Sie ist wieder da

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Sie ist wieder da

Beitragvon Skotty » Do 18.08.2016 20:42

Da Mitte Juni die Tigerente flügellahm war musste ich die Jungs in Frankreich alleine lassen. Der ADAC hat nach 3 Wochen das weidwunde Tier bei der NL Hannover abgeliefert und seit heute steht sie nun endlich wieder in den heimischen Stall. Ob der Fehler nun beseitigt ist, wird die Zukunft zeigen. TÜV ist neu, also könnte sie mir, wenn sie will, noch einige Zeit Freude bereiten
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
HeinzH
Werksingenieur
Beiträge: 937
Registriert: Di 15.11.2005 14:07
Wohnort: 59469 Ense (N51 29.184 E7 58.323)
Kontaktdaten:

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon HeinzH » Do 18.08.2016 21:35

Was war denn der Fehler?
Bild

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon Skotty » Do 18.08.2016 21:57

Kupplung hatte keinen Druck mehr, BMW in Saint Étienne hatte keine Lust sich das anzuschauen und ich bin mit einem Leihwagen nach Hause.
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
HeinzH
Werksingenieur
Beiträge: 937
Registriert: Di 15.11.2005 14:07
Wohnort: 59469 Ense (N51 29.184 E7 58.323)
Kontaktdaten:

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon HeinzH » Fr 19.08.2016 14:45

Doofe Sache! Braucht kein Mensch.
Bild

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon Skotty » Fr 19.08.2016 17:38

Schon gestern beim Abstellen meinte ich, dass das Mopped viel schräger steht als vorher, als wenn der Ständer zu kurz ist. Nun habe ich festgestellt, dass was mit dem Seitenständer nicht stimmt. Er hat Spiel in der Aufnahme, abgeschraubt bekomme ich ihn nicht, fest allerdings auch nicht. Irgendwas Schein verbogen zu sein. Ist wahrscheinlich beim Transport passiert. In meinem Reparaturhandbuch finde ich auch nicht wie ich den abschrauben kann. Hat hier einer einen Plan? So langsam könnte ich kotzen.
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6949
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon qtreiber » Fr 19.08.2016 18:44

guckst du.

R11S_Seitenstuze01.jpg
R11S_Seitenstuze01.jpg (29.02 KiB) 1330 mal betrachtet
Gruß Bernd (AUR)

Larsi
Werkstattauskehrer
Beiträge: 72
Registriert: Do 20.02.2003 20:52
Wohnort: 37603 Holzminden

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon Larsi » So 21.08.2016 16:28

ja, die liebe ADAC ... verzurrt immer schon auf dem seitenständer :kopfpatsch:

befürchtung meinerseits:
nicht der ständer ist krumm, sondern die aufnahme am mopped (#4).

link zum etk
Gruß
Lars

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon Skotty » So 21.08.2016 18:45

Jau, könnte auch die Aufnahme sein. Ist allerdings schwer zu erkennen. Ich hatte gehofft, dass die nur mit der einen Schraube (#5) festgemacht ist, aber da tut sich nichts.
Zuletzt geändert von Skotty am So 21.08.2016 18:51, insgesamt 1-mal geändert.
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6949
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon qtreiber » So 21.08.2016 18:46

Skotty hat geschrieben:Jau, könnte auch die Aufnahme sein

zu 93,285%. Mist.
Gruß Bernd (AUR)

Larsi
Werkstattauskehrer
Beiträge: 72
Registriert: Do 20.02.2003 20:52
Wohnort: 37603 Holzminden

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon Larsi » So 21.08.2016 19:25

Skotty hat geschrieben:Jau, könnte auch die Aufnahme sein. Ist allerdings schwer zu erkennen. Ich hatte gehofft, dass die nur mit der einen Schraube (#5) festgemacht ist, aber da tut sich nichts.


bei der S kenne ich mich nicht soooo gut aus ...
bei der GS ist es die kleine schraube #5 und noch eine dicke schraube an der hinteren ecke der ölwanne.
dummerweise ist bei der S wohl auch der rahmen mit dieser dicken schraube fixiert (#9 oder #13)

edit:
an der stelle schraubt es sich am besten auf einer hebebühne.
alternativ kann man die Q gut nach rechts auf dem zylinder ablegen (decke drunter legen).
Gruß

Lars

LB
Geselle
Beiträge: 442
Registriert: Mo 31.08.2015 20:42
Wohnort: am Möhnesee

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon LB » So 21.08.2016 20:08

haben die das in der NL bei der Reparatur nicht gemerkt.. :roll:
Gruß vom Lutz

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon Skotty » So 21.08.2016 20:26

Nein, die sind überarbeitet
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon Rudi L. » Mo 22.08.2016 11:39

Na hoffentlich ist nichts beschädigt was teuer werden kann.

Daß der ADAC auf dem Seitenständer verzurrt ist bekannt, dies konnte ich letztes Mal erfolgreich verhindern. Weil ich im Abschleppfahrzeug mitfuhr und das liegengebliebene Mopett mit aufgeladen habe. Es wurde dann so verladen wie ich das wollte.

Was beim Sammeltransport natürlich nicht geht, weil man nicht dabei ist. Ich würde versuchen wenn ein Schaden entstanden ist diesen beim ADAC geltend zu machen. Denn eigentlich müßten die wissen, daß man ein Motorrad nicht auf dem Ständer transportiert. Die Stöße während der Fahrt aufgrund der Unebenheiten der Straße wirken auf die Aufnahme für den Ständer bzw. auf diesen selbst ein, beides ist für so eine Belastung nicht ausgelegt.

Viel Glück.

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6949
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon qtreiber » Mo 22.08.2016 12:12

Rudi L. hat geschrieben:Na hoffentlich ist nichts beschädigt was teuer werden kann.
so ist es.



Rudi L. hat geschrieben:Daß der ADAC auf dem Seitenständer verzurrt ist bekannt, dies konnte ich letztes Mal erfolgreich verhindern.
auch DB Autozug verzurrt so. Rappelfest, aber allerdings mit etwas dünneren/schmaleren Gurten als der ADAC bzw. seine Helfershelfer. Diese ziehen nach meinen Beobachtungen mit schweren Profi-Ratschengurten, ggf. liegt hier der Hase daneben?



Rudi L. hat geschrieben:Denn eigentlich müßten die wissen, daß man ein Motorrad nicht auf dem Ständer transportiert.
auf dem Haupt-/Mittelständer wäre konkreter. Seitenständer gibt es häufiger; habe ich auch schon in Transportern so beobachtet. Ein Dreibein steht immer sicherer und fester als ein Vierbein. Noch besser ist natürlich dass das verzurrte Moped frei steht.
Gruß Bernd (AUR)

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3009
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon Der Steffen » Mo 22.08.2016 12:44

Die auftretenden Kräfte bei der Bahn sind mit denen auf der Straße nicht zu vergleichen. Auf Schienen sind keine Schlaglöcher und die Waggons haben auch nur wenig Federweg. Auch die Querbeschleunigung ist eine ganz andere.
Wenn es den Begegnungsverkehr in Tunnels nicht gäbe könnten die Mopeten auf der Bahn auf dem Seitenständer stehen bleiben, daher werden sie von den Bahnschergen auch nicht niedergespannt.

Und das niederspannen in Verbindung mit den Belastungsspitzen hat vermutlich die Aufnahme verbogen weil die in der Regel vor dem Ständer nachgibt.
Mit unveränderter Signatur:

Weiterhin Boßel Teamchampion
Junior im Juniorenweltmeisterteam
Südlichster Nordie

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon Rudi L. » Mo 22.08.2016 13:22

Auf den Punkt gebracht.

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8911
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon Holgi » Mo 22.08.2016 14:12

Rudi L. hat geschrieben:Auf den Punkt gebracht.


Ja, manchmal gelingt ihm das. :rotfl: :clap:

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3009
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon Der Steffen » Mo 22.08.2016 15:24

Danke
Mit unveränderter Signatur:

Weiterhin Boßel Teamchampion
Junior im Juniorenweltmeisterteam
Südlichster Nordie

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3009
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon Der Steffen » Mo 22.08.2016 15:27

@Skotty
Auf dem Bild sieht es so aus als sei die Aufnahme an den zwei Schrauben seitlich angeschraubt. Dann sollte sie relativ einfach auszutauschen sein. Bitter wird es ja wenn das eine am Rahmen angeschweißte Lasche ist.
Mit unveränderter Signatur:

Weiterhin Boßel Teamchampion
Junior im Juniorenweltmeisterteam
Südlichster Nordie

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Re: Sie ist wieder da

Beitragvon Skotty » Mo 22.08.2016 16:57

@Steffen, ich seh nur eine Schraube. Wahrscheinlich müsste man mal den Ständer abschrauben um das genau zu sehen. Ich werde morgen mal zur NL fahren, vielleicht weiß ich dann mehr.

@Bernd, Rudi: Ihr macht mir ja Mut.
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts


Zurück zu „BMW“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast