Wir wollen hier zum Ende des Jahres schließen

Vorschläge, Kritiken, Ideen sind sehr willkommen

Moderator: freeMOF.de-Administratoren

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5621
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Sa 06.08.2016 19:19

Die rechtliche Absicherung über einen Verein ist zwar ganz nett, aber nicht wirklich erforderlich.
Kaum ein Forum im Netzt benutzt das.
Wenn die Moderatoren / Admins eines Forums dieses im Blick behalten und ggf üble Nachrede sowie geschäftsschädigende Texte im Keim ersticken bzw. löschen kann eigentlich nix passieren. Dazu ein paar Forenregeln, die von jedem User bestätigt werden müssen, dann kann gar nichts mehr passieren.
Ich bin von Anbeginn (9 1/2 Jahre) Admin im 2-ventiler.de mit mittlerer weile knapp 10.000 Usern (bereinigt) von denen täglich fast 1000!!! im Forum eingeloggt sind.
Natürlich haben wir ausgefeilte Forenregeln welche von den Usern anerkannt werden müssen (da war ein Anwalt behilflich), bei eindeutigen Regelübertretungen kann jeder Admin dann sofort einschreiten ohne dass das Geschrei "Zensur" groß ist.
Und 2-ventiler.de "gehört" einer Einzelperson und es steht kein Verein dahinter.
Zur Finanzierung des Forenbetriebes existiert ein Forenkonto auf das jeder, der meint etwas zum Betrieb beitragen zu wollen, einen Betrag seiner Wahl überweisen kann (nicht muss).
Ich denke dass man mit ein paar kleinen Änderungen auch hier den Verein auflösen könnte.
Wäre schade um das Forum, ich bin auch schon vom ersten Tag dabei und würde die gelegentlichen Treffen und Touren auch vermissen.
Auch wenn ich nicht bei vielen Treffen dabei bin, so kenne ich doch die meisten User seit vielen Jahre und freue mich immer, von denen was zu lesen.
Gruß,
Detlev

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1294
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Beitragvon olliH » Sa 06.08.2016 19:33

Jau Detlev,

Ausgefeilte Forenregeln
Moderatoren/Admins das im Blick behalten
Finanzierung ...

Und das alles für das bisschen was hier passiert?
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6180
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Sa 06.08.2016 21:05

olliH hat geschrieben:Und das alles für das bisschen was hier passiert?


Am liebsten ja. Die freemofler würden mir schon fehlen, wäre schade wenn die Truppe hier virtuell auseinander läuft.

Aber wenn es nicht zu ändern ist, dann wird es andere geben. Wobei Fratzenbuch da nicht mein Lieblingsweg wäre.
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
klausL
Lehrling
Beiträge: 183
Registriert: Mi 02.03.2005 10:04
Wohnort: Mittelfranken

Beitragvon klausL » So 07.08.2016 07:46

Detleeev! Hast PN. Wenn auch anderes Thema.
Klaus

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4972
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon CHris » So 07.08.2016 09:41

Hi,

naja, ganz ehrlich, was kostet ein Webspace im Monat, der den Traffic, den nicht vorhandenen, aushält?
Wenn's nen 10er im Monat ist, wäre es teuer. Die sollten wir doch über Spenden zusammen bekommen.

Es muss sich jemand hinstellen, der im Impressum steht, mehr nicht.
Die Vereinsgeschichte haben wir ja nur gemacht, weil damals die erste Abmahnwelle durchs Netz lief und alle Angst hatten, dass man einem ans Bein pißt.
Mittlerweile sollte klar sein, dass solche Probleme eher selten bis gar nicht auftreten.
Besonders auf einer so sporadisch genutzten Plattform wie hier.

Sollte sich wider Erwarten niemand finden, der sich ins Impressum einträgt, würde ich das machen, wenn sich jemand findet, der den Admin macht, weil, davon hab ich leider wenig Ahnung.
Gruß CHris
--
Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6952
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » So 07.08.2016 10:30

Einige, aus subjektiver Sicht, Anmerkungen von mir:

Arne hat geschrieben:Wobei Fratzenbuch da nicht mein Lieblingsweg wäre.

Es ist ja schick heute dagegen zu sein. Wie immer ist auch bei dieser Plattform der User vor dem Bildschirm entscheidend, in jeder Richtung. Spuren hinterlassen wir im Netz, u. a. auch über unser Handy, bei Internetbestellungen, überall. Mit den richtigen Einstellungen auf FB kann dies, Spuren hinterlassen, beschränkt werden und jeder entscheidet für sich welche persönlichen Daten er preis gibt. Trotzdem habe ich sehr großes Verständnis dafür wenn User dort sich nicht anmelden wollen. Dies sehe ich übrigens genauso mit dem DunkelMof oder einem anderen bestehenden Forum, was noch weniger klappen dürfte.

Für den täglichen Gebrauch als Forensoftware gefällt mir FB nicht so gut. Kenne mich allerdings zu wenig aus und weiß nicht, ob z. B. dort auch Rubriken, ganz wichtig eine BMW-Rubrik :-) , angelegt werden können? Sonst entsteht dort leicht ein Wirrwarr. Der erste berichtet über seine neue Trachtenjacke und der nächste über eine defekte Kaffeemaschine. Spätestens der Fünfte verliert den Überblick, weil Antworten (bisher) durcheinander schießen. Ähnlich WhatsApp.

Auf jeden Fall ist es mMn einfacher auf FB den Kontakt zu halten als über E-Mail. Schnell rutscht einer aus dem Verteiler, Rückantworten schießen hin und her ... alles schon erlebt, selbst wenn wir bisher nur ca. ~10 Leute waren.
U. a. als Terminbekanntgebung, z. B. für das Dolotreffen, und Einzelanmeldungen für mich dauerhaft nutzbar. Bezogen auf das Dolotreffen, dass Stand heute auch in 2017 stattfindet, sehe ich als (weiterhin?) Organisator deutlich mehr Arbeit auf mich zukommen. Mehrfache Erfahrungswerte. Auch bisher bekam ich zusätzliche PN's, aber alles übersichtlich und die aktuelle TN-Liste oder Besonderheiten stellte ich ins Forum. Den Anmeldebeitrag für das Dolotreffen 2017 möchte ich unbedingt vor dem Aus dieses Forums noch einstellen (~November 2016). Im Mofler wird dieser ebenfalls zu sehen sein; hatten wir schon mal.

Hierzu (Mofler) eine konkrete Frage an Olli, weil ich dies aus anderen Foren kenne: Gibt es die Möglichkeit im Mofler einen geschlossenen freeMof-Bereich anzulegen? In anderen Foren kommen dort nur User rein, die z. B. auf der/einer Vorgängerplattform vertreten waren, durch Einladung von Mitgliedern oder durch Freischaltung eines Mods.
Ob, falls möglich, so etwas angestrebt werden sollte, weiß ich nicht. Einschließen möchte ich mich nicht, andererseits würden einige Dumpfbacken, die es in jedem Forum gibt, etwas rausgehalten werden können, bzw. haben diese kaum Interesse an dieser geschlossenen Unterrubrik. Die rechtlichen und technischen Auswirkungen kann ich nicht einschätzen.


Fakt ist, dass wir alle seit den Kinderschuhen des Mof, Mofler und freeMof ca. 18 Jahre älter geworden sind, Neuanmeldungen die Seltenheit sind und viele zwischenzeitlich andere Interessen verfolgen. Auch altersbedingt. Das Aus war m. E. vorauszusehen, da wir kein dauerhaftes bestehendes Thema haben. Markenforen, wie z. B. Honda, Yamaha, Suzuki, Aprilia, Ducati, Triumph, BMW, .... , wird es höchstwahrscheinlich weiterhin geben, spezielle Reiseforen gibt es bereits, Oldtimer, Enduros, ..., - aber gerade diese Spezialforen sind von den dortigen aktiven Usern und Machern sehr stark abhängig; habe schon mehrere Sterben sehen - => so ein haftendes Thema fehlt dem freeMof. Dem Mofler, ursprünglich etwas racinglastig, sage ich in absehbarer Zeit das gleiche Ende wie hier voraus. Aktuell sind dort noch mehr Jungspunde ... aber der Zahn der Zeit wird auch da ausfallen. Dass sich dort eine neue, jüngere Gruppe (Racing?) findet, dürfte genauso unwahrscheinlich sein wie im freeMof.


Lasst uns über die Zeit freuen, die wir zusammen hatten und ich denke, dass - wie auch immer - der Kontakt nicht komplett abreisen wird. Eine gemeinsame Plattform in irgendeiner Form würde ich dennoch begrüßen. Ob ich persönlich diese dann noch im Alter von 75 Jahren täglich anklicke, kann ich mir aktuell schwer vorstellen. Aber wer weiß, die Alten werden ja immer fortschrittlicher. :P
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6952
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » So 07.08.2016 11:04

Bild
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6180
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » So 07.08.2016 11:12

qtreiber hat geschrieben:
Arne hat geschrieben:Wobei Fratzenbuch da nicht mein Lieblingsweg wäre.

Es ist ja schick heute dagegen zu sein.


Danke für die Blumen, aber ich nehme da für mich in Anspruch meine - aus meiner Sicht wohl überlegten und am liebsten auch entsprechend erarbeiteten - Gründe zu haben und nicht einfach nur einem Trend zu folgen.
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6952
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » So 07.08.2016 11:43

ich hätte aus dem Zitat "Arne" entfernen sollen. Bleibe aber dabei, dass es ein Trend ist grundsätzlich "dagegen" zu sein.

Dass ich sehr großes Vetständnis für FB-Verweigerer habe, hast du sicherlich auch gelesen.
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
Boris S.
freeMOF Champ
Beiträge: 2635
Registriert: Fr 28.02.2003 16:47
Wohnort: 25377 Kollmar

Beitragvon Boris S. » So 07.08.2016 13:03

CHris hat geschrieben:Hi,

naja, ganz ehrlich, was kostet ein Webspace im Monat, der den Traffic, den nicht vorhandenen, aushält?
Wenn's nen 10er im Monat ist, wäre es teuer. Die sollten wir doch über Spenden zusammen bekommen.

Es muss sich jemand hinstellen, der im Impressum steht, mehr nicht.
Die Vereinsgeschichte haben wir ja nur gemacht, weil damals die erste Abmahnwelle durchs Netz lief und alle Angst hatten, dass man einem ans Bein pißt.
Mittlerweile sollte klar sein, dass solche Probleme eher selten bis gar nicht auftreten.
Besonders auf einer so sporadisch genutzten Plattform wie hier.

Sollte sich wider Erwarten niemand finden, der sich ins Impressum einträgt, würde ich das machen, wenn sich jemand findet, der den Admin macht, weil, davon hab ich leider wenig Ahnung.

@ Chris
Das finde ich schon mal ganz klasse! :clap:
Eine regelmässige Spende wäre von meiner Seite aus kein Problem.
Auch wenn es hier wenig traffic hat....ich habe diese Plattform tatsächlich liebgewonnen und finde sie zum Austausch und Verabreden immer noch sehr praktisch. Hier hat sich eher etwas rauskristallisiert, als das sich etwas selbst begräbt.
So hätten wir doch z.B den Lutz gar nicht kennengelernt.... :lol: :wink:
Gruß Boris S.

Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht. Molière

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1294
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Beitragvon olliH » So 07.08.2016 14:07

CHris hat geschrieben:Hi,

naja, ganz ehrlich, was kostet ein Webspace im Monat, der den Traffic, den nicht vorhandenen, aushält?
Wenn's nen 10er im Monat ist, wäre es teuer. Die sollten wir doch über Spenden zusammen bekommen.

Es muss sich jemand hinstellen, der im Impressum steht, mehr nicht.
Die Vereinsgeschichte haben wir ja nur gemacht, weil damals die erste Abmahnwelle durchs Netz lief und alle Angst hatten, dass man einem ans Bein pißt.
Mittlerweile sollte klar sein, dass solche Probleme eher selten bis gar nicht auftreten.
Besonders auf einer so sporadisch genutzten Plattform wie hier.

Sollte sich wider Erwarten niemand finden, der sich ins Impressum einträgt, würde ich das machen, wenn sich jemand findet, der den Admin macht, weil, davon hab ich leider wenig Ahnung.


Admin, kein Problem, mache ich weiter, Server wäre auch kein Problem, ich habe noch Platz bei mir und für 50 Euro anteilig im Jahr kann das freemof bei mir wohnen!

Das ganze muss nur in den nächsten 4 Wochen in trockenen Tüchern sein, sonst wird es mit Umzug und Migration zu knapp!
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1294
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Beitragvon olliH » So 07.08.2016 14:18

qtreiber hat geschrieben:Einige, aus subjektiver Sicht, Anmerkungen von mir:

Arne hat geschrieben:Wobei Fratzenbuch da nicht mein Lieblingsweg wäre.

Es ist ja schick heute dagegen zu sein. Wie immer ist auch bei dieser Plattform der User vor dem Bildschirm entscheidend, in jeder Richtung. Spuren hinterlassen wir im Netz, u. a. auch über unser Handy, bei Internetbestellungen, überall. Mit den richtigen Einstellungen auf FB kann dies, Spuren hinterlassen, beschränkt werden und jeder entscheidet für sich welche persönlichen Daten er preis gibt. Trotzdem habe ich sehr großes Verständnis dafür wenn User dort sich nicht anmelden wollen. Dies sehe ich übrigens genauso mit dem DunkelMof oder einem anderen bestehenden Forum, was noch weniger klappen dürfte.

Für den täglichen Gebrauch als Forensoftware gefällt mir FB nicht so gut. Kenne mich allerdings zu wenig aus und weiß nicht, ob z. B. dort auch Rubriken, ganz wichtig eine BMW-Rubrik :-) , angelegt werden können? Sonst entsteht dort leicht ein Wirrwarr. Der erste berichtet über seine neue Trachtenjacke und der nächste über eine defekte Kaffeemaschine. Spätestens der Fünfte verliert den Überblick, weil Antworten (bisher) durcheinander schießen. Ähnlich WhatsApp.

Auf jeden Fall ist es mMn einfacher auf FB den Kontakt zu halten als über E-Mail. Schnell rutscht einer aus dem Verteiler, Rückantworten schießen hin und her ... alles schon erlebt, selbst wenn wir bisher nur ca. ~10 Leute waren.
U. a. als Terminbekanntgebung, z. B. für das Dolotreffen, und Einzelanmeldungen für mich dauerhaft nutzbar. Bezogen auf das Dolotreffen, dass Stand heute auch in 2017 stattfindet, sehe ich als (weiterhin?) Organisator deutlich mehr Arbeit auf mich zukommen. Mehrfache Erfahrungswerte. Auch bisher bekam ich zusätzliche PN's, aber alles übersichtlich und die aktuelle TN-Liste oder Besonderheiten stellte ich ins Forum. Den Anmeldebeitrag für das Dolotreffen 2017 möchte ich unbedingt vor dem Aus dieses Forums noch einstellen (~November 2016). Im Mofler wird dieser ebenfalls zu sehen sein; hatten wir schon mal.

Hierzu (Mofler) eine konkrete Frage an Olli, weil ich dies aus anderen Foren kenne: Gibt es die Möglichkeit im Mofler einen geschlossenen freeMof-Bereich anzulegen? In anderen Foren kommen dort nur User rein, die z. B. auf der/einer Vorgängerplattform vertreten waren, durch Einladung von Mitgliedern oder durch Freischaltung eines Mods.
Ob, falls möglich, so etwas angestrebt werden sollte, weiß ich nicht. Einschließen möchte ich mich nicht, andererseits würden einige Dumpfbacken, die es in jedem Forum gibt, etwas rausgehalten werden können, bzw. haben diese kaum Interesse an dieser geschlossenen Unterrubrik. Die rechtlichen und technischen Auswirkungen kann ich nicht einschätzen.


Fakt ist, dass wir alle seit den Kinderschuhen des Mof, Mofler und freeMof ca. 18 Jahre älter geworden sind, Neuanmeldungen die Seltenheit sind und viele zwischenzeitlich andere Interessen verfolgen. Auch altersbedingt. Das Aus war m. E. vorauszusehen, da wir kein dauerhaftes bestehendes Thema haben. Markenforen, wie z. B. Honda, Yamaha, Suzuki, Aprilia, Ducati, Triumph, BMW, .... , wird es höchstwahrscheinlich weiterhin geben, spezielle Reiseforen gibt es bereits, Oldtimer, Enduros, ..., - aber gerade diese Spezialforen sind von den dortigen aktiven Usern und Machern sehr stark abhängig; habe schon mehrere Sterben sehen - => so ein haftendes Thema fehlt dem freeMof. Dem Mofler, ursprünglich etwas racinglastig, sage ich in absehbarer Zeit das gleiche Ende wie hier voraus. Aktuell sind dort noch mehr Jungspunde ... aber der Zahn der Zeit wird auch da ausfallen. Dass sich dort eine neue, jüngere Gruppe (Racing?) findet, dürfte genauso unwahrscheinlich sein wie im freeMof.


Lasst uns über die Zeit freuen, die wir zusammen hatten und ich denke, dass - wie auch immer - der Kontakt nicht komplett abreisen wird. Eine gemeinsame Plattform in irgendeiner Form würde ich dennoch begrüßen. Ob ich persönlich diese dann noch im Alter von 75 Jahren täglich anklicke, kann ich mir aktuell schwer vorstellen. Aber wer weiß, die Alten werden ja immer fortschrittlicher. :P



Facebook Gruppen kennen keine Rubriken oder aber ich kenne FB Gruppen nicht ausreichend.

Im Mofler (aktueller Softwarestand) kann ich es nicht sicher sagen, ich kenne weder die Software noch habe Zugriff darauf.
Bei den meisten Boards ist das aber möglich , ich kann mir aber nicht so recht vorstellen, dass Klaus daran interessiert ist!

Aber wie schon geschrieben, der Vorschlag von Chris ist völlig Ok und für uns umsetzbar, es müssen nur ein paar mehr Leute und etwas Kohle zusammen kommen, dann wird das schon!

PS: Für die Forenverweigerer und Zweigleisigen kann die FB Gruppe ja bestehen bleiben, so hat jeder das was er braucht!
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6952
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » So 07.08.2016 14:26

olliH hat geschrieben:Aber wie schon geschrieben, der Vorschlag von Chris ist völlig Ok und für uns umsetzbar, es müssen nur ein paar mehr Leute und etwas Kohle zusammen kommen, dann wird das schon!

MACHEN.

Welche Kosten kommen neben von dir oben genannten ca. 50 Euro p. A. noch hinzu?

Zusatzfrage:
Können die Beiträge aus einem geschlossenen freeMof auf die neue Plattform übertragen werden? Aufwand, Kosten?
Gruß Bernd (AUR)

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4972
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon CHris » So 07.08.2016 14:33

olliH hat geschrieben:
CHris hat geschrieben:Hi,

naja, ganz ehrlich, was kostet ein Webspace im Monat, der den Traffic, den nicht vorhandenen, aushält?
Wenn's nen 10er im Monat ist, wäre es teuer. Die sollten wir doch über Spenden zusammen bekommen.

Es muss sich jemand hinstellen, der im Impressum steht, mehr nicht.
Die Vereinsgeschichte haben wir ja nur gemacht, weil damals die erste Abmahnwelle durchs Netz lief und alle Angst hatten, dass man einem ans Bein pißt.
Mittlerweile sollte klar sein, dass solche Probleme eher selten bis gar nicht auftreten.
Besonders auf einer so sporadisch genutzten Plattform wie hier.

Sollte sich wider Erwarten niemand finden, der sich ins Impressum einträgt, würde ich das machen, wenn sich jemand findet, der den Admin macht, weil, davon hab ich leider wenig Ahnung.


Admin, kein Problem, mache ich weiter, Server wäre auch kein Problem, ich habe noch Platz bei mir und für 50 Euro anteilig im Jahr kann das freemof bei mir wohnen!

Das ganze muss nur in den nächsten 4 Wochen in trockenen Tüchern sein, sonst wird es mit Umzug und Migration zu knapp!


Machen wir so.
Schreib mir was Du brauchst und dann kriegen wir das hin.
Ist dann die dritte Community, die ich verantworte. Wird mich wohl nicht umbringen...;)
Gruß CHris

--

Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4972
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon CHris » So 07.08.2016 14:36

qtreiber hat geschrieben:
olliH hat geschrieben:Aber wie schon geschrieben, der Vorschlag von Chris ist völlig Ok und für uns umsetzbar, es müssen nur ein paar mehr Leute und etwas Kohle zusammen kommen, dann wird das schon!

MACHEN.

Welche Kosten kommen neben von dir oben genannten ca. 50 Euro p. A. noch hinzu?

Zusatzfrage:
Können die Beiträge aus einem geschlossenen freeMof auf die neue Plattform übertragen werden? Aufwand, Kosten?


Ich gehe davon aus, dass Oli die Daten transferieren kann und wird.
Wahrscheinlich wird es etwas anders aussehen, weil die neue Version deutlich moderner ist, als das was hier aktuell läuft.
Ansonsten sollte sich, was den Inhalt angeht nichts ändern.
Die Seite wird weiterhin unter www.freemof.de erreichbar sein.
Gruß CHris

--

Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

Benutzeravatar
Christian
Lehrling
Beiträge: 182
Registriert: Mi 18.07.2001 12:00
Wohnort: 91xxx Franken

Beitragvon Christian » So 07.08.2016 16:42

Also von mir auch:
verständlich, aber traurig. Fratzenbuch kommt für mich auch keinesfalls in Frage.
Für die paar Beiträge, die ich noch schrieb, möchte ich aber keine Alternative bevorzugen - ich ziehe euch hinterher.
CU,
Christian

I'm Winston Wolfe. I solve problems.

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4972
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon CHris » So 07.08.2016 17:42

Hoffentlich erhöht sich dann auch wieder die Postingfrequenz so grundsätzlich, auch wenn ich da kaum dran glauben kann...;)
Gruß CHris

--

Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

LB
Geselle
Beiträge: 443
Registriert: Mo 31.08.2015 20:42
Wohnort: am Möhnesee

Beitragvon LB » So 07.08.2016 18:45

Boris S. hat geschrieben:
CHris hat geschrieben:Hi,

naja, ganz ehrlich, was kostet ein Webspace im Monat, der den Traffic, den nicht vorhandenen, aushält?
Wenn's nen 10er im Monat ist, wäre es teuer. Die sollten wir doch über Spenden zusammen bekommen.

Es muss sich jemand hinstellen, der im Impressum steht, mehr nicht.
Die Vereinsgeschichte haben wir ja nur gemacht, weil damals die erste Abmahnwelle durchs Netz lief und alle Angst hatten, dass man einem ans Bein pißt.
Mittlerweile sollte klar sein, dass solche Probleme eher selten bis gar nicht auftreten.
Besonders auf einer so sporadisch genutzten Plattform wie hier.

Sollte sich wider Erwarten niemand finden, der sich ins Impressum einträgt, würde ich das machen, wenn sich jemand findet, der den Admin macht, weil, davon hab ich leider wenig Ahnung.

@ Chris
Das finde ich schon mal ganz klasse! :clap:
Eine regelmässige Spende wäre von meiner Seite aus kein Problem.
Auch wenn es hier wenig traffic hat....ich habe diese Plattform tatsächlich liebgewonnen und finde sie zum Austausch und Verabreden immer noch sehr praktisch. Hier hat sich eher etwas rauskristallisiert, als das sich etwas selbst begräbt.
So hätten wir doch z.B den Lutz gar nicht kennengelernt.... :lol: :wink:


Boris, was trinkst Du..? Kleine Spende ist von mir auch möglich. Benutze zwar auch FB. Ist mir aber zu unübersichtlich, hier ists viel angenehmer.. :)
Gruß vom Lutz

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4972
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon CHris » So 07.08.2016 18:54

@Lutz

Aber nur, weil hier so wenig los is...;)
Gruß CHris

--

Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Beitragvon jj » So 07.08.2016 19:03

Tatsächlich fände ich es sinnvoller, wenn das Freemof in Würde abtreten könnte, zu einem Zeitpunkt in dem es noch bedauert wird und es noch jemand merkt.
Es war ein toller Treffpunkt für über ein Jahrzehnt, aber es gibt heute ganz andere Alternativen. Nicht nur das Mofler ist annähernd identisch, abgesehen von den beiden Flachpfeiffen, die fast jeden Beitrag kommentieren, Treffen organisieren geht mit einer Whatsapp-Gruppe eher besser.
Ich fände es netter, wenn man wie bei der goldenen Server-Anbetung einen Freemof-Abschied planen würde. Zur Not jede "Regionalgruppe" für sich.

Jürgen
Laut Miracoli bin ich vier Personen


Zurück zu „Alles zum Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste