FST in Grevenbroich

Alles zur Sicherheit: Sicherheitstrainings, Unfallvermeidung, ...

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Sicherheit+Erfahrungen

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4963
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

FST in Grevenbroich

Beitragvon CHris » Di 03.02.2015 15:53

Hi,

http://doodle.com/wp79vpq9uyetwg2v#table

Vielleicht hat ja jemand aus dem Freemof Interesse mitzumachen.
Wir benötigen mindestens 10 Teilnehmer, dann kostet ein Individualtraining am WE 150€ p.P..

Die VBG gibt z.B. 75€ dazu.
Gruß CHris
--
Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6916
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: FST in Grevenbroich

Beitragvon qtreiber » Di 03.02.2015 16:51

CHris hat geschrieben:dann kostet ein Individualtraining am WE 150€ p.P..

was heißt das genau. Ein Training über Sa + So? Uhrzeiten? Was ist im Paket drin (z. V. Verpflegung)?
Wie ist das Training aufgebaut?


Auf eine Urkunde würde ich verzichten.
Gruß Bernd (AUR)

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4963
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Re: FST in Grevenbroich

Beitragvon CHris » Di 03.02.2015 18:00

qtreiber hat geschrieben:
CHris hat geschrieben:dann kostet ein Individualtraining am WE 150€ p.P..

was heißt das genau. Ein Training über Sa + So? Uhrzeiten? Was ist im Paket drin (z. V. Verpflegung)?
Wie ist das Training aufgebaut?


Auf eine Urkunde würde ich verzichten.


Ist ein Intensivtraining vom ADAC, 1 Tag von 8:30 bis 18:00. Zu Verpflegung kann ich noch nichts sagen.

Was im Training drin ist findest Du hier:

http://www.fsz-grevenbroich.de/kursange ... -training/

Da es aber eine Gruppe mit erfahrerenen Fahrern wird, und niemand dabei ist, der grundsätzlich fremd ist, dürften wir deutlichen Einfluss auf den Auflauf und die Übungen nehmen können.
Gruß CHris

--

Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4963
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon CHris » Di 14.04.2015 09:43

Hi,

habe mich jetzt für den 3.5. in Grevenbroich für ein Intensivtraining anmeldet und werde berichten.
Gruß CHris

--

Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 2963
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Beitragvon Der Steffen » Di 14.04.2015 10:19

Kommt Horst Schlemmer auch?
Mit unveränderter Signatur:

Weiterhin Boßel Teamchampion
Junior im Juniorenweltmeisterteam
Südlichster Nordie

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9380
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Di 14.04.2015 17:20

Weisse Bescheid
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 2963
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Beitragvon Der Steffen » Mi 15.04.2015 09:33

Schätzelein.
Mit unveränderter Signatur:

Weiterhin Boßel Teamchampion
Junior im Juniorenweltmeisterteam
Südlichster Nordie

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4963
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon CHris » Mo 04.05.2015 07:30

Hi,

so nun mal ne kurze Rückmeldung...

Hat mir wirklich gut gefallen, auch wenn es den halben Tag gepißt hat.
Ich gebe zu, so richtig 100% Neues war nicht dabei, aber es war gut, die bekannten Sachen mal unter Anleitung und auch mal dem einen oder anderen dummen Spruch, weil man wieder mit den Fingern an der Bremse gefahren ist, zu üben.
Was mir wichtig war, nämlich die Reaktion meiner Maschine im ABS Regelbereich kennen zu lernen, hat hervorragend funktioniert und jetzt weiß ich auch, dass eine Vollbremsung im Nassen absolut kein Problem ist. Finde ich recht entspannend.

Leider war der Nachmittag ziemlich verregnet, deswegen waren die Fahrdynamischen Sachen eher gedämpft, aber auch da waren Sachen wie Blickführung oder Bremsen in Schräglage, mit dem Knopf im Ohr ganz interessant.

Insgesamt muß ich sagen, dass es sich für mich gelohnt hat. Ich denke, dass ich beim nächsten Mal wohl kein "Sicherheits"- sondern ein Perfektionstraining buchen werde, aber ein Intensivtraining ist dafür Pflicht, von daher paßt das schon.
Gruß CHris

--

Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6916
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Mo 04.05.2015 08:35

CHris hat geschrieben:... mit den Fingern an der Bremse gefahren ist ...

was ist daran auszusetzen? Ich kenne Trainings, dort wird darauf bestanden immer Kontakt zur Bremse zu haben.
Gruß Bernd (AUR)

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4963
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon CHris » Mo 04.05.2015 08:54

qtreiber hat geschrieben:
CHris hat geschrieben:... mit den Fingern an der Bremse gefahren ist ...

was ist daran auszusetzen? Ich kenne Trainings, dort wird darauf bestanden immer Kontakt zur Bremse zu haben.


Uns wurde gestern immer wieder gesagt, dass die Finger, bei mir immer zwei, nicht permanent am Hebel liegen sollen...
Wahrscheinlich gibt es da unterschiedliche Philosophien, keine Ahnung...

Grundsätzlich fand ich es aber gut.
Gruß CHris

--

Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

MichaelvS
Geselle
Beiträge: 540
Registriert: Do 07.03.2002 12:00
Wohnort: 71... im Süden ;-)

Beitragvon MichaelvS » Mo 04.05.2015 09:26

CHris hat geschrieben:Wahrscheinlich gibt es da unterschiedliche Philosophien, keine Ahnung...

Definitiv!
Ich persönlich habe im Straßenbetrieb (nicht Rennstrecke oder OffRoad) immer die Finger auf Bremse und Kupplung liegen. Das schützt mich schon davor den Lenker verkrampft zu packen. Außerdem reduziert es die Zeit die meine Finger im Notfall brauchen den Bremshebel zu ziehen - weil sie eben nicht mehr den Weg nach vorne zurücklegen müssen. Und dafür hat mich noch nie einer meiner Trainerkollegen angemacht - im Gegenteil.

Was nicht gerne gesehen wird, sind nur zwei Finger am Bremshebel. Denn da besteht - abhängig vom Motorrad und der Bremsenkonfiguration - bei Schreckbremsungen die Möglichkeit, sich die nicht mitbremsenden Finger zu quetschen und gleichzeitig durch diesen (nicht technischen aber mechanischen) Hebelanschlag die mögliche Bremskraft zu limitieren. Wie stark sich das auswirkt ist vom Mopped abhängig - aber es ist auf jeden Fall eine schlechte Angewohnheit.

;) Michael
Zuletzt geändert von MichaelvS am Mo 04.05.2015 11:34, insgesamt 1-mal geändert.
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann...

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4963
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon CHris » Mo 04.05.2015 09:50

MichaelvS hat geschrieben:
CHris hat geschrieben:Wahrscheinlich gibt es da unterschiedliche Philosophien, keine Ahnung...

Definitiv!
Ich persönlich habe im Straßenbetrieb (nicht Rennstrecke oder OffRoad) immer die Finger auf Bremse und Kupplung liegen. Das schützt mich schon davor den Lenker verkrampft zu packen. Außerdem reduziert es die Zeit die meine Finger im Notfall brauchen den Bremshebel zu ziehen - weil sie eben nicht mehr den Weg nach vorne zurücklegen müssen. Und dafür hat mich noch nie einer meiner Trainingskollegen angemacht - im Gegenteil.

Was nicht gerne gesehen wird, sind nur zwei Finger am Bremshebel. Denn da besteht - abhängig vom Motorrad und der Bremsenkonfiguration - bei Schreckbremsungen die Möglichkeit, sich die nicht mitbremsenden Finger zu quetschen und gleichzeitig durch diesen (nicht technischen aber mechanischen) Hebelanschlag die mögliche Bremskraft zu limitieren. Wie stark sich das auswirkt ist vom Mopped abhängig - aber es ist auf jeden Fall eine schlechte Angewohnheit.

;) Michael


Und genau das mache ich und sollte ich mir abgewöhnen...;)
Gruß CHris

--

Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

MichaelvS
Geselle
Beiträge: 540
Registriert: Do 07.03.2002 12:00
Wohnort: 71... im Süden ;-)

Beitragvon MichaelvS » Mo 04.05.2015 10:19

Ich auch *seufz*

;) Michael
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann...

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9380
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Mo 04.05.2015 16:42

Was ist bremsen?
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6916
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Mo 04.05.2015 17:11

Gruß Bernd (AUR)

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9380
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Mo 04.05.2015 17:19

Ach so, die blöden Viecher stechen übelst
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts


Zurück zu „Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste