Das freeMOF trauert um eines seiner Mitglieder

Vorschläge, Kritiken, Ideen sind sehr willkommen

Moderator: freeMOF.de-Administratoren

Benutzeravatar
Philipp
Rennmechaniker
Beiträge: 1474
Registriert: Sa 14.07.2001 12:00
Wohnort: 70619 Stuttgart

Das freeMOF trauert um eines seiner Mitglieder

Beitragvon Philipp » Do 08.05.2003 13:36

In tiefer Bestürzung haben wir von dem überraschenden Tod unseres Mitglieds Michael Reich erfahren.
Michael war ein aktiver Teil des Forums und hat mit seiner aktiven Teilnahme zum Leben in diesem Forum beigetragen. Für viele von uns bestanden auch Beziehungen außerhalb dieses Forums.

Michael wird uns allen sehr fehlen und wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl in dieser schwierigen Zeit gilt der Familie und den Angehörigen.

Für die Mitglieder des Forums,

die Moderatoren und Administratoren

Es wurde angeregt, dass die, die ihn persönlich kannten und es wollen, ihm morgen auf der Beerdigung gemeinsam die letzte Ehre erweisen. Näheres in diesem Beitrag.
Des weiteren wurde eine Kondolenzliste eingerichtet.
Zuletzt geändert von Philipp am Mo 19.05.2003 15:36, insgesamt 1-mal geändert.
Fortschritt ist eine Aneinanderreihung vieler kleiner Schritte. Entscheidend ist die Richtung des ersten Schrittes.

Benutzeravatar
Jens A.
Rennmechaniker
Beiträge: 1316
Registriert: So 19.08.2001 12:00
Wohnort: 91...aAdW
Kontaktdaten:

Beitragvon Jens A. » Do 08.05.2003 22:03

:(

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9429
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Re: Das freeMOF trauert um eines seiner Mitglieder

Beitragvon Skotty » Fr 09.05.2003 09:26

Philipp hat geschrieben:
[i]Es wurde angeregt, dass die, die ihn persönlich kannten und es wollen, ihm morgen auf der Beerdigung gemeinsam die letzte Ehre erweisen.


wir sollten die Bitte der Hinterbliebenen von Beileidsbekundungen am Grab Abstand zu nehmen respektieren.
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Markus

Beitragvon Markus » Fr 09.05.2003 10:28

Es scheint, als seine Petra und ich die einzigen Forumisten, die sich so kurzfristig freimachen konnten, um dort hinzufahren.

Wir werden selbstverständlich den Wunsch der Hinterbliebenen respektieren und von Beileidsbekundungen am Grab Abstand nehmen.
Aber da wir sowohl Micha wie auch Jane persönlich kannten, uns erst vor vier Wochen getroffen haben und überlegt haben, demnächst mal gemeinsam was zu unternehmen, denke ich, daß es in ihrem Sinne sein dürfte, wenn wir zeigen, daß Micha uns etwas bedeutet hat.
Das kann man auch ohne sentimentale Beileidsbekundungen tun.

Markus

Beitragvon Markus » Fr 09.05.2003 18:37

Soeben sind wir von der Beerdigung zurückgekommen.
Ich denke, sie ist allen Anwesenden sehr nahegegangen.
Es waren ca. 130 Leute dort. Jane, die Verwandten, Freunde, Bekannte und Kollegen.
Die Trauerrede war sehr ergreifend und hat sicherlich allen Zuhörern Trost gespendet.
Jetzt weiß ich umso mehr, daß ich Micha und seine Art verdammt vermissen werde.

nogrinz
Werkstattauskehrer
Beiträge: 69
Registriert: Do 02.08.2001 12:00

Beitragvon nogrinz » Sa 10.05.2003 01:10

Der Eingangsthread ist unerträglich schwülstig und vermutlich nicht mehr toppen. Als Angehöriger würde ich das als eine unverschämte Heuchelei empfinden und mir explizit verbitten.


Zurück zu „Alles zum Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste