatar
Thomas S
Meister
Beiträge: 748
Registriert: Sa 10.11.2001 12:00
Wohnort: 76XXX Germania superior

Beitragvon Thomas S » Di 31.05.2011 21:23

Das ist leider nur zu oft so. Da musst du gegen Ende der Tankreichweite eine größer Stadt mit bemannter Tankstelle einplanen oder einem Franzosen Bargeld in die Hand drücken, damit er dich auf seine Karte tanken lässt. Falls er dich verstehen will.
Wir machen's einfach!

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Beitragvon K.K. » Di 31.05.2011 21:27

Thomas S hat geschrieben:...oder einem Franzosen Bargeld in die Hand drücken, damit er dich auf seine Karte tanken lässt.


Ach? ;-)
.
UN- V 990

Benutzeravatar
HeinzH
Werksingenieur
Beiträge: 938
Registriert: Di 15.11.2005 14:07
Wohnort: 59469 Ense (N51 29.184 E7 58.323)
Kontaktdaten:

Beitragvon HeinzH » Mi 01.06.2011 00:02

K.K. hat geschrieben:
Thomas S hat geschrieben:...oder einem Franzosen Bargeld in die Hand drücken, damit er dich auf seine Karte tanken lässt.


Ach? ;-)

:mrgreen:

So haben wir das auch noch vorletzten Sonntag nach "alter Tradition" gemacht. :wink:
Bild

jensel
Meister
Beiträge: 824
Registriert: Di 31.07.2001 12:00

Beitragvon jensel » Mi 01.06.2011 07:31

Also ich hatte früher schon keine Probleme mit meiner VR- Maestro- Karte. Bin über den Beitrag hier echt überrascht :-)

Benutzeravatar
Thomas S
Meister
Beiträge: 748
Registriert: Sa 10.11.2001 12:00
Wohnort: 76XXX Germania superior

Beitragvon Thomas S » Mi 01.06.2011 08:05

Im Elsass ist vieles wie hier - aber auf dem Stand vor dreißig Jahren. Wo du mit Karte zahlen kannst, macht fahren keinen Spaß.
Wir machen's einfach!

Benutzeravatar
Onlycookie
Moderator Motorräder
Beiträge: 3582
Registriert: Fr 20.07.2001 12:00
Wohnort: Untendrunter

Beitragvon Onlycookie » Mi 01.06.2011 09:43

Naja...

Meinereiner hat ja gut 2 Jahr in der Burg an der Strass' gelebt
(Strassburg) und ich kann nur sagen, mit der EC-Karte (ein und
dieselbe) konnte ich an ein und DERSELBEN Zapfsaeule mal
zahlen und mal nicht. 8-)

Wenn die eine Zapfsaeule nicht ging, hab' ich eine andere probiert - es gab
davon ungefaehr 8 dort und an allen stand, nur mit Bankkarte (carte bleue)
und so'n Kram.

Nur um die Verwirrung ein wenig zu komplettieren.

*lol

LG Mel...
I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by. (Douglas Adams)

Benutzeravatar
HeinzH
Werksingenieur
Beiträge: 938
Registriert: Di 15.11.2005 14:07
Wohnort: 59469 Ense (N51 29.184 E7 58.323)
Kontaktdaten:

Beitragvon HeinzH » Mi 01.06.2011 12:06

Nach 5 Tagen ist heute die Abrechnung auf dem Konto.

Gebühr = 0,00 €

Kann man nicht meckern. ;)
Bild


Zurück zu „Tipps & Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste