Die Mär vom wasserdichten Handschuh (+ wasserdichten Buxe)

Helme, Stiefel, Handschuhe, Kombies, usw.

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Sicherheit+Erfahrungen

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6228
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Die Mär vom wasserdichten Handschuh (+ wasserdichten Buxe)

Beitragvon Arne » So 12.10.2008 20:29

Abendfüllendes Thema ....

Sachstand: Zweites Paar Held Dust-Out von Tante Luise in Gebrauch, nach dem das erste Paar noch in der Grantiezeit links undicht wurde und rechts die Stulpe eingerissen war.

Mit rund 60,- Tacken kein ganz billiger Handschuh, von dem ich mir mehr erwartet hätte!

Auch das zweite Paar ist schon nach relativ kurzer Zeit links wieder undicht! Die Garantiezeit vom ersten, bezahlten Paar ist inzwischen aber rum!

Größtes Übel: Wenn erst mal Wasser drin ist, bekommt man diese Membranenansammlung über Nacht nicht trocken! Auf Tour ist man also quasi genötigt mindestens noch ein Paar Handschuhe mitzunehmen, will man nicht am nächsten Tag gleich wieder in die nassen Dinger rein! Da waren die simpeln Lederhandschuhe früher besser: Die waren zwar auch nie wirklich dicht, aber sie waren nach einer Nacht auf der bollernden Heizung wieder trocken! Allerdings auch Stocksteif, aber das ließ sich ja mit Ledefett beheben!

Die irgendwo beim Aufräumen gefundenen, vor Jahren angeschafften Billigheimer-Handschuhe, sind kaum weniger wasserdicht als die teurern Helden, reißen jetzt, nachdem sie öfter benutzt wurden, aber an den Nähten ein, werden also kurzfristig auch nicht mehr brauchbar sein. Ok, die sind auch geschätzte 7 Jahre alt, wenn auch lange Zeit nicht benutzt worden!

Was mach ich, noch einen Versuch mit einem teureren Handschuh (EUR 50,- und darüber), und wenn ja mit welchem?

Oder Billigheimer für EUR 15,- bis 25,- kaufen und nach Defekt entsorgen?

Im Moment habe ich das Gefühl, die teuren halten ein bis zwei Jahre, die billigen nur 12 bis 24 Monate!

Gibts eigentlich noch richtige Lederhandschuhe ohne den ganzen Membranzirkus, idealerweise hydrophobiert, oder mit Ledefett dichzuhalten?
Zuletzt geändert von Arne am Do 09.09.2010 08:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5655
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » So 12.10.2008 20:35

Atlantis, meine nächsten Handschuhe.
Ich habe seit 2001 ein Paar BMW Handschuhe für die Sommerzeit mit original Gortexmembrane, immer noch dicht, ein Paar "Pro Winter", ebenfalls mit Goretexmembrane für die kalte Jahreszeit, warm und dicht!
Bin mit der Qualität sehr zufrieden.
Gruß,
Detlev

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6228
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » So 12.10.2008 21:10

:shock: Der Preis beeindruckt allerdings!
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5655
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » So 12.10.2008 21:14

In der Bucht ab 69€ Sofort, selbst für 129€ wäre er preiswert, wenn er denn so lange hält wie mein erster Satz von 2001, mit dem ich geschätzte 80000km gefahren bin und der immer noch ok ist!
Gruß,

Detlev

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » So 12.10.2008 21:21

Bild

Drunter oder drüber!

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6228
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » So 12.10.2008 22:06

Detlev hat geschrieben:In der Bucht ab 69€ Sofort


Wo? Hab nix gefunden, dafür aber eine ganze Menge anderer "Lagerschätzchen" die ´ne Überlgung wert wären! Hatte letztes mal schon überlegt mir was in der Bucht zu kaufen, sollte ich wohl mal probieren!

Holgi hat geschrieben:Drunter oder drüber!


Ja nee, is klar!

Sieh lieber zu dass Dein Aktiendepot nicht noch weiter in den Keller sackt! ICH spiele immerhin mit dem Gedanken, den lokalen Einzelhandel anzukurbeln!
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6228
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » So 12.10.2008 22:25

Detlev hat geschrieben:In der Bucht ab 69€ Sofort, selbst für 129€ wäre er preiswert, wenn er denn so lange hält wie mein erster Satz von 2001, mit dem ich geschätzte 80000km gefahren bin und der immer noch ok ist!


BTW, meine alten Leder-mit-Membrane-Billigheimer von Schuh, die ich irgendwann um 1999 angeschafft hatte, waren auch locker 5 Jahre + dicht! Bei der Lebensdauer würde ich nicht meckern!
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
Boris
Werksingenieur
Beiträge: 1041
Registriert: Fr 10.08.2001 12:00
Wohnort: 22337 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Boris » So 12.10.2008 23:04

Luise + Co. haben jedes Jahr wieder irgendwelche Angebote, von freundlichen Kindern in Hinterindien zusammengeflickte Handschuhe aus garantiert chinesischen Qualitätsstoffen für knapp 20 Euronen. Die halten dann so ungefähr eine Saison, und unterm Strich fahre ich damit noch immer billiger als Detlev mit dem Atlantis Handschuh (neidisch bin ich trotzdem drauf). Allerdings darfst Du dann auch nicht mehr von so einem Handschuh erwarten, als daß er wind- und wasserdicht ist (das sind die Dinger dann aber eine Saison lang).
Gruß Boris

Querulant

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Mo 13.10.2008 06:42

So einen chinesischen Ersatzhandschuh für Regenwetter hab ich seit fast 4 Jahren im Einsatz(ohne Probleme). Warm und dicht für Tage wo es nötig ist.

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6228
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Mo 13.10.2008 09:09

´schglaub ich versuch mal was billiges!
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1314
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Beitragvon olliH » Mo 13.10.2008 09:44

Holgi hat geschrieben:So einen chinesischen Ersatzhandschuh für Regenwetter hab ich seit fast 4 Jahren im Einsatz(ohne Probleme). Warm und dicht für Tage wo es nötig ist.


Bist Du nicht der der andauernd für Gerechtigkeit wirbt?

Bitte Holgi sag das das nicht wahr ist, Du kaufst China Billigware und jammerst dann wie schlecht die Welt ist?

Scheisse, jetzt Du auch noch, wo ich das mit dem Weihnachtsmann und dem Osterhasen schon kaum verkraftet habe :(
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9430
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Mo 13.10.2008 10:03

in meinen Adidas Klamotten steht auch Made in China


muss ich mich jetzt schämen?
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Beitragvon K.K. » Mo 13.10.2008 10:41

Ja. Weiß doch jedes Kind, daß die dort produzieren lassen. Einfach nicht kaufen, das Gelump. ;-)
.
UN- V 990

Juergen
Geselle
Beiträge: 592
Registriert: So 15.07.2001 12:00
Wohnort: 448** Bochum

Beitragvon Juergen » Mo 13.10.2008 12:03

Held ............ ca 7Jahre sind immer noch dicht.
Reusch .........ca 1Jahr sind dicht.
ich wünsche Allen eine sturzfreie Fahrt

Juergen

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Beitragvon K.K. » Mo 13.10.2008 12:34

Mal unter uns Hausfrauen:

Liest denn keiner mal einen Testbericht? Nicht, daß die dort allwissend sind, aber entscheiden kann man sich schon anhand einiger Kriterien.

Außerdem: was nix kost´, taucht nix.

Wo bitteschön, soll ein wasserdichter Handschuh für 50-60 Tacken gefertigt werden?
.
UN- V 990

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Mo 13.10.2008 13:00

olliH hat geschrieben:
Holgi hat geschrieben:So einen chinesischen Ersatzhandschuh für Regenwetter hab ich seit fast 4 Jahren im Einsatz(ohne Probleme). Warm und dicht für Tage wo es nötig ist.


Bist Du nicht der der andauernd für Gerechtigkeit wirbt?

Bitte Holgi sag das das nicht wahr ist, Du kaufst China Billigware und jammerst dann wie schlecht die Welt ist?

Scheisse, jetzt Du auch noch, wo ich das mit dem Weihnachtsmann und dem Osterhasen schon kaum verkraftet habe :(


Du meinst, ich sollte vor jedem Kauf bei Louis einen Herkunftsnachweis einfordern?

Schlauer Beitrag und vor allem eine listige Aufdeckung meiner schoflen Gesinnung.

Gruß aus Nordhorn

SvS
freeMOF Champ
Beiträge: 2588
Registriert: Mo 05.01.2004 16:04
Wohnort: 71***

Beitragvon SvS » Mo 13.10.2008 14:35

Skotty hat geschrieben:in meinen Adidas Klamotten steht auch Made in China
muss ich mich jetzt schämen?


Nur wenn der Zettel nach ausen hängt

Siggi
Der Kerl der ein Rad ab hat
weil er ein Rad zuviel hat.

PitB
freeMOF Champ
Beiträge: 4265
Registriert: Mo 09.07.2001 12:00
Wohnort: 8020 Graz

Beitragvon PitB » Mo 13.10.2008 15:16

Skotty sein Ding heißt Zettel? :shock:

Benutzeravatar
Obhut
Testfahrer
Beiträge: 1590
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitragvon Obhut » Mo 13.10.2008 19:28

Ja ja den Dust Out von den Helden habe ich mir auch vom "Duc" zum Freundschaftspreis aufschwatzen lassen :wink:

Die Vorteile dieses Handschuhes sind: jede Menge Membranen und anderer Spezialkram z.B. : Outlast, Hipora, Temperfoam, Cordura, Softrindleder, Visierwischer.
Das macht den Handschuh schweißdicht und regenaktiv, die Passform zwingt die Pfoten in eine agressive Vollgasstellung und falls du die Dinger endlich mal ausgezogen hast, ist die Membran garantiert so verwurstelt das sie keinen Schaden mehr anrichten kann.

Da ist die Methode von "M1" die richtige, der voriges Jahr die gleichen Handschuhe "entkernt" hat, das bessert zumindest die Passform und Atembeschwerden des Fingerschützers.

Ich ziehe inzwischen lieber wieder meine alten 20,-€- Billigdinger von POLO an, die sind zumindest angenehmer von der Passform und auch schnell wieder getrocknet. Dazu gesellen sich neuerdings noch V-Strom Handprotektoren die den Fahrtwind gut abhalten :idea:

Sommers trage ich dann wieder die Hüpflederhelden ohne Futter ( die sind klasse )

Servus, Dietmar
Bild

Harald_
Rennmechaniker
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 21.04.2008 16:17

Beitragvon Harald_ » Mo 13.10.2008 19:31

Hallo,

ich mag gar keine wasserdichten Handschuhe, obwohl ich welche habe. Ich habe nämlich festgestellt, dass man mit der Zeit in diesen Handschuhen unweigerlich zu schwitzen anfängt und somit von innen nass wird, auch wenn von Außen nichts reinkommt.

Ich fahre inzwischen (im Sommer) lieber mit luft- und wasserdurchlässigen Handschuhen und werde damit bei Regen "ehrlich" nass an den Händen und auch wieder trocken, als in wasserdichten Handschuhen im eigenen Saft zu kochen.
Gruß
Harald


Zurück zu „Schutzkleidung: Von Kopf bis Fuß“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast