Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Alles was markenübergreifend ist

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6180
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon Arne » Mi 07.06.2017 21:51

jj hat geschrieben:... habe ich erwähnt, dass ich kürzlich mit dem Benz Patentmotorwagen gefahren bin?


Haste Dir mal ´ne Leasingrate für den rechnen lassen?

Da ja außer dem Z4 auch andere Spitzenreifen wie z. B. der ME33 Laser oder Michelin Macadam aus unerfindlichen Gründen nicht mehr angeboten werden, gibt es mit dem Metzger Z6 noch einen ladenneuen Klassiker, wenn auch auf der Metzeler-HP nur durch die Hintertür zu finden.
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon jj » Do 08.06.2017 08:34

Arne hat geschrieben:Haste Dir mal ´ne Leasingrate für den rechnen lassen?

Nö, aber ich habe nachgefragt was er kosten soll, wenn man ihn neu kauft. Also eine der Serien, die der Originalhersteller immer wieder auflegt. Das Original gibt's ja schliesslich nicht mehr, auch in München steht nur ein Nachbau, allerdings ein Nachbau den der nette Herr Benz selbst gebaut hat um bei Patentstreitigkeiten nachweisen zu können, dass er dieses Ding irgendwann auf der Strasse hatte.
Das Original hat er zerlegt und die Teile für spätere Modelle genutzt.

Die Betriebskosten vom Patentmotorwagen sind etwas hoch, da neben dem Treibstoff noch weitere Flüssigkeiten verbraucht werden. Gekühlt wird der durch Wasser das man nachgiessen muss, geölt durch eine Durchlaufölung. Oben rein, unten läuft es wieder raus. Die Ölwanne und Ölpumpe war noch nicht erfunden. Für die Hausauffahrt mit den makellosen Marmorfliesen eher nicht geeignet.
Die Herren im Mercedes-Museum waren der festen Überzeugung, wer den PMW fahren will, der muss ihn auch warten können und in der Lage sein ihn selbst zu starten.

... und die Blaue steht jetzt auf Z8, der neue 01 ist mir suspekt, das Profildesign paßt nicht zu einem Neoklassiker.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1294
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon olliH » Do 08.06.2017 13:03

Mit dem Z8 machst Du auch nichts falsch, dass Moped wird ja wohl eh mehr stehen als fahren.
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6180
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon Arne » Do 08.06.2017 23:54

jj hat geschrieben:... Durchlaufölung.


Verlustschmierung halt.

... und die Blaue steht jetzt auf Z8


Gute Wahl. Und auch das der in Chinesien gebacken wird tut der Sache keinen Abbruch, hab schon den zweiten aus China-Produktion an meiner R und kann keinen Unterschied zu den in Deutschland gebackenen Z8 davor feststellen.
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon jj » Fr 09.06.2017 11:09

olliH hat geschrieben:Mit dem Z8 machst Du auch nichts falsch, dass Moped wird ja wohl eh mehr stehen als fahren.

Pah!!!! Ich habe schon eine Tour geplant. Von mir zuhause bin in die Werkstatt. Und zurück.

Die Blaue wird natürlich keine 1.000km/Jahr bekommen, es sei denn ich fahre auf einen Ausflug in die Alpen. Das macht aber nichts, wenn mir danach ist sie zu fahren ist es möglich.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon jj » Fr 23.06.2017 21:05

Ohne Mängel. Der freundliche TÜV-Beamte hat sie Blaue ohne Mängel durchgewunken.
Wenn es sich zeitlich einrichten läßt, dann wird sie morgen wieder zugelassen und darf dann wieder über die Straßen fegen.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6952
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon qtreiber » Fr 23.06.2017 21:11

Morgen ist Samstag.
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6180
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon Arne » Fr 23.06.2017 21:24

Für diesen Anlass macht der Landrat bestimmt eine Ausnahme und schließt das Straßenverkehrsamt kurzfristig auf.
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon jj » Fr 23.06.2017 22:15

Ich weiss ja nicht wie es bei euch an der schwedischen Grenze aussieht, aber im fleissigen Schwabenländle hat die Zulassungsstelle natürlich am Samstag geöffnet. Samstags allerdings erst ab acht, das kann mit meinem Folgetermin knapp werden.
Leider ist auch die Internetzulassung am Samstag nicht möglich, unter der Woche kann ich die Zulassung komplett selbst am Rechner duchführen und muss nur noch hin um (ohne Wartezeiten) den Stempel auf's Kennzeichen abzuholen.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6180
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon Arne » Sa 24.06.2017 14:01

Schwaben sind Streber!

Onlinezulassung! Pah, neumodischer Kram! So was setzt sich doch nicht durch!

Nein, hier darf man noch physisch erscheinen, innerhalb knapper Öffnungszeiten mit Wartesälen die einem eine Weltreise ersparen, leider auch was die Aromen angeht. 8)

Immerhin können ab 2015 zugelassene Fahrzeuge mit Onlinefunktion im Ausweis online abgemeldet werden, wow. :roll:
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9414
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon Skotty » Sa 24.06.2017 14:37

Nicht nur die Schwaben können Samstag anmelden. In Laatzen geht das auch
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon jj » Sa 24.06.2017 17:18

Es hat heute morgen wirklich gut funktioniert.
Obwohl 27 Personen vor mir waren hat alles zusammen keine 20 Minuten gedauert, die Leite waren sehr freundlich und es war mit gut 20 EUR viel billiger als erwartet, erstaunlich für eine Behörde.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9414
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon Skotty » Sa 24.06.2017 18:53

Hat die olle Blaue jetzt ein H-Kennzeichen?
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6952
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon qtreiber » Sa 24.06.2017 19:36

wohnt jj jetzt in Hannover? :nixw:
Gruß Bernd (AUR)

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9414
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon Skotty » Sa 24.06.2017 20:09

Das wär ja schrecklich. H nicht vor, sondern hinter der Nummer
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon jj » Sa 24.06.2017 21:56

Skotty hat geschrieben:Hat die olle Blaue jetzt ein H-Kennzeichen?

Viel schlimmer, die olle Blaue hat jetzt ein neues Kennzeichen, das alberne Kleine. Auf dem Hinterteil eines bayrischen Nutztiers sieht es aus wie ein Tanga bei einer Fullsizebäuerin.

Auf das Saisonkennzeichen habe ich bei 40 EUR Jahresprämie auch verzichtet, dank Klimawandel kann ich meine 800km Jahresfahrleistung jetzt auf 12 Monate verteilen.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6180
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon Arne » Sa 24.06.2017 22:50

jj hat geschrieben:Viel schlimmer, die olle Blaue hat jetzt ein neues Kennzeichen, das alberne Kleine. Auf dem Hinterteil eines bayrischen Nutztiers sieht es aus wie ein Tanga bei einer Fullsizebäuerin.


U. a. aus dem Grund hänge ich an der R: Dem DIN-Kennzeichen. :wink:
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6180
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon Arne » Di 04.07.2017 22:57

So ab und an nerven ältere Mopeds ja: Nach ABS-Sensor letztes Jahr und der Lichtmaschine dieses Jahr hat sich nun eine Gewindebuchse vom Hauptständer verabschiedet. Natürlich kein Normteil sondern so´n spezielles Fräsdingens mit Innengewinde und natürlich auch nicht einzeln zu bekommen sondern nur als kompletter Anbausatz für den Hauptständer. Ärgerlich 2.0 weil ich diesen Anbausatz schon mal gekauft habe als ich die F neu hatte da ich den fehlenden Hauptständer damals bei eBay bekommen hatte, allerdings mit unvollständigem Anbausatz. Feder und Gummianschlag z. B. hätte ich noch gehabt. :roll:
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon jj » Mi 05.07.2017 11:35

Arne hat geschrieben:.. dieses Jahr hat sich nun eine Gewindebuchse vom Hauptständer verabschiedet. Natürlich kein Normteil sondern so´n spezielles Fräsdingens mit Innengewinde und natürlich auch nicht einzeln zu bekommen...

Ist das der gleiche Arne, der vor Jahren aus Muttis Salatschüssel, drei alten Kerzen und mit viel Talent eine Honzilla gebaut hat?
Der Typ, der in Fachkreise als Vorbild von McGuyver galt?
Und jetzt lese ich so etwas wie eine Buchse vom Hauptständer ist hinüber, ach, ich glaube ich kaufe ein neues Motorrad oder zumindest einen Anbausatz.

Alt geworden oder was?????
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6180
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Re: Bakterien: Yuasa oder was anderes? -> Egal wenn´s die LiMa ist!

Beitragvon Arne » Mi 05.07.2017 20:30

jj hat geschrieben:Alt geworden oder was?????


Toucé - ja, das hast Du mich wohl erwischt. :?

In der Hinsicht war ich früher wirklich sportlicher. Zu meiner Verteiligung sei gesagt: Ohne die Buchse und die Kegelkopfschraube klappt der Ständer nicht wirklich gut.
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste