Feinsicherung 1A / 250V / 312 für Garmin 2610?

Gepäcksysteme, Sprechanlagen, Add-ons & Co.

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Sicherheit+Erfahrungen

Benutzeravatar
Atemloser
Rennmechaniker
Beiträge: 1233
Registriert: Sa 21.07.2001 12:00
Wohnort: Ja auch
Kontaktdaten:

Beitragvon Atemloser » Sa 16.10.2010 19:18

Jetzt kommt die Lösung. Man nimmt die Drehbank und ein Stück Messing. Dann dreht man zwei schöne Kappen die die 5*20mm Sicherung halten und die fehlende Länge ausgleichen.

Die Drehbank im Haus erspart die Axt oder so :D

GR
Noch nicht alt genug für eine BähäMWeh oder eine Duck.
Katzen haben Charakter,man erkennt es schon daran, daß es keine Polizeikatzen gibt. :)

Wigbert
Meister
Beiträge: 699
Registriert: Do 23.08.2001 12:00
Wohnort: Eichsfeld

Beitragvon Wigbert » Sa 16.10.2010 20:46

Ich tät eine Tafel Schokolade kaufen und diese Hülsen aus dem Stanniol formen.
Nebenbei würd ich mir die Extrabitter schmecken lassen, ein Flens dazu und die Welt ist in Ordnung.
Auch wenn mir keine Sicherung fehlt werd ich jetzt trotzdem ein Flens köpfen und die Herrenschokolade suchen gehen. :)

Thomas, falls dir diese Lösung zu profan ist, meld dich noch mal, dann steck ich dir eine Sicherung in ein Briefkuvert.
Bild

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Beitragvon jj » Sa 16.10.2010 20:52

Wigbert hat geschrieben: meld dich noch mal, dann steck ich dir eine Sicherung in ein Briefkuvert.

Das hilft Thomas nicht weiter, er braucht eine Sicherung im Sicherungshalter.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Sa 16.10.2010 21:24

Du meinst, er bekommt den Briefumschlag nicht in die Leitung geklebt?

Ein bisschen mehr Zutrauen könntest Du schon haben.
Er hat ja nicht geschrieben, dass er kein Origamiker ist.

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Beitragvon jj » Sa 16.10.2010 21:32

Holgi hat geschrieben:Du meinst, er bekommt den Briefumschlag nicht in die Leitung geklebt?

Doch, das kann er, aber ich sehe schon den nächsten Beitrag:
Mit was frankiert man einen Sicherungsumschlag?
Die Frage würde ich ihm gerne ersparen.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Sa 16.10.2010 21:47

Warum, ist doch interessant und vor allem nicht unwichtig.

Darf man z.B. Uhu Express für solche Fälle nehmen oder muss es Uhu Save sein?
Und ist für vertraulichen Verklebungen UHU Endfest 300 erforderlich?

Ich finde, das gehört aufgeklärt. Nicht, dass da noch andere in brenzlige Situationen kommen.

Benutzeravatar
Volker
freeMOF Champ
Beiträge: 5331
Registriert: Mo 16.07.2001 12:00
Wohnort: Bremen

Beitragvon Volker » Sa 16.10.2010 21:55

Alles Lötzinn, man braucht den Großvisir Ultra! :oberl:

Benutzeravatar
Goldi
Geselle
Beiträge: 512
Registriert: Di 24.02.2004 22:14
Wohnort: 5****

Beitragvon Goldi » Sa 16.10.2010 21:56

Wat ein Palaver wegen einer Sicherung :kopfpatsch:

Benutzeravatar
Volker
freeMOF Champ
Beiträge: 5331
Registriert: Mo 16.07.2001 12:00
Wohnort: Bremen

Beitragvon Volker » Sa 16.10.2010 22:10

Stell Dir vor, hier würde keiner mehr palavern..........................

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6995
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Sa 16.10.2010 22:13

das wäre Vies. :P
Gruß Bernd (AUR)

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Beitragvon jj » Sa 16.10.2010 22:19

Was mir gerade noch einfällt.
Wenn er die Sicherung an einen Japaner schraubt, dann muss er die Ampere noch in Yen umrechnen. Sonst hat die Sicherung die falsche Auslösecharakteristik.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Benutzeravatar
Goldi
Geselle
Beiträge: 512
Registriert: Di 24.02.2004 22:14
Wohnort: 5****

Beitragvon Goldi » Sa 16.10.2010 22:24

Volker hat geschrieben:Stell Dir vor, hier würde keiner mehr palavern..........................


So gesehen habt ihr auch Recht.... :roll: :D

Benutzeravatar
Volker
freeMOF Champ
Beiträge: 5331
Registriert: Mo 16.07.2001 12:00
Wohnort: Bremen

Beitragvon Volker » So 17.10.2010 08:39

jj hat geschrieben:Was mir gerade noch einfällt.
Wenn er die Sicherung an einen Japaner schraubt, dann muss er die Ampere noch in Yen umrechnen. Sonst hat die Sicherung die falsche Auslösecharakteristik.


Dafür gibt es doch träge und flinke Sicherungen. :kopfpatsch:

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » So 17.10.2010 08:59

Ja, die haben sie fahrertypisch entwickelt.

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9432
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » So 17.10.2010 10:05

haben wir schon über eine Versicherung für Sicherungen diskutiert?
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
Boris
Werksingenieur
Beiträge: 1041
Registriert: Fr 10.08.2001 12:00
Wohnort: 22337 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Boris » So 17.10.2010 10:05

Wigbert hat geschrieben:Thomas, falls dir diese Lösung zu profan ist, meld dich noch mal, dann steck ich dir eine Sicherung in ein Briefkuvert.


Wenn die Sicherung schon kaputtgeht, weil Thomas sie mal kurz hat fallenlassen, was glaubst Du, machen die automatischen Stempelmaschinen der Deutschen Post AG aus so 'ner Sicherung? Ich denke mal, im Umschlag wäre nur noch Sicherungspulver, wenn das Briefkuvert aus dem Postverteilungszentrum wieder raus ist... :roll:
Gruß Boris

Querulant

Benutzeravatar
Boris
Werksingenieur
Beiträge: 1041
Registriert: Fr 10.08.2001 12:00
Wohnort: 22337 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Boris » So 17.10.2010 10:06

Briefversendung ist vom Versicherungsschutz für Sicherungen ausgenommen. :lol:
Gruß Boris



Querulant

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Beitragvon K.K. » So 17.10.2010 10:08

Bei Euch ist wohl ne Sicherung durchgebrannt... :-D

Zigarettenpapier paßt prima in ein Kuvert und zerbröselt nicht.
.
UN- V 990

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Beitragvon jj » So 17.10.2010 11:41

K.K. hat geschrieben:Bei Euch ist wohl ne Sicherung durchgebrannt... :-D
Zigarettenpapier paßt prima in ein Kuvert und zerbröselt nicht.

Es sei denn, man wickelt es um eine Zigarette.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Benutzeravatar
Atemloser
Rennmechaniker
Beiträge: 1233
Registriert: Sa 21.07.2001 12:00
Wohnort: Ja auch
Kontaktdaten:

Beitragvon Atemloser » So 17.10.2010 11:51

jj hat geschrieben:
K.K. hat geschrieben:Bei Euch ist wohl ne Sicherung durchgebrannt... :-D
Zigarettenpapier paßt prima in ein Kuvert und zerbröselt nicht.

Es sei denn, man wickelt es um eine Zigarette.


Auch da gibts ne Lösung. Man bohrt mit der Drehbank ein Stück 20mm Rundeisen in der Mitte und steckt die Zigarette rein. Das Rundeisen kommt dann in den Briefumschlag. Da kann die Stempelmaschine nicht gegen an. Sind Stempelmaschinen denn wenigstens versichert? :)

GR
Noch nicht alt genug für eine BähäMWeh oder eine Duck.

Katzen haben Charakter,man erkennt es schon daran, daß es keine Polizeikatzen gibt. :)


Zurück zu „Mopped-Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast