Die Mär vom wasserdichten Handschuh (+ wasserdichten Buxe)

Helme, Stiefel, Handschuhe, Kombies, usw.

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Sicherheit+Erfahrungen

moppedwolf
Werksingenieur
Beiträge: 1033
Registriert: So 24.08.2003 17:28
Wohnort: Teuto-Land

Beitragvon moppedwolf » Di 21.09.2010 17:12

Arne hat geschrieben:Ach er wieder! :lol:

Alleine die Gewissheit dass heute L die Größe der Wahl ist und nicht mehr M macht mir klar dass ich da auch noch mal bei muss. :roll:


:lol: :lol:

Sch'hab Zeit!! Sch'kann noch ebbes warten! *Finger_auf_Tischplatte_trommelnd*
8)
Cop & crashfree season :!:

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Di 21.09.2010 17:35

Zum Thema Mohawk noch eins: Meine neue Mohawkjacke hat sich schon im ersten längeren Autobahnregen als nicht 100% dicht erwiesen. Die Außentaschen mutierten zu Aquarien und auch die Innentaschen (Brieftasche) waren leicht feucht.
Taugt nix das Glump!
Das kann meine 6 Jahre alte Atlantis deutlich besser. Arne, investiere etwas mehr und kauf Dir ne Stadler...
Gruß,
Detlev

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Di 21.09.2010 17:57

"etwas" ist gut, aber welche nimmt man da denn die am ehesten der Mohawk entspricht (also auch zu belüften ist)?

Meine Pfarrer-O-Jacke von Prolo ist btw bis zum heutigen Tage so was von dicht, siehe auch unsere "feucht-fröhlichen" Etappen im Urlaub.

Ok, die Außentaschen saufen ab, aber da gehört ja bei Regen auch nix nässe-empfindliches rein! :oberl:
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Di 21.09.2010 18:27

Arne hat geschrieben:"etwas" ist gut, aber welche nimmt man da denn die am ehesten der Mohawk entspricht (also auch zu belüften ist)?


Nimm den Igel sowie die Rolle Stacheldraht aus dem Portemonnaie und dann: Stadler!
Gruß,

Detlev

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Beitragvon jj » Di 21.09.2010 20:18

Oder fahr einfach mit dem Taxi wenn es regnet.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Benutzeravatar
Boris
Werksingenieur
Beiträge: 1041
Registriert: Fr 10.08.2001 12:00
Wohnort: 22337 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Boris » Di 21.09.2010 21:59

Detlev hat geschrieben:
Arne hat geschrieben:"etwas" ist gut, aber welche nimmt man da denn die am ehesten der Mohawk entspricht (also auch zu belüften ist)?


Nimm den Igel sowie die Rolle Stacheldraht aus dem Portemonnaie und dann: Stadler!


Arne hat noch kleine Kinder und wohnt fast in einer Großstadt. Da brauchst Du keinen Stacheldraht, und der Igel ist eh längst platt. Oder was glaubst Du, weshalb ich Büse trage?
Gruß Boris

Querulant

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Mi 22.09.2010 07:01

Ich habe "große" Kinder, besuchen beide das Gymnasium, Freundin, Auto bzw. Motorrad fahren, rate mal was teurer ist?
Gruß,

Detlev

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Mi 22.09.2010 07:49

ich bin heute auch völlig trocken zur Arbeit gekommen
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Mi 22.09.2010 11:02

Ich heute auch, und nu kommst Du!

Waldorf & Stadtler im Vergleich zur Mohawk ist ja so eine Frage wo fast ´ne komplette HE-Bremse zwischen hängt, preislich. :roll:
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8911
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Mi 22.09.2010 11:21

Detlev hat geschrieben:Ich habe "große" Kinder, besuchen beide das Gymnasium, Freundin, Auto bzw. Motorrad fahren, rate mal was teurer ist?



:lol:

Halbjährlich viermal Studiengebühren und den sonstigen Rest. :roll:

Noch Fragen?

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Mi 22.09.2010 11:29

@ Arne,

ich kann nur Gutes über meine Stadlerkombi berichten. Sie ist regendicht, wenn es heiß ist nimmt man die Membrane raus dann bläst der Fahrtwind komplett durch. Ist dann fast so wie im T-Shirt fahren, selbst bei hohen Temperaturen. Hinzu kommt, die Verstellmöglichkeiten sind so gut durchdacht, daß die Protektoren immer an der richtigen Stelle und vor allem bequem sitzen, egal ob die Membran und zusätzlich das warme Futter drin sind, oder aber Teile bzw. alles raus genommen wurde. Dazu sind die Sachen sehr leicht, was den Tragekomfort erhöht.

In der Vergangenheit hatte ich auch bei Polo und Louis gekauft, mit keiner Kombi war ich dauerhaft zufrieden. Mal schwitzte ich mich zu Tode dann wieder drang Wasser ein. Hätte ich das Geld lieber gleich in was Vernünftiges investiert.

Also, wenn Du viel fährst dann bleibt Dir nur eine der Marken wie Stadler, Rukka, Alne oder auch RevIT.

Gelegenheitsmitfahrer wie meine Frau kommen mit der Polo Mohawk gut klar, zweimal in zwei Jahren benutzt ist die immer noch regendicht und sieht aus wie neu. Wobei ich die Mohawk bei den günstigen Kombis favorisieren würde zumal die sehr gut aussieht. Aber wenn es auf Dauer und bei Vielfahrerei nicht dicht ist, ist es rausgeworfenes Geld. s.o.

Grüße
Rudi

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Mi 22.09.2010 12:26

Rudi L. hat geschrieben:
... meine Stadlerkombi


Welches Modell?

Gelegenheitsfahrer bin ich ja nun nicht wirklich. 8)
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Mi 22.09.2010 12:44

@ Arne,

ich mußte jetzt selber nachsehen :)

Die hier ist es

[url]http://www.stadler-bekleidung.de/index.php?id=1783&L=0&no_cache=1&sword_list[]=92548[/url]


Grüße
Rudi

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Mi 22.09.2010 12:50

ach und nicht vergessen

dieses da drunter und die Membrane funktioniert perfekt

http://www.stadler-bekleidung.de/index.php?id=1707&L=0

Kost aber im Vergleich zur Ware bei Louis richtig Geld 8) 8) aber auch das lohnt sich, weil die Dinger weder ausleiern, sich nicht verdrehen und sehr hautsymphatisch daher sehr gut zu tragen sind. Ferner nehmen sie im Gepäck nicht viel Platz in Anspruch.

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Mi 22.09.2010 13:10

Rudi L. hat geschrieben:

Die hier ist es

[url]http://www.stadler-bekleidung.de/index.php?id=1783&L=0&no_cache=1&sword_list[]=92548[/url]



Danke!

Wie issen dette mit der "GORE TEX® Innenhose kann als Regenhose
auch über der Hose getragen werden" - heisst das ohne die Innenhose ists nicht wasserdicht, wie BMW Atlantis?
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Mi 22.09.2010 13:17

@ Arne,


ohne die Membran ist es nicht wasserdicht. Darum ist die Kleidung auch so luftig bei warmen Wetter, wirklich angenehm, weil es überall reinbläst. Klar daß dann auch Wasser durchkommt.

Drüber kann die Membrane angeblich auch getragen werden, hatte ich noch nie gemacht. Ich hatte sie häufig unterwegs innen reingezippt und fertig, weil die Membrane selber ist sehr dünn und leicht reinzuzippen. Auch dann schwitzt man nicht, wie das häufig unter Regenkombis der Fall ist.

Grüße
Rudi

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Mi 22.09.2010 14:14

Okeh. Wat für Verbindungsreißverschlüssehat die denn?

(Die Stadtler-Seite ist nicht gerade größzügig mit Details über die Klamotten!)
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Mi 22.09.2010 14:20

Du kannst ja nerven, was Du alles wissen willst :P

Ein Reißverschluß mit Zähnen, der geht ringsrum, naja nicht ganz, damit die Plauze noch passt. Reißverschluß ist nicht aus Metall.

Dann gibt es noch einen kurzen Verbindungsreißverschluß

Fahr doch in einen Laden und ziehe es an.

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Mi 22.09.2010 14:30

Rudi L. hat geschrieben:Fahr doch in einen Laden und ziehe es an.


Deren Vertriebspartner liegen leider alle so sagenhaft besch... außerhalb meiner täglichen Kreise! Das haben Prolo, Luise und Schwein Gerippe deutlich besser hinbekommen! :mrgreen:

Wird aber wohl darauf hinauslaufen! Kurzer Verbindungsreißverschluss passt (wenn die Verzahnung stimmt), hat die Pfarrer-O.-Jacke von Prolo auch.
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
Nobbi
Rennmechaniker
Beiträge: 1230
Registriert: So 26.08.2001 12:00
Wohnort: 22844 Norderstedt

Beitragvon Nobbi » Mi 22.09.2010 14:33

Watt hälsten davon:

http://www.toms-motorradshop.de/bekleidung/textilbekleidung/rukka2/rukka-jacken/rukka-armadillo3.html

Das Material nimmt kein Wasser auf. Würde ich einer Jacke mit Membran vor ziehen.
Gruß Nobbi



Bild

MEIN BLOG

LIVE TO RIDE-RIDE TO LIVE-BUT NEVER DIE - IN MEMORY OF MONI 05.10.01 -


Zurück zu „Schutzkleidung: Von Kopf bis Fuß“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste