BMW hat Glück gehabt

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6952
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

BMW hat Glück gehabt

Beitragvon qtreiber » Di 22.11.2016 18:32

... die BMW-Werke sind noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen.


Ihr erinnert euch:
qtreiber hat geschrieben:bei meiner R12R ist doch tatsächlich knapp vor 120.000 Km und nach genau 10 Jahren die Hauptlichtbirne (bzw. der Faden dafür?) heute endgültig kaputt gegangen. Frechheit. Hatte vor einigen Wochen schon mal gezuckt. Werde an BMW einen bitterbösen Beschwerdebrief schreiben. Da sollte auf Kulanz was gehen.




qtreiber hat geschrieben:Retour. Es ist nicht die Hauptlichtbirne, die als defekt im Display angezeigt wird.
Werde über Winter mal suchen. 8)





Der Bösewicht, defekt und Auslöser für die "LAMP-Meldung" im Display war die Standlichtbirne.

Hier ist der Übeltäter:
Bild


Neue eingebaut:
Bild

Klasse, nicht!?

Gekostet hätte diese Birne 89 Cent bei meinem Lieblingsschrauber Vitali. Evtl. hat er meine tränenden Augen gesehen, denn für ihn war die Sache mit 30 Euro für ein fast neuwertiges Sportwindschild (passt an die R1200R und Xcountry; Holgi weiß was die Dinger kosten) erledigt. Die Teile eingepackt und schnell nach Hause gefahren. Den Beschwerdebrief an BMW lege ich jetzt erstmal wieder in die Schublade. Die Jungs in München und Berlin werden tief Durchatmen.

Falls die neue Standlichtbirne keine 120.000 Km hält, bekommt Vitali von mir etwas zu hören.
Gruß Bernd (AUR)

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9414
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Re: BMW hat Glück gehabt

Beitragvon Skotty » Di 22.11.2016 19:30

Dann haust du ihm den Krückstock um die Ohren
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

MS-1
Lehrling
Beiträge: 110
Registriert: Fr 19.08.2016 20:06
Wohnort: Kohlkoppland

Re: BMW hat Glück gehabt

Beitragvon MS-1 » Di 22.11.2016 20:10

Was ein Pfusch :headbang:

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6181
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Re: BMW hat Glück gehabt

Beitragvon Arne » Di 22.11.2016 20:34

Wirklich Glück gehabt, dagegen wäre der Abgasskandal bei den Kollegen in Fallersleben ein Sturm im Wasserglas gewesen!
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
HeinzH
Werksingenieur
Beiträge: 937
Registriert: Di 15.11.2005 14:07
Wohnort: 59469 Ense (N51 29.184 E7 58.323)
Kontaktdaten:

Re: BMW hat Glück gehabt

Beitragvon HeinzH » Di 22.11.2016 23:08

qtreiber hat geschrieben:Bild

Die Lampenrückseite sieht aber leicht oxidiert aus. Dreck kann es ja nicht sein, so wie ich dich kenne.

Muss das nach gerade mal 120k? Ist doch gerade mal eingefahren.
Bild

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6952
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: BMW hat Glück gehabt

Beitragvon qtreiber » Di 22.11.2016 23:24

HeinzH hat geschrieben:Die Lampenrückseite sieht aber leicht oxidiert aus. Dreck kann es ja nicht sein, so wie ich dich kenne.

tja, durch die Trophy-Verkleidung von Wundelmilch ist dort nicht ran zu kommen. Heute habe ich aber die Gelegenheit genutzt und bin nach zehn Jahren dort mit dem Feudel rüber. :thumbup:



HeinzH hat geschrieben:Muss das nach gerade mal 120k? Ist doch gerade mal eingefahren.

schlimm, nichts ist mehr so wie früher.
Gruß Bernd (AUR)

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3015
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Re: BMW hat Glück gehabt

Beitragvon Der Steffen » Mi 23.11.2016 12:34

Die eine oder andere Gelegenheit hätte es in den letzten 10 Jahren aber schon gegeben dort zu feudeln.
Mit unveränderter Signatur:

Weiterhin Boßel Teamchampion
Junior im Juniorenweltmeisterteam
Südlichster Nordie

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6952
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: BMW hat Glück gehabt

Beitragvon qtreiber » Mi 23.11.2016 13:31

Der Steffen hat geschrieben:Die eine oder andere Gelegenheit hätte es in den letzten 10 Jahren aber schon gegeben dort zu feudeln.

nö; selbst wenn die Trophy-Verkleidung demontiert war, gab es für mich keinen Anlass die Lampenscheibe/den Lampeneinsatz zu entfernen.
Gruß Bernd (AUR)

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3015
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Re: BMW hat Glück gehabt

Beitragvon Der Steffen » Mi 23.11.2016 13:39

So entsteht Wartungsstau.

Wahrscheinlich hätte das Birnchen noch 40.000 km gehalten wenn es nicht in solch freudloser Umgebung hätte den Dienst verrichten müssen
Mit unveränderter Signatur:

Weiterhin Boßel Teamchampion
Junior im Juniorenweltmeisterteam
Südlichster Nordie

Harald aus den Bergen
Frischling
Beiträge: 36
Registriert: Di 13.12.2005 20:53
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: BMW hat Glück gehabt

Beitragvon Harald aus den Bergen » Mi 23.11.2016 18:57

Klassischer Frustversager.
Bonne Route, H

derderaufseinenangststreifenstolzist


Zurück zu „BMW“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast