Auspuffanlage / Krümmer strahlen lassen in N`Deutschland

Erfahrungen, Tipps, Warnungen

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Sicherheit+Erfahrungen

Benutzeravatar
Nordlicht111
Lehrling
Beiträge: 241
Registriert: Di 19.03.2002 12:00
Wohnort: 30926 Seelze

Auspuffanlage / Krümmer strahlen lassen in N`Deutschland

Beitragvon Nordlicht111 » Mo 08.11.2004 21:27

Hallo,
ich habe einen zugegeben ziemlich vergammelten Krümmer und der dazugehörige Rest sieht auch nicht besser aus. Da er dringendst einer Renovierung bedarf, suche ich jemanden, der grössere Teile strahlen kann, dann kommt die Frage nach Beschichten oder einfach lackieren...
Aber strahlen wäre erstmal gut....

Jemand eine gute Idee?
Gruss, Martina
Früher sagte der Mann, wo es langging, heute macht das TomTom....

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5654
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Mo 08.11.2004 21:51

Strahlarbeiten macht die Lebenshilfe in Hohenwestedt, ob sie auch Flammspritzen kann, weiß ich nicht, aber das ist wohl die beste art der Auspuffbeschichtung. Ruf da einfach mal an! 0 48 71/7 70-0
Oder Email: lebenshilfe-werk-hohenwestedt@t-online.de
Gruß,
Detlev

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Beitragvon K.K. » Mo 08.11.2004 21:56

Beschichten kannste knicken > Wärme!.
Strahlen auch. In kürzester Zeit ist der Krümmer (Auspuff) hin.
Wenn der Krümmer derart marode ist, hilft nur Austausch.

Oder was aus Edelstahl machen lassen, aber lohnt sich das?

Gruß vom Schlosser
.
UN- V 990

Kai
GP-Pilot
Beiträge: 1939
Registriert: Mi 11.07.2001 12:00
Wohnort: D:\RLP\Windhagen

Beitragvon Kai » Mo 08.11.2004 22:01

Moin Keiler,

ist Strahlen nich einen Versuch wert? Kommt natürlich auf den "Vergammelungsgrad" an, aber sooo teuer ist die Strahlerei ja nun auch wieder nicht. Wegschmeissen kann man immer noch.

Also: Strahlen lassen und mit Silberbronze bepinseln! :-D

Zum Thema Edelstahl: Kannst Du als Fachmann sowas nicht günstig anbieten? Ist ja schliesslich für eine Dame! 8)

Gruß,

Kai, Fuddler. :wink:

Benutzeravatar
Nordlicht111
Lehrling
Beiträge: 241
Registriert: Di 19.03.2002 12:00
Wohnort: 30926 Seelze

Beitragvon Nordlicht111 » Mo 08.11.2004 22:04

http://www.thiemt.net/0_Pulver_HTM/Fall ... iele6.html

da scheint schon was zu gehen... dachte, es kennt jemand zufällig wen hier oben, der da auch firm drin ist....Für mein Motorrad an "Neuteile" zu kommen, scheint mehr als illusorisch. Aber so will ich sie zumindest nun nicht wieder anbauen....
Aber danke für die erste Adresse Detlev...
Gruss, Martina
Früher sagte der Mann, wo es langging, heute macht das TomTom....

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Beitragvon K.K. » Mo 08.11.2004 22:08

Kai hat geschrieben: Zum Thema Edelstahl: Kannst Du als Fachmann sowas nicht günstig anbieten? Ist ja schliesslich für eine Dame! 8)

Ich kann ja den Mitarbeitern sagen, daß sie für ein Lächeln schaffen sollen. ;-)

Können kein Problem....
.
UN- V 990

Benutzeravatar
Nordlicht111
Lehrling
Beiträge: 241
Registriert: Di 19.03.2002 12:00
Wohnort: 30926 Seelze

Beitragvon Nordlicht111 » Mo 08.11.2004 22:14

Nur mal ganz diskret gefragt, was so was in etwa....
Früher sagte der Mann, wo es langging, heute macht das TomTom....

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Beitragvon K.K. » Mo 08.11.2004 22:19

Nordlicht111 hat geschrieben:Nur mal ganz diskret gefragt, was so was in etwa....


Vergiß es....

Habe an den Krümmern für meine Honda CB450S seelig 2 Tage gesessen.

16 Std. * 45 EUR (+ MwSt) = ? Selbst bei der Hälfte - was nicht machbar ist - zu teuer.
.
UN- V 990

Benutzeravatar
Nordlicht111
Lehrling
Beiträge: 241
Registriert: Di 19.03.2002 12:00
Wohnort: 30926 Seelze

Beitragvon Nordlicht111 » Mo 08.11.2004 22:20

Nö, stimmt, das hab ich vor 2,5 Jahren für das ganze Motorrad gezahlt....
Aber trotzdem....thanks.
Früher sagte der Mann, wo es langging, heute macht das TomTom....

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Beitragvon K.K. » Mo 08.11.2004 22:24

Sach ich doch. Hobby und Arbeit sind leider 2 verschiedene Paar Schuhe. Ich erschrecke mich auch immer, wenn ich die Handwerkerpreise sehe. Ich glaube nicht, daß ich diese immensen Lohnkosten erklären muß...
.
UN- V 990

Hagen
Werkstattauskehrer
Beiträge: 75
Registriert: Fr 10.08.2001 12:00
Wohnort: 37XXX Göttingen

Beitragvon Hagen » Di 09.11.2004 19:11

Hallo!

Sandstrahlen und Alu-Flammspritzen sollte für die Auspuffanlage reichen. Für den eigentlichen Krümmer könnte es mit Alu (600°C) tatsächlich eng werden, aber den Versuch wäre es wert. Ich habe die Töpfe meiner Pegaso vor ...? Jahren zum Besckichten bei Sandstrahl-Bay eingeschickt. Damals für knapp 100 DM.

Grüße!

Hagen


Zurück zu „Werkstätten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast