Der richtige Sportreifen

Gepäcksysteme, Sprechanlagen, Add-ons & Co.

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Sicherheit+Erfahrungen

Bernd
Werksingenieur
Beiträge: 1145
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: Vordertaunus

Der richtige Sportreifen

Beitragvon Bernd » Mo 05.09.2011 11:49

Moin,

wie schon mal berichtet habe ich zum Metzeler Z8 nicht das Gottvertrauen, das ich in meinen Pilot Power auf der Tuono hatte.
Grund sind ein heftiger Vorderradrutscher bei Auffahrt auf die Autobahn (10 Grad Luft) und ein kräftig auskeilendes Hinterrad auf dem Sudelfeld (auch gegen 10 Grad kalt an dem Abend).
Bei unserer Tour zum Splügen gab es keinen Anlaß zur Kritik, ich bin allerdings auch nichts ans Limit gegangen, der Reifen spukte etwas im Hinterkopf rum.
Der Reifen war übrigens nicht der Grund für den Abflug beim Dolotreffen, das war klar der Sand auf der Fahrbahn, den ich nicht gesehen habe.

Anyway, Ersatz muss her damit ich mich wohl fühle.

Gerade habe ich den letzten Sportreifentest aus der Motorrad gelesen, da es den Pilot Power weiterhin gibt würde ich den einfach auf die R aufziehen und gut ist.
Dann höre ich aber das es sehr zufriedene Fahrer des neuen?? BT 16 geben soll, der war im letzten Test nicht dabei, das war noch der Vorgänger.
Hat den jemand bei sich montiert und kann mehr sagen?

Ist er besser? Und wenn ja - wo?
Gibt es andere Alternativen?

Bernd, was fährst Du gerade auf der R?
Holger, womit ist die S unterwegs? (By the way - wie war das Wochenende auf Slicks?)

Wie gesagt, wenn es nichts deutlich besseres gibt dann bestelle ich einfach den Pilot Power 2CT und bleibe bei bewährtem.

Danke schon mal für alle guten Antworten :wink:
Friesische Grüße

Bernd


Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme.

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6995
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: Der richtige Sportreifen

Beitragvon qtreiber » Mo 05.09.2011 12:03

Bernd hat geschrieben: Bernd, was fährst Du gerade auf der R?

BT016 Pro.

Der beste Straßensportreifen den ich bisher gefahren habe. Bewährt auf Rennstrecke und im Schwarzwald. Ein 'Rund-Um-Wohlfühl-Paket', in jeder Beziehung. Was mit dem Reifen auch bei Nässe geht, können dir RudiL und Harald erzählen.

Laufleistung ... eher nicht so prall. Würde ihn auf ~3.000 KM einschätzen. In runden vier Wochen weiß ich dazu mehr.

Als Vergleiche kenne ich die Reifen PR2, ContiRA, ContiSA, M3, M1, MPP und MPP-2CT.

Falls mir der BT16Pro eine zu geringe Laufleistung bringt, werde ich voraussichtich den MPR3 (Harald) als nächstes testen. Ansonsten bleibe ich bei meinen geliebten MPP - und zwar ohne 2CT. Der normale MPP hat eine etwas andere Kontur und fährt sich _für mich_ auf der R angenehmer, ruhiger und scheint - subjektiv - etwas satter auf der Straße zu liegen. Zudem vom Preis her unschlagbar. Ohne jegliche Sonderkennungen kostet der Satz unter 200 Euro. Laufleistung ist natürlich stark von der Fahrweise und den Fahrstrecken abhängig. Mit Sozia schaffe ich max. und mit gutem Willen 5.500 KM, ohne gute 3.500 KM, wobei bei verschärftem Tempo auch mal bei knapp unter 3.000 Km der Hinterreifen runter war (z.B. Sardinien und dabei etliche KM mit Sozia). Der vordere ist immer noch für zusätzlich +~1.000 KM gut, häufig wechsel ich aber komplett.
Nachtrag: habe gerade meine Reifentabelle nachgesehen und festgestellt, dass ich den MPP bereits 3x auch bis ~4.500 KM fahren konnte (immer HR).

Ein sehr heißer und guter Tipp ist der RossoII, soll - aktuell - noch besser sein als der BT016 Pro.

Reifenfreigaben haben mich, die Revierförster und den TÜV-Prüfer noch nie interessiert.


Grundsätzlich spielt sich die Reifenfrage so oder so im Kopf und Bauch des Fahrers ab, gut sind sie (fast) alle. Eher setzt auf der Straße der Fahrer die Grenzen.
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1314
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Beitragvon olliH » Mo 05.09.2011 12:39

Ein sehr heißer und guter Tipp ist der RossoII, soll - aktuell - noch besser sein als der BT016 Pro.


Der ist der Tipp den mir 2 aus dem Bekanntenkreis gegeben haben, beide fahren ganz zufällig für einen bekannte Japanischen Reifenhersteller :D

Ich halte den Pilot Power auch nach wie vor für eine gute Variante, Preis ist auch Top!

Wegen der längeren Laufleistung habe ich Zwischendurch mal den Pilot Road 2 und den Dunlop Roadsmart gefahren, aber ersterer neigt immer leicht zu kleinen Rutschern (wie der 3er auch) während der Dunlop ab der Hälfte immer schlechter wird in puncto Handling!

Ich war am überlegen ob ich nicht mal den Pirelli Angel ST probieren sollte, aber auch hier höre ich zumindest aus KTM Kreisen immer wieder mal von kleinen harmlosen Rutschern!
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Mo 05.09.2011 12:53

Da ich den normalen PP in Kennung B nur noch mit Schwierigkeiten bekomme, fahr ich auf der Straße den PP 2 CT. Ist gut für meinen Kopf und langt für die Straße allemal. Ist allerdings auf der Flanke etwas schneller runter als der normale PP. Laufleistung ist bei mir aber inzwischen nur noch ein 1 b Kriterium. Hab trotzdem zum Testen mal einen PR 3 hier liegen. Der langt auf der Straße wohl auch allemal hin und soll etwas länger halten. Designpreis bekommt er nicht. :roll:
Bin im Schwarzwald Bernds "R" auf BT 16 Pro gefahren und hab mich auf Anhieb wohl gefühlt. War allerdings warm. Keine Ahnung wie er kalt oder bei kühler Witterung funktioniert. Bernd sagt gut; aber der sagt auch sonst nie die Wahrheit. :lol:

Slicks auf dem Track sind geil, würde Dir gefallen, ist ne völlig andere Welt.
Hatte nicht gedacht, dass das soviel ausmacht. :shock:

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6995
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Mo 05.09.2011 12:59

Holgi hat geschrieben:Keine Ahnung wie er kalt oder bei kühler Witterung funktioniert. Bernd sagt gut; aber der sagt auch sonst nie die Wahrheit. :lol:

deshalb benenne ich extra Zeugen.



... ich kann ja sagen was ich will. :wink:


Ernsthaft: Der BT016 Pro klebt auch bei niedrigen Temperaturen und ist ratzfatz warm gefahren. Wirkt nicht so 'kippelig' wie z.B. der MPP2CT. Bei Nässe - für mich eher zweitrangig - sehr gut, wie grundsätzlich alle Michelin.

Bei Holgers Aussagen ist zu beachten, dass er Breitreifen auf seiner S fährt (190er). Damit kippt das Motorrad nicht so leicht um. :lol:
Gruß Bernd (AUR)

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9432
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Mo 05.09.2011 13:17

nach meinen Erfahrungen mit Michelin, egal ob Road oder Power, kommt mir ein Reifen dieser Marke auf kein Motorrad mehr welches ich mein nenne. Den Road hatte ich auf dem Tiger und der F und der MPP macht mit auf der F mehr Angst als Freude.
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6995
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Mo 05.09.2011 13:28

Skotty hat geschrieben:nach meinen Erfahrungen mit Michelin, .... mehr Angst als Freude.

wenn überhaupt (?) 'beschweren' sich die Racer und einige Möchtegernracer über ein Rutschen der Reifen bei heißen Temperaturen und verschärfter Gangart.

Zusätzlich ist - wie so häufig - genau zu unterscheiden welcher MPP genau gemeint ist (Größe, Kennung, mit/ohne 2CT). Das Motorrad nicht zu vergessen.

_Mir_ gefällt der normale MPP aufgrund seiner Gesamteigenschaften besser als z.B. die Contis (RA+SA) oder die Metzeler (M3). Trotzdem habe ich seit vielen Jahren keinen 'richtig schlechten' oder unfahrbaren Reifen erwischt. Die Marke ist mir so oder so egal, nur schwarz und rund sollte er sein.


Was macht dir keine Freude an den Michelins, speziell MPP?
Gruß Bernd (AUR)

Klaus
Meister
Beiträge: 762
Registriert: Mo 16.07.2001 12:00
Wohnort: Südwesten

Beitragvon Klaus » Mo 05.09.2011 13:30

das liegt aber daran, daß der MPP flott gefahren werden muß. im stand oder bei mädchengeschwindigkeiten ist er natürlich etwas kippelig, und auch, wenn er schon mittig ziemlich plattgefahren ist

Benutzeravatar
Torsten
freeMOF Champ
Beiträge: 5462
Registriert: Mi 04.06.2003 18:25
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Torsten » Mo 05.09.2011 13:47

Nach langen Jahren mit normalen MPP habe ich nun zum ersten Mal den MPR3 auf Multi und kann sagen: Ich bemerke keinen Unterschied. :lol:



Grüße vom weiterhin Michelin-Fahrer
Torsten
Ich fahre nicht zum Grüßen.

Bella Donner
Boxer Brüller
Dreckschlitz

Bernd
Werksingenieur
Beiträge: 1145
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: Vordertaunus

Beitragvon Bernd » Mo 05.09.2011 13:58

Das mit dem BT16PRO klingt doch schon mal interessant, vielen Dank.
Pirelli hatte ich noch nie auf dem Moped, berichte doch mal wenn Du den Rosso II getestet hast Bernd :wink:

Ich werde mal etwas nach dem BT16 PRO suchen, wenn er deutlich teurer ist als der MPP bleibe ich beim MPP, wie empfohlen ohne 2CT, bisher habe ich nur den 2CT gefahren.

Bernd, bei der R kann ich alles draufknallen, oder? Also ich meine keinerlei Einschränkung durch Sonderkennzeichung, wie Du auch geschrieben hast?

Die Aussage von Skotty verstehe ich auch nicht, aber er wird seine Gründe haben.

MP3 geht mir persönlich zu sehr in's Tourensegment und er sieht einfach Scheiße aus. Wird aber wohl gut funktionieren, zumindest hat Harald gut davon berichtet und hatte, wie schon beschrieben, keine Probleme meiner Z8 besohlten R zu folgen.
Friesische Grüße



Bernd





Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme.

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9432
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Mo 05.09.2011 13:59

@Bernd, Michelin bereift habe ich mich nie wohlgefühlt. Es waren bisher immer die "Normalen" nicht 2CT

@Klaus, da hast Du wohl recht.
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6995
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Mo 05.09.2011 14:03

Skotty hat geschrieben:@Bernd, Michelin bereift habe ich mich nie wohlgefühlt.

womit wir wieder beim Kopf und Bauch wären. :wink:
Gruß Bernd (AUR)

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Mo 05.09.2011 14:14

Apropos Sportreifen, ein Sportkrümmer ist auch ganz nett:

Bild

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9432
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Mo 05.09.2011 14:15

und von Bauch habe ich reichlich
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6995
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Mo 05.09.2011 14:16

unter dem Motor gefällt mir optisch nicht. :P


Bild
Gruß Bernd (AUR)

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Mo 05.09.2011 14:21

Mir gefällt das gerade.

Du könntest übrigens endlich mal die Ersatzteilschwinge schwarz lackieren lassen. :P

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6995
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Mo 05.09.2011 14:23

Holgi hat geschrieben:Du könntest übrigens endlich mal die Ersatzteilschwinge schwarz lackieren lassen. :P

keinesfalls.

Da Motor und Getriebe nicht veränderbar sind, wäre das ein Stilbruch. Na ja, denke ich an den Krümmer.... :lol:



Mir sind gerade die Übereinstimmungen am Ventildeckel aufgefallen.

... ist an meiner mehr geworden. :evil:
Gruß Bernd (AUR)

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Mo 05.09.2011 14:25

Fahr halt ordentlich....

Ist Deine Schwinge eigentlich dicker/höher oder wirkt das durch das Silber anders?

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6995
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Mo 05.09.2011 14:27

identisch
Gruß Bernd (AUR)

Harald_
Rennmechaniker
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 21.04.2008 16:17

Beitragvon Harald_ » Mo 05.09.2011 15:13

...soll ich auf meine RT auch mal einen Sportreifen machen? :D
Gruß
Harald


Zurück zu „Mopped-Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast