Tiger gefahren...

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Benutzeravatar
Alex Mayer
Werksingenieur
Beiträge: 957
Registriert: Mo 16.07.2001 12:00
Wohnort: 78559 Gosheim
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex Mayer » Mi 22.08.2007 09:23

was ist denn an den 2008er Modellen noch besser? oder anders?
BildBild

Dond waner wend!

Benutzeravatar
Sonny
Moderator Motorräder
Beiträge: 2216
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 22880 Wedel

Beitragvon Sonny » Mi 22.08.2007 11:58

Alex Mayer hat geschrieben:was ist denn an den 2008er Modellen noch besser? oder anders?


Nichts Kriegsentscheidendes.
Der Kupplungsdeckel wurde überarbeitet zwecks Geräuschdämmung und die Sitzbank hat einen anderen Bezug.

Von mehr weiß ich jedenfalls nicht. Werden sich die Herren bei

www.tigerhome.de

wohl besser auskennen.

:-D
CIAO for NOW

Sonny

Benutzeravatar
Sonny
Moderator Motorräder
Beiträge: 2216
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 22880 Wedel

Beitragvon Sonny » Mi 22.08.2007 12:01

Skotty hat geschrieben:
Sonny hat geschrieben:Und vom Fahren bin ich ober-affen-titten-geil überzeugt. Geht wie die Lutzi obwohl ich erst bis 6000 drehen darf. Mal schauen was auf den letzten 2500U/min passiert.

:-D


Du machst mich neugierig

und erzähl mehr über deinen Dealer, wo sitzt er und nimmt er auch in Zahlung :wink:


Q-Bike in Hamburg, irgendwo im Süd-Osten.

Und in Zahlung nimmt er. Nur für 9er Hornets mit Beule und 50000km auf der Uhr tut er nicht so viel raus.
Eine GS würde er aber wohl mit Kußhand nehmen. Sieht halt gut aus, wenn die Eierlegendewollmilchsau gegen eine Tiger getauscht wird.

:-D
CIAO for NOW



Sonny

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3049
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Beitragvon Der Steffen » Mi 22.08.2007 13:00

Der Motor geht in der Tat ganz gut. Das Fahrwerk wird man auf Dauer pimpen müssen.
In 4 Wochen soll es ein Software Update geben.

In 2008 entfällt gelb, dafür kommt das Orange.

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9424
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Mi 22.08.2007 13:06

ich werde demnächst mal probesitzen, Italmoto hat niedrige Sitzbänke vorrätig. Auf der Rückfahrt von den ERRDs werde ich mich dann beraten lassen.
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5634
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Mi 22.08.2007 17:50

Wasn mit Heller und Soltau, Sonny?
Machen die kein Triumph mehr?
Q-Bike macht nen tollen Service, habe mal mit der dortigen Sylvia Kontakt gehabt.
Gruß,
Detlev

M1
Moderator Motorräder
Beiträge: 927
Registriert: Sa 07.07.2001 12:00
Wohnort: Mitten im schönen Norden
Kontaktdaten:

Beitragvon M1 » Mi 22.08.2007 23:33

Doch Doch...H&S machen Triumph....und wie :wink:

Habe da meine ersten beiden T`s gekauft..... sind echt erste Sahne!!

Gruß

M1 8)
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich völlig ungeniert :-)

Benutzeravatar
Alex Mayer
Werksingenieur
Beiträge: 957
Registriert: Mo 16.07.2001 12:00
Wohnort: 78559 Gosheim
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex Mayer » Do 23.08.2007 08:30

Sonny, bist Du schon mit Sozia und Gepäck gefahren? Das Ganze noch auf unebenen Straßen? Wie verhält sich der neue Tiger da?
Von überall hört man mehr oder weniger raus, daß das hintere Federbein zumindest nicht so der Hit ist.
BildBild



Dond waner wend!

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6980
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Do 23.08.2007 09:58

...da müssen so oder so ein paar Wilbers-Hühnerbeine rein - und gut ist.

Auf Dauer bei den BMWs auch nicht anders, wenngleich das Fahrwerk bei den Propellern im Originalzustand besser ist. Logisch.
So hört man ... auch von Leuten, die das beurteilen können.
Gruß Bernd (AUR)

SvS
freeMOF Champ
Beiträge: 2588
Registriert: Mo 05.01.2004 16:04
Wohnort: 71***

Beitragvon SvS » Do 23.08.2007 10:21

qtreiber hat geschrieben:So hört man ... auch von Leuten, die das beurteilen können.


Du hörst dich selbst sprechen.

Siggi
Der Kerl der ein Rad ab hat
weil er ein Rad zuviel hat.

Benutzeravatar
Alex Mayer
Werksingenieur
Beiträge: 957
Registriert: Mo 16.07.2001 12:00
Wohnort: 78559 Gosheim
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex Mayer » Do 23.08.2007 10:34

Wilbers? Von Öhlins gibts anscheinend noch nix, oder doch?
BildBild



Dond waner wend!

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6980
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Do 23.08.2007 11:00

Öhlins ist meist etwas besser ... aber so teuer. :evil:

Für die 12erGS gibt es Teile von Öhlins. Ob für das Inselgeraffel diese bereits lieferbar sind, weiß ich nicht. Wenn nicht, sicherlich nur eine Frage der Zeit.

Ein gutes Fahrwerk wäre mir immer einige Euros wert. Nicht alle habe soviel Talent die serienmäßigen "Schwächen" auszubügeln. :D


edit:
@Siggi du Sack, manchmal höre ich schon Stimmen. Vor allem dann, wenn ich auf dem Sofa eingeschlafen bin und Gitta einige Zeit verplempert bis sie das TV-Gerät ausgestellt hat. Die Tiger kann ich nicht beurteilen, kenne aber Leute, die sowohl die Tiger als auch z.B. die 12erGS im Stall haben. Was das soll? Frag mich nicht. :aetsch:
Gruß Bernd (AUR)

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3049
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Beitragvon Der Steffen » Do 23.08.2007 11:43

Das Federbein ist mit Sozia und Gepäck sicher nur zu moderatem Bummeln zu gebrauchen. Bei etwas forcierter Gangart gerät es schon im Einmannbetrieb an seine Grenzen, weil zu wenig Dämpfung. Das kann man nur begrenzt über die Federvorspannung kompensieren.

Auch die Gabel ist eher komfortabel grundabgestimmt.

Im Moment gibt es meines Wissens noch gar keine Federbeine mit ABE. Nur ohne.

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6980
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Do 23.08.2007 11:55

ABE hat mich noch nie gestört. 8)
Gruß Bernd (AUR)

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3049
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Beitragvon Der Steffen » Do 23.08.2007 12:27

Du bist ja auch der Desperado unter den Ostfriesen.

Benutzeravatar
Sonny
Moderator Motorräder
Beiträge: 2216
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 22880 Wedel

Beitragvon Sonny » Do 23.08.2007 12:49

Alex Mayer hat geschrieben:Sonny, bist Du schon mit Sozia und Gepäck gefahren? Das Ganze noch auf unebenen Straßen? Wie verhält sich der neue Tiger da?
Von überall hört man mehr oder weniger raus, daß das hintere Federbein zumindest nicht so der Hit ist.


Sozia?

Kommt mir nicht aufs Mopped.

Gepäck?

Am 3.9. geht es für 3 Wochen in die Seealpen. Danach habe ich auch dafür Erfahrungswerte. Im Moment noch nicht.
Da die Tiescher aber jetzt schon ein wenig schaukelt, wird sie eher weich als hart sein und somit mit Beladung ihre Schwierigkeiten haben.
(Nicht falsch verstehen, so wie die Transalp oder sonstige Honda Enduros schaukelt sie nicht. :? )
Ansonsten kann man sich wohl der Meinung der Fachredakteure und unserer Forums-Methusalems vollumfänglich anschließen. :lol:

Ich persönlich, da ich ja nicht mit Sozia unterwegs bin, werde maximal härtere Gabelfedern und eine evtl. härtere Feder einbauen.

Das muss reichen, schließlich hängen 90% der Performance am Fahrer und nicht am Mopped.
Und für die restlichen, läppischen 10% muss ich keine tausenden von €uros verplempern. 8)

:-D
CIAO for NOW



Sonny

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3049
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Beitragvon Der Steffen » Do 23.08.2007 12:51

Die Federhärte ist weniger das Problem, eher die Dämpfung.

Tauschfedern gibt es aber glaube ich auch noch nicht.

Benutzeravatar
Sonny
Moderator Motorräder
Beiträge: 2216
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 22880 Wedel

Beitragvon Sonny » Do 23.08.2007 13:01

Der Steffen hat geschrieben:Die Federhärte ist weniger das Problem, eher die Dämpfung.

Tauschfedern gibt es aber glaube ich auch noch nicht.


Das ist genau das, was ich in diesem Urlaub "erfahren" werde.

Wenn sie halt mit Gepäck hinten durchschlägt, gibt es eine neue Feder.

Wenn nicht, werde ich das Hühnerbein vielleicht überarbeiten lassen.

Was Neues kommt jedenfalls nicht rein.

Und bis zum Winter wird es für vorne Federn von Wirth geben, sind schon in der Produktion, und für Hinten wird da auch was kommen.

Ich probiere lieber erstmal aus, bevor ich alles neu mache. Ist ja fast so als wenn der Gast den Salzstreuer schon in der Hand hat, bevor Er überhaupt probiert hat.

Probieren geht über studieren!

:-D

P.S. Außerdem halte ich es eher wie Ulf Penner in der aktuellen MO.
Ich finde es befriedigend, wenn ich das Material an seine Grenzen bringe und nicht das Material mich. 8)
CIAO for NOW



Sonny

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8962
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Do 23.08.2007 13:13

So hab ich auch mal gedacht. Ist aber imho mit einem Gedankenfehler behaftet.

Ich habe bei jedem Motorrad nach dem Wechsel auf Wilbers eine deutlich merkbare Verbesserung des Fahrwerks festgestellt.

Preislich relativiert sich das, wenn man nicht aus Geldnot und/oder Kurzsichtigkeit die Originalteile verhökert, denn für Wilbersprodukte bekommt man auch gebraucht noch jede Menge Geld z.B. in der Bucht.
Und je nach EK(neu) rechnet sich das dann schon ganz erstaunlich.

Benutzeravatar
kasinoteam
Geselle
Beiträge: 515
Registriert: So 23.10.2005 16:45
Wohnort: barmstedt
Kontaktdaten:

Beitragvon kasinoteam » Do 23.08.2007 14:24

dem kann ich nur zustimmen :wink:

langezeit überlegt ob mir als "durchschnittsfahrer" ein gepimtes fahrwerk etwas bringen würde
kann ich seit wilbers in der GS verbaut mit einem ganz klaren JA beantworten!

kein leichtes rühren und pumpen mehr, die GS liegt jetzt einfach satt und vor allem sicher.

HM


Zurück zu „Triumph“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste