Wie und/oder mit was...

Alles was markenübergreifend ist

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Benutzeravatar
Nobbi
Rennmechaniker
Beiträge: 1230
Registriert: So 26.08.2001 12:00
Wohnort: 22844 Norderstedt

Wie und/oder mit was...

Beitragvon Nobbi » Do 23.04.2015 18:22

...kürze ich ein Windschild??? Es ist beim ein/ausladen in den Transporter immer ein bißchen "fummelig" die Scheibe ab/an zu bauen. Deshalb möchte ich sie gerne kürzen oder spricht generell etwas dagegen??
Gruß Nobbi



Bild

MEIN BLOG

LIVE TO RIDE-RIDE TO LIVE-BUT NEVER DIE - IN MEMORY OF MONI 05.10.01 -

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1293
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Beitragvon olliH » Do 23.04.2015 18:25

Dremel geht!
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

Benutzeravatar
TL-Jürgen
Werksingenieur
Beiträge: 911
Registriert: Do 21.10.2004 16:56
Wohnort: Hannover

Beitragvon TL-Jürgen » Do 23.04.2015 18:43

Komm in Hannover Limmer vorbei.

Bekommst ein Hochdach!!

Der ein oder andere Transporter Fahrer wird immer skuriler.

:lol:
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Do 23.04.2015 21:21

Mit Krepp- oder Isolierband abkleben und anschließend mit ner Stichsäge in Form bringen. Anschließend mit nem langsam laufenden Bandschleifer oder Sandpapier in der Hand abrunden.
Gruß,
Detlev

Benutzeravatar
Thomas S
Meister
Beiträge: 742
Registriert: Sa 10.11.2001 12:00
Wohnort: 76XXX Germania superior

Beitragvon Thomas S » Do 23.04.2015 21:27

Und dann mit einem Heißluftgebläse ein bisschen die Schnittstellen anschmelzen. Perfekt!
Wir machen's einfach!

Benutzeravatar
Sonny
Moderator Motorräder
Beiträge: 2216
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 22880 Wedel

Beitragvon Sonny » Do 23.04.2015 21:35

Und nachdem Du die dritte Originalscheibe versaut hast,
gehst Du eine kürzere Scheibe von einem anderen Hersteller
kaufen.

:-D
CIAO for NOW

Sonny

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Do 23.04.2015 21:56

Aus Sonys Posting spricht offenbar Praxiserfahrung.

Nach einigen selber durchgeführten Scheibenkürzungen sage ich: Anzeichnen und Dremel, und Schutzbrille nicht vergessen (Erfahrungswert!)!

Für die Schnittkanten gibt´s auch Keder als Meterware, bei Tante Louise z. B.

Allerdings - freemof goes Markenforum - strenggenommen verliert die Scheibe damit dann die ABE.
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
Nobbi
Rennmechaniker
Beiträge: 1230
Registriert: So 26.08.2001 12:00
Wohnort: 22844 Norderstedt

Beitragvon Nobbi » Do 23.04.2015 23:19

Danke schon mal für die Tips. Mal schauen, ob ich mich daran wage. :oops:
Zuletzt geändert von Nobbi am Fr 24.04.2015 11:23, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Nobbi







Bild



MEIN BLOG



LIVE TO RIDE-RIDE TO LIVE-BUT NEVER DIE - IN MEMORY OF MONI 05.10.01 -

Bernd
Werksingenieur
Beiträge: 1144
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: Vordertaunus

Beitragvon Bernd » Do 23.04.2015 23:53

Laubsäge ist mein Favorit, ist ruhiger als der Dremel und lässt sich genauer führen.
Friesische Grüße

Bernd


Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme.

Benutzeravatar
Boris S.
freeMOF Champ
Beiträge: 2634
Registriert: Fr 28.02.2003 16:47
Wohnort: 25377 Kollmar

Beitragvon Boris S. » Fr 24.04.2015 06:56

Bernd hat geschrieben:Laubsäge ist mein Favorit, ist ruhiger als der Dremel und lässt sich genauer führen.

...und damit kriegt man auch schönere Muster hin :mrgreen:
Gruß Boris S.

Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht. Molière

Benutzeravatar
Torsten
freeMOF Champ
Beiträge: 5435
Registriert: Mi 04.06.2003 18:25
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Torsten » Fr 24.04.2015 07:27

Moin Nobbi, mit einem Dremel ist das Kindergeburtstag.
Zeichne dir das an und nimm für den Dremel die kleine Trennscheibe.
Danach die Schnittstelle ein wenig verrunden und fertig. Klappt Rucki-zucki.
Frag mal Holgi, den alten Scheibenkürz-Experten. :wink:

Gruß
Torsten
PS: Wenn du so einen kleinen Küchen-Flammwerfer hast, dann noch einmal kurz an der Schnittstelle entlang flammen und die Scheibe sieht aus wie original.
Ich fahre nicht zum Grüßen.

Bella Donner
Boxer Brüller
Dreckschlitz

Benutzeravatar
Vrank
GP-Pilot
Beiträge: 1789
Registriert: Mo 09.07.2001 12:00
Wohnort: 75210 Keltern
Kontaktdaten:

Beitragvon Vrank » Fr 24.04.2015 08:08

Torsten hat geschrieben:PS: Wenn du so einen kleinen Küchen-Flammwerfer hast, dann noch einmal kurz an der Schnittstelle entlang flammen und die Scheibe sieht aus wie original.


Das nennt sich Gourmet-Brenner :oberl:
Aber nicht nach Gebrauch an der Scheibe knabbern :mrgreen:
Meine Knipsereien gibt es hier:
http://www.vrank.net

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3009
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Beitragvon Der Steffen » Fr 24.04.2015 08:31

Nobbi kürze bitte zuallererst Deine Tips um dieses unsägliche " ' " das Du da eingebaut hast.

Ansonsten schließe ich mich Jürgen an.
Mit unveränderter Signatur:

Weiterhin Boßel Teamchampion
Junior im Juniorenweltmeisterteam
Südlichster Nordie

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8911
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Fr 24.04.2015 08:34

Also ich hab ja schon etliche Scheiben (erfolgreich :lol:) gekürzt.

Dremel geht, ist aber mühselig und man kann schnell mal wellig schneiden.

Mein Tip:
Abkleben oder mit nem Edding o. ä. die gewünschte Linie anzeichnen.

Danach würde ich mit einem Trennjäger (möglichst dünnes Blatt) kürzen.
Damit ist ne saubere, gerade Linie viel einfacher zu schneiden und es rüttelt nix an der Scheibe wie beim Schneiden mit ner Säge.
Brösel und Wulste aufgrund der thermischen Entwicklung sind überhaupt kein Problem, die kann man anschließend mit der Hand einfach wegbrechen. Geht fast von allein.

Für die Endbehandlung der Kante würe ich erst fein schleifen und dann mit dem Dremel und Polierpaste auf Hochglnaz bringen (wenn man die matte Kante nicht mag).

Larsi
Werkstattauskehrer
Beiträge: 72
Registriert: Do 20.02.2003 20:52
Wohnort: 37603 Holzminden

Beitragvon Larsi » Fr 24.04.2015 11:10

Holgi hat geschrieben:Also ich hab ja schon etliche Scheiben (erfolgreich :lol:) gekürzt.

Dremel geht, ist aber mühselig und man kann schnell mal wellig schneiden.

Mein Tip:
Abkleben oder mit nem Edding o. ä. die gewünschte Linie anzeichnen.

Danach würde ich mit einem Trennjäger (möglichst dünnes Blatt) kürzen.
Damit ist ne saubere, gerade Linie viel einfacher zu schneiden und es rüttelt nix an der Scheibe wie beim Schneiden mit ner Säge.
Brösel und Wulste aufgrund der thermischen Entwicklung sind überhaupt kein Problem, die kann man anschließend mit der Hand einfach wegbrechen. Geht fast von allein.

Für die Endbehandlung der Kante würe ich erst fein schleifen und dann mit dem Dremel und Polierpaste auf Hochglnaz bringen (wenn man die matte Kante nicht mag).


so hab ich das bisher auch immer gemacht.
beim ersten mal noch mit 2-3mm abstand zur linie geschnitten und dann mit einer fächerscheibe schön gerundet.
Gruß
Lars

Benutzeravatar
Nobbi
Rennmechaniker
Beiträge: 1230
Registriert: So 26.08.2001 12:00
Wohnort: 22844 Norderstedt

Beitragvon Nobbi » Fr 24.04.2015 11:30

Der Steffen hat geschrieben:Nobbi kürze bitte zuallererst Deine Tips um dieses unsägliche " ' " das Du da eingebaut hast.



Ausgeführt Herr Lehrer. :wink:
Gruß Nobbi







Bild



MEIN BLOG



LIVE TO RIDE-RIDE TO LIVE-BUT NEVER DIE - IN MEMORY OF MONI 05.10.01 -

Benutzeravatar
Torsten
freeMOF Champ
Beiträge: 5435
Registriert: Mi 04.06.2003 18:25
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Torsten » Fr 24.04.2015 11:40

Um den Oberlehrern nicht wieder Futter zu geben, hier die richtige Schreibweise: Tipp :wink:
Ich fahre nicht zum Grüßen.

Bella Donner
Boxer Brüller
Dreckschlitz

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8911
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Fr 24.04.2015 11:51

Da wäre noch mehr Hinweise denkbar.... :lol:

Benutzeravatar
Torsten
freeMOF Champ
Beiträge: 5435
Registriert: Mi 04.06.2003 18:25
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Torsten » Fr 24.04.2015 12:10

Holgi hat geschrieben:Da wäre noch mehr Hinweise denkbar.... :lol:


Stimmt :mrgreen:
Ich fahre nicht zum Grüßen.

Bella Donner
Boxer Brüller
Dreckschlitz

Benutzeravatar
Nobbi
Rennmechaniker
Beiträge: 1230
Registriert: So 26.08.2001 12:00
Wohnort: 22844 Norderstedt

Beitragvon Nobbi » Fr 24.04.2015 12:10

:oops: :oops: :oops: :oops:
Gruß Nobbi







Bild



MEIN BLOG



LIVE TO RIDE-RIDE TO LIVE-BUT NEVER DIE - IN MEMORY OF MONI 05.10.01 -


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste