Falls ich jemals wieder eine BMW toll finde.......

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2698
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Falls ich jemals wieder eine BMW toll finde.......

Beitragvon Rudi L. » Mi 18.06.2014 20:47

........ erinnert mich bitte daran, dass ich keine mehr kaufen sollte.

Seit 4 Jahren vergeht kein Werkstattbesuch ohne dass man sich hinterher aergern muss. Heute ist das Fass endgültig übergelaufen.

Da dieses feine Haus alle anderen Haendler zum aufgeben zwang sind die Alternativen weg. Der einzige freie BMW Schrauber zu dem ich noch Vertrauen habe darf keine Arbeiten an neuen Maschinen ausfuehren.

Die BMW Motorraeder sind toll, die Werkstatt unterirdisch.

Damit meine Magenschleimhaut heile bleibt wird es Zeit fuer einen Markenwechsel.

Gruesse
Rudi

Jürgen-SH
Geselle
Beiträge: 417
Registriert: Mi 22.08.2001 12:00
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Jürgen-SH » Mi 18.06.2014 20:54

Warum bringste denn Dein Moped in eine Werkstatt, fahr doch lieber.
Gruß aus Schleswig-Holstein, Jürgen

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2698
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Mi 18.06.2014 21:26

Danke für den Tipp :lol:

Manchmal muss man ausser waschen und tanken mehr dran machen.

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Mi 18.06.2014 21:51

Laß mich raten wo Du warst!! :twisted:

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9429
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Mi 18.06.2014 23:16

in der Werkstatt des Grauens
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6994
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: Falls ich jemals wieder eine BMW toll finde.......

Beitragvon qtreiber » Mi 18.06.2014 23:18

Rudi L. hat geschrieben:Der einzige freie BMW Schrauber zu dem ich noch Vertrauen habe darf keine Arbeiten an neuen Maschinen ausfuehren.

da wäre ich mir bezogen auf die ersten zwei Jahre nicht so sicher.

Kulanz bis zum 4. oder 5. Jahr ist dann aber ausgeschlossen. Aber auch dafür gibt es 'Umwege' (CarGarantie beim freien).
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6228
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Do 19.06.2014 12:56

Gebrauchtmotorräder sind da doch was feines. Sogar die zu oft recht gescholtenen Erstsemester wie meine F 800 machen das nun schon seit 40.000 km und über fünf Jahren mit.

Ok, meine Serviceanzeige erzählt immer noch was von 02/2013 oder so, das Zubehör-Diagnosegerät meiner Werkstatt kann wohl vieles, aber nicht die Wartungsanzeige zurück stellen, trotz Reklamation beim Hersteller des Geräts.

Letzte Erinnerung an die Vertragswerkstatt war wie kürzlich schon woanders geschrieben die zu fest gezogene Mutter vom Ritzel auf der Getriebewelle.
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Bernd
Werksingenieur
Beiträge: 1145
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: Vordertaunus

Beitragvon Bernd » Do 19.06.2014 14:12

Meine R ist auch aus der Garantie raus und genießt den Service von Leblang Motorradtechnik. So eine richtige Schrauberbude um die Ecke.

Alleine die Anfahrt zur BMW Niederlassung empfinde ich als Frechheit, die haben alles in der Gegend hier platt gemacht und jetzt muss man nach Dreieich, andere Seite von Frankfurt. Ohne ÖPNV vor Ort.

Da müsste ich für den Tag bringen und abholen jeweils 1/2 Tag Urlaub nehmen :dampf:
Friesische Grüße

Bernd


Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme.

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2698
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Do 19.06.2014 19:10

@ Bernd,

es war aus meiner Sicht lange Jahre Strategie, in den Städten in denen es erfolgreiche Händler gab wurde eine NL aufgemacht bzw. gepimpt, bis der andere in die Knie ging :evil:

Die K wäre bald soweit, daß sie aus der Garantie raus ist. Der Schrauber meines Vertrauens ist für mich bißchen weit weg, einmal quer durch die Prärie und ich kann nicht erwarten, daß er mir jedes Mal einen fahrbaren Untersatz zur Verfügung stellt, damit ich zurückfahren kann. Das wird mir zu umständlich, zumal an den K1600 doch schon öfter was dran ist.

Ich will die BMW daher abstoßen, obwohl ich das Mopett sehr sehr gerne fahre und es mir viel Spaß macht. Aber ein Fahrzeug ist nur so gut wie die Werkstatt die es betreut. Und diese hat mich geheilt. Der Rest s.o.

Wenn nicht dieses Jahr, dann spätestens im nächsten Frühjahr soll sie weg. Es gibt zwei Händler von Japanern hier in der Nähe deren Ruf nicht schlecht ist bzw. wo ich gute Erfahrungen gemacht hatte, sowie eine sehr kompetente Ducati Werkstatt. Und ein KTM/Aprilia Händler, der auch sehr engagiert ist und meine Mille betreut.

Da werde ich schon was passendes für mich finden. Das ich unter BMW Motorrädern nicht mehr auswählen kann bedauere ich in der Tat. Denn was die in den letzten Jahren auf die Räder gestellt haben hat wirklich Maßstäbe gesetzt und sucht seinesgleichen.

Grüße
Rudi

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9429
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Do 19.06.2014 19:15

wenn BMW Fuchs in Hameln nicht zu weit für dich ist, von dem bekommt man immer ein Ersatzfahrzeug.
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3078
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Beitragvon Der Steffen » Do 19.06.2014 19:59

Den habe ich auch schon als engagiert erleben müssen.
Mit veränderter Signatur:

Boßel Teamchampion der Herzen
Junior im Juniorenweltmeisterteam der Herzen
Südlichster Nordie

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2698
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Do 19.06.2014 20:36

Skotty, Hameln ist mir erst recht zu weit.

Benutzeravatar
Boris S.
freeMOF Champ
Beiträge: 2651
Registriert: Fr 28.02.2003 16:47
Wohnort: 25377 Kollmar

Beitragvon Boris S. » Do 19.06.2014 21:14

In der Tat erschreckt mich auch jedesmal der Gedanke an die Fahrt nach HH zur NL......und ob ich mir das noch antue, wenn die Garantie ausläuft.
Aber auch hier ist die Suche nach Alternativen irgendwie ähnlich der Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
Gruß Boris S.

Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht. Molière

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5654
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Do 19.06.2014 22:14

Boris S. hat geschrieben:In der Tat erschreckt mich auch jedesmal der Gedanke an die Fahrt nach HH zur NL......und ob ich mir das noch antue, wenn die Garantie ausläuft.
Aber auch hier ist die Suche nach Alternativen irgendwie ähnlich der Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Jetzt weißt Du auch, warum ich mich mit vorliebe mit dem alten, selbst reparierbaren Geraffel beschäftige!
Es gibt auch ein Leben ohne ABS und Co. 8)
Gruß,
Detlev

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3078
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Beitragvon Der Steffen » Do 19.06.2014 23:09

Ich hätte vermutlich ohne ABS kein Leben mehr.

Wobei das das Selbermachen ja nicht grundsätzlich ausschließt.
Mit veränderter Signatur:

Boßel Teamchampion der Herzen
Junior im Juniorenweltmeisterteam der Herzen
Südlichster Nordie

Fischmann
Testfahrer
Beiträge: 1741
Registriert: Do 09.05.2002 12:00
Wohnort: 22177 Hamburg

Beitragvon Fischmann » Fr 20.06.2014 06:34

Boris S. hat geschrieben: wenn die Garantie ausläuft.
Aber auch hier ist die Suche nach Alternativen irgendwie ähnlich der Suche nach der Nadel im Heuhaufen.


Da musst du doch nicht lange suchen du hast doch ne geile Werkstatt auf dem Hof.
Wenn nix gravierendes ist ist so ein Boxer doch simpel zu warten.
Thorsten

Benutzeravatar
Boris S.
freeMOF Champ
Beiträge: 2651
Registriert: Fr 28.02.2003 16:47
Wohnort: 25377 Kollmar

Beitragvon Boris S. » Fr 20.06.2014 07:36

Fischmann hat geschrieben:
Boris S. hat geschrieben: wenn die Garantie ausläuft.
Aber auch hier ist die Suche nach Alternativen irgendwie ähnlich der Suche nach der Nadel im Heuhaufen.


Da musst du doch nicht lange suchen du hast doch ne geile Werkstatt auf dem Hof.
Wenn nix gravierendes ist ist so ein Boxer doch simpel zu warten.

Hast Du eigentlich auch wieder Recht :D
Gruß Boris S.

Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht. Molière

Benutzeravatar
Torsten
freeMOF Champ
Beiträge: 5462
Registriert: Mi 04.06.2003 18:25
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Torsten » Fr 20.06.2014 07:46

Ja, da oben kurz vor Schweden ist die Dichte an "geilen Privat-Werkstätten" schon ziemlich hoch :wink:
Ich fahre nicht zum Grüßen.

Bella Donner
Boxer Brüller
Dreckschlitz

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6228
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Fr 20.06.2014 11:08

Detlev hat geschrieben:
..... Es gibt auch ein Leben ohne ABS


Ööööööm: Nö. 8)

Aber es gibt ABS-Systeme die auch von nicht-Vertragswerkstätten mühelos beherrscht werden.
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
Obhut
Testfahrer
Beiträge: 1590
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitragvon Obhut » Fr 20.06.2014 11:35

Detlev hat geschrieben:Es gibt auch ein Leben ohne ABS und Co. 8)


Durchaus, durchaus !

Es gibt ja auch noch Warnwesten, die sind pflegearm und lassen sich auch auf Oldtimern verwenden :wink:

Obhut :wave:
Bild


Zurück zu „BMW“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast