Motorrad in Transporter

Alles was markenübergreifend ist

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6994
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Motorrad in Transporter

Beitragvon qtreiber » So 27.03.2016 14:44

Gruß Bernd (AUR)

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9429
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » So 27.03.2016 22:11

Ist arg verpixelt
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Larsi
Werkstattauskehrer
Beiträge: 72
Registriert: Do 20.02.2003 20:52
Wohnort: 37603 Holzminden

Beitragvon Larsi » So 27.03.2016 23:00

der sichtschutz und die steine darunter könntest du mal vom "grünspan" befreien. :shock:
Gruß
Lars

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6994
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » So 27.03.2016 23:05

Larsi hat geschrieben:der sichtschutz und die steine darunter könntest du mal vom "grünspan" befreien. :shock:

wenn du Zeit hast, .... , Hochdruckreiniger stelle ich zur Verfügung. :idea:
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6228
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Mo 28.03.2016 10:53

Gut, die Kapitel "Spiegel und Windschild ab" sowie "im engen Transporter Spanngurte anbringen und festziehen" fehlen ebenso wie das Kapitel "zentnerschwere Sitze/Sitzbänke durch enge Öffnungen aus dem Transporter wuchten" (bei mir noch ergänzt mit den Unterpunkten: "Widerspenstige Entriegelungsmechanismen" sowie "SSA: Hättest Du mal die paar hundert Euro für klappbare statt starre Sitze ausgegeben" ergänzt. :wink:

Schöne Laderampe btw, wo bekommt man so was?
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6994
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Mo 28.03.2016 11:32

Arne hat geschrieben: "Spiegel und Windschild ab" sowie "im engen Transporter Spanngurte anbringen und festziehen"

wärst du am Samstag pünktlich gewesen, hättest du zusehen können wie schnell die Spiegel und Windschild montiert sind. Gefühlt eine Minute in Echtzeit ggf. geringfügig länger, max fünf. Demontage bleibt auch in Echtzeit bei gut einer Minute.




Arne hat geschrieben: "im engen Transporter Spanngurte anbringen und festziehen"

wie kommst du darauf das es dort eng ist? Die vorderen Gurte werden stehend von außerhalb des Transporters angebracht und festgezogen. Ein hoch auf die zwei Schiebetüren. Für die hinteren kurz durch die Heckklappe rein und ebenfalls verzurrt. Das Einsteppen für die hinteren Gurte ist nur erforderlich, da ich dort keine Ratschengurte nutze und deshalb die Kuh beim Spannen etwas auf der Sitzbank nach unten drücke. Ggf. wünsche ich mir zu Weihnachten auch hier Ratschengurte, dann ist ein Einsteigen auch hier nicht erforderlich; man kommt überall von außen dran.

Bild


Bild





Arne hat geschrieben: zentnerschwere Sitze/Sitzbänke durch enge Öffnungen aus dem Transporter wuchten"

als Fachmann solltest du wissen ;-) , dass dies bei dem Stern sehr gut gelöst ist. Platz - wiederum auch aufgrund der zwei Schiebetüren - ohne Ende, die Mechanik ist sehr einfach und leicht zu bedienen (Entriegeln, Wegklappen) und die Einzelsitze (bewusst gewählt) lassen sich auch von einem Rentner noch relativ angenehm wuppen.
Interessehalber habe ich jetzt einen Sitz gewogen: ~28 Kg; hatte mehr gedacht. Das Einsetzen der Sitze ist ebenfalls schnell von der Hand. Das haben die Burschen gut und praxisorientiert gelöst.




Arne hat geschrieben: Schöne Laderampe btw, wo bekommt man so was?

im Gegensatz zu einigen anderen habe ich bei der Auffahrrampe eine etwas längere Version gewählt. Die gezeigte ist 275cm lang (30cm breit, ohne Stützen bis 270Kg), viele andere angebotene häufig 220cm lang. Wichtig ist eine leichte Kröpfung; dies alles führt dazu, dass der Ein-/Ausfahrtwinkel nicht so steil ist. Altersgerecht eben. Gekauft bei PowerPlus Tools für 119 Euro (finde ich dort auf der Homepage nicht mehr).
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6228
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Mo 28.03.2016 11:47

qtreiber hat geschrieben:als Fachmann solltest du wissen ;-) , dass dies bei dem Stern sehr gut gelöst ist.


Irgendwo müssen sich reichlich 100 % Neuwagen-Preisdifferenz ja auch äußern. 8)

Sicher, zweite Schiebetür wäre hilfreich (war ich auch zu geizig für), bei mir muss somit die Doppelsitzbank von der linken Laderaumseite durch die (einzige) rechte Schiebetür raus und beim Festzurren wird die fehlende rechte Schiebetür durch die geschlossene vordere Sitzreihe (Beifahrer-Doppelsitzbank) "ergänzt".

Die R geht bei mir sogar mit Rückspiegeln rein wenn man die Spiegelköpfe "flach" stellt.

Bei der F mit Originalspiegeln war unpraktisch dass der Bremsflüssigkeits-Pipibecher gelöst werden musste um den rechten Spiegel aus dem Gewinde zu drehen. Deswegen die schönen SanYang-Duke-Rollerspiegel an der F.
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6994
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Mo 28.03.2016 12:20

Arne hat geschrieben:Irgendwo müssen sich reichlich 100 % Neuwagen-Preisdifferenz ja auch äußern. 8)

die aufgerufenen Gebrauchtwagenpreise, meiner war ein knappes Jahr alt beim Kauf, brauche ich dir ja nicht zu nennen. Deutlich [~5.000 - 8.000 Euro] günstiger als ein vergleichbarer aus der VW-Palette.
Franzosen und Japaner waren mir zu "Transporterhaftig". Der Viano ist mein Erst-Pkw.




Arne hat geschrieben:Sicher, zweite Schiebetür wäre hilfreich (war ich auch zu geizig für), ...

auch ohne Motorradtransport würde ich immer die zweite Schiebetür mit bestellen. Der Nutzen ist - fast - täglich spürbar. Andere nennen es Komfort. :wink:




Arne hat geschrieben:Die R geht bei mir sogar mit Rückspiegeln rein wenn man die Spiegelköpfe "flach" stellt.

Klappspiegel hatte ich mir überlegt. Nutze jetzt die originalen als "Klemmspiegel", erspart das Drehen. Wenn ich die Kuh vorne mit einem Gurt in die Federn ziehe, wäre eine Demontage der Scheibe total überflüssig und selbst mit den Originalspiegeln könnte das Ein-/Ausfahren klappen.
Vielleicht gehe ich dazu über; andererseits ist das Rausziehen der Kuh aus der Wippe einfacher wenn ich vorher kurz mit Druck auf den Lenker einfedere.

Wie geschrieben hält sich die Schrauberarbeit in Grenzen. So ein kleiner Elektroschrauber hat die sechs Scheibenschrauben ratzfatz erledigt.


Bin aktuell mit dieser Lösung sehr zufrieden.


Weihnachten an die Ratschengurte denken! :wink:
Gruß Bernd (AUR)

LB
Geselle
Beiträge: 447
Registriert: Mo 31.08.2015 20:42
Wohnort: am Möhnesee

Beitragvon LB » Mo 28.03.2016 12:42

also mir kommt das ziemlich eng vor beim reinschieben. Kannst du nicht noch weiter rechts rüber? Gesammtmotorik muss fit sein... :wink:

Also ich würde da nicht nebenher passen mit Kopfeinziehen und so...
Gruß vom Lutz

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6994
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Mo 28.03.2016 12:58

die Wippe kann ich fast stufenlos verschieben; auch seitlich. Für mich passt das Motorrad in der Mitte am besten. Dort liegt auch die Auffahrrampe am besten. Gerade dann kann ich mich bei Bedarf gegen die linke Wand im Viano anlehnen, gibt Sicherheit. Vor einigen Tagen hatten wir zwei Motorräder aus Testgründen eingeschoben, ging auch erstaunlich gut (R12R + F800S). Dies würde ich dann aber nur zu zweit machen.

Es sind ja nicht alle 220cm hoch gebaut. :wink:
Gruß Bernd (AUR)

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9429
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Mo 28.03.2016 15:08

Link Powerplustool, die 275 cm Rampen sind aber teurer als 119€. Finde die aber sehr gut

https://www.powerplustools.de/auffahrrampen
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6994
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Mo 28.03.2016 15:15

Skotty hat geschrieben:Link Powerplustool, die 275 cm Rampen sind aber teurer als 119€. Finde die aber sehr gut

https://www.powerplustools.de/auffahrrampen


oder so:
https://www.powerplustools.de/index.php?controller=search&orderby=position&orderway=desc&search_query=Auffahrrampe+275+cm+x+30+cm&submit_search=OK

da ist meine nicht dabei. Breite 30cm sehe ich in 275cm Länge und Traglast 270Kg nicht mehr.
Gruß Bernd (AUR)

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Mo 28.03.2016 15:25

qtreiber hat geschrieben:auch ohne Motorradtransport würde ich immer die zweite Schiebetür mit bestellen. Der Nutzen ist - fast - täglich spürbar. Andere nennen es Komfort. :wink:


Leidet unter der zweiten Schiebetür nicht die Stabilität z. B. auf der Rennstrecke oder der eiligen Heimfahrt vom Einkaufen?
Must Du da mit zusätzlichen Domstreben oder Innnenkäfigen kompensieren?

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1314
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Beitragvon olliH » Mo 28.03.2016 15:27

Arne ist noch (relativ) Jung und braucht keinen Komfort! :D
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6994
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Mo 28.03.2016 15:34

Holgi hat geschrieben:Leidet unter der zweiten Schiebetür nicht die Stabilität z. B. auf der Rennstrecke oder der eiligen Heimfahrt vom Einkaufen?
Must Du da mit zusätzlichen Domstreben oder Innnenkäfigen kompensieren?

zwei Spanngurte im Innern mit mindestens 1.500 Kg Zugkraft Kaschieren einiges.
Gruß Bernd (AUR)

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Mo 28.03.2016 15:51

Hätte ich auch selbst drauf kommen können. :kopfpatsch:

Und spart ja auch Gewicht. :oberl:

Ob sie auch in der F1 bald merken, was man mit gut eingesetzten Spanngurten alles bewirken kann. Oder gibt das das Reglement nicht her.

Schreib doch mal hin, wenn Du mit Jogi durch bist. :wink:

Jürgen-SH
Geselle
Beiträge: 417
Registriert: Mi 22.08.2001 12:00
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Jürgen-SH » Mo 28.03.2016 16:34

Zum lösen der Gurte auf den roten Knopf drücken ? :lol:
Gruß aus Schleswig-Holstein, Jürgen

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Meister
Beiträge: 716
Registriert: Do 19.07.2001 12:00
Wohnort: 36137 Kleinlüder

Beitragvon Hans-Dieter » Mo 28.03.2016 17:38

Ich hätte mir einen Bus gekauft der innen höher ist, das an und abschrauben ist doch nervig. :D :D :D
Zwischen Vogelsberg und Rhön

LG

HD
Bild

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6994
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Mo 28.03.2016 18:23

Jürgen-SH hat geschrieben:Zum lösen der Gurte auf den roten Knopf drücken ? :lol:

woher weißt du das? :wink:




Hans-Dieter hat geschrieben:Ich hätte mir einen Bus gekauft der innen höher ist, das an und abschrauben ist doch nervig. :D :D :D

niedrigeres Moped?

Wenn ich daran denke, wird das mein nächster Film: Ab- und Anbau der Motorradteile. :P
Gruß Bernd (AUR)

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Mo 28.03.2016 19:26

qtreiber hat geschrieben:Wenn ich daran denke, wird das mein nächster Film: Ab- und Anbau der Motorradteile. :P


Bernd Spielberg. :rotfl:


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste