Zumo 220 oder 340 oder doch gebrauchtes 550?

Roadbooks, Fotografie, Karten, GPS, ...

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Reisen und Treffen

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4972
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Zumo 220 oder 340 oder doch gebrauchtes 550?

Beitragvon CHris » Fr 22.03.2013 13:17

Hi,

da mein gutes altes 2610 so langsam den Geist aufgibt, stellt sich mir die Frage, was man als Nachfolger einsetzen könnte.

Zur Auswahl stehen für mich das Zumo 220, das Zumo 340 oder eventuell ein gebrauchtes 550.

Ich bin bisher auf dem Mopped mit dem 2610 zufrieden gewesen, die einzige Anforderung, die ich habe, ist dass ich eine Route, die geplant war, ich aber verlassen mußte, nicht neuberechnet wird, sondern ich rauszoomen kann und manuell wieder auf die geplante Route fahre.

Zugeben muss ich, dass ich mich seitdem ich das 2610 habe, nicht wirklich mit Naivs beschäftigt habe, allerdings bin ich Auto mit dem Formfaktor des 220 (aka Nüvi 300) gut zurecht gekommen.

Tipps/Hinweise werden gerne genommen, auch wenn sich jemand von seinem Navi trennen möchte, bitte melden...;-)

CHris
Gruß CHris
--
Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Fr 22.03.2013 14:50

Bei Deiner Auswahl der 340. Wenn andere möglich sind: Montana 600. Nicht als Bundle kaufen sondern Gerät, Motorradhalterung und Software einzeln.
Gruß,
Detlev

Benutzeravatar
Torsten
freeMOF Champ
Beiträge: 5434
Registriert: Mi 04.06.2003 18:25
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Torsten » Fr 22.03.2013 15:14

Stünde ich vor einem Neukauf, würde ich auch ein Montana 600 nehmen.

Gebraucht schau lieber nach einem 660er Zumo.

Gruß
Torsten
Ich fahre nicht zum Grüßen.

Bella Donner
Boxer Brüller
Dreckschlitz

Benutzeravatar
Nobbi
Rennmechaniker
Beiträge: 1229
Registriert: So 26.08.2001 12:00
Wohnort: 22844 Norderstedt

Beitragvon Nobbi » Fr 22.03.2013 15:42

Montana ist top. Ich hätte auch noch ein 2610, leider mit defektem System.
Gruß Nobbi



Bild

MEIN BLOG

LIVE TO RIDE-RIDE TO LIVE-BUT NEVER DIE - IN MEMORY OF MONI 05.10.01 -

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6949
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Fr 22.03.2013 15:47

ich habe noch zwei 2610 mit teilweisen defekten Diplay.

... und zwei gut funktionierende.
Gruß Bernd (AUR)

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Fr 22.03.2013 15:59

mein 550er habe ich meistbietend verkauft und das Montana gebe ich nicht her.
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6949
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Fr 22.03.2013 16:25

wenn ich es richtig weiß, ist auch beim Montana die "Art der Straße" unter einer geplanten Routenlinie nicht zu erkennen. Schade.
Gruß Bernd (AUR)

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4972
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon CHris » Fr 22.03.2013 16:56

Detlev hat geschrieben:Bei Deiner Auswahl der 340. Wenn andere möglich sind: Montana 600. Nicht als Bundle kaufen sondern Gerät, Motorradhalterung und Software einzeln.


Okay, das Montana liegt alleine bei 380€, plus Halterung und Software liegt man auch bei 500€.

Und das ist mir aktuell zu teuer, geb ich ja zu.

Bei Louis ist das 210CE aktuell mit Halterung und allem für 249€ im Angebot. Sind die 2x0 wirklich so schlecht?

CHris
Gruß CHris

--

Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

Fischmann
Testfahrer
Beiträge: 1731
Registriert: Do 09.05.2002 12:00
Wohnort: 22177 Hamburg

Beitragvon Fischmann » Fr 22.03.2013 17:05

wo liegen die Stärken des Montana
Thorsten

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Fr 22.03.2013 17:10

Nö, wirklich schlecht ist das 220 221 nicht. Habe es selbst besessen und etliche tausend km damit gefahren. Die Navigation und die Zuverlässigkeit war einwandfrei, die Halterung einfach aber robust, lediglich die Spannungsversorgung via Mini-USB erscheint auf Dauer nicht sicher zu sein (hatte allerdings in den 2 Jahren keine Probleme damit). Der Kontrast der Kartendarstellung hat mir allerdings nicht gefallen und da ist das Montana einsame Spitze.
Gruß,

Detlev

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Fr 22.03.2013 17:12

Fischmann hat geschrieben:wo liegen die Stärken des Montana


Es befriedigt den Spieltrieb des Besitzers mit seinen vielen Einstellungsmöglichkeiten.
Gruß,

Detlev

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4972
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon CHris » Fr 22.03.2013 17:26

Detlev hat geschrieben:
Fischmann hat geschrieben:wo liegen die Stärken des Montana


Es befriedigt den Spieltrieb des Besitzers mit seinen vielen Einstellungsmöglichkeiten.


Brauch ich nicht...;)

CHris
Gruß CHris

--

Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Fr 22.03.2013 17:26

allerdings nicht die, die Blauzahn und Musik als Muss betrachten
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4972
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon CHris » Fr 22.03.2013 17:30

Skotty hat geschrieben:allerdings nicht die, die Blauzahn und Musik als Muss betrachten


Musik brauch ich nicht, Bluetooth ist nice to have.

CHris
Gruß CHris

--

Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

Fischmann
Testfahrer
Beiträge: 1731
Registriert: Do 09.05.2002 12:00
Wohnort: 22177 Hamburg

Beitragvon Fischmann » Fr 22.03.2013 18:32

kann es auch Range Finder?
Thorsten

Benutzeravatar
Obhut
Testfahrer
Beiträge: 1585
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitragvon Obhut » Fr 22.03.2013 18:43

Wovon sprecht ihr ?

Was ist Montana schon wieder ( ich hätte spontan auf ein neues VW Modell getippt) ?

Was ist für den Biker daran besser im Vergleich zum Zumo 660 ?

Was spricht für einen Tausch vom funktionierenden Zumo 550 zum "Santana" :wink:

Grüße vom "Bahnhof" Obhut :wave:
Bild

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Fr 22.03.2013 18:45

Fischmann hat geschrieben:kann es auch Range Finder?

na klar, mit der richtigen Profileinstellung wischt er einem sogar den Hintern ab
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4972
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon CHris » Fr 22.03.2013 18:45

Hi,

hab das 210 jetzt für unter 200 gefunden, ich glaube, die Suche ist beendet.

CHris
Gruß CHris

--

Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Fr 22.03.2013 18:53

Obhut hat geschrieben:
Was ist für den Biker daran besser im Vergleich zum Zumo 660 ?


Für Motorradfahrer ganz klar das um Welten bessere Display. Auch und gerade in der prallen Sonne sehr gut ablesbar.

Für Biker (Fahrradfahrer) z.B. die Vielfalt an Möglichkeiten diverses Kartenmaterial zu verwalten, d.h. neben den Garmin Straßenkarten z.B. die Mountainbike-Karte Deutschland, oder die Freizeitkarte, oder die Radwegekarte oder die Topografische Karte. Man kann mehrere Profile anlegen, neben Auto und Motorrad oder auch Geocaching z.B. Fahrrad, Mountainbike, Enduro etc. pp. der eigenen Phantasie ist dabei kaum eine Grenze gesetzt. Und jedem Profil kann man dann die passende Karte zuweisen. Wenn man das Gerät nur auf dem Motorrad einsetzen will, braucht man vieles davon nicht, dann bleibt aber immer noch das exzellente Display.
Gruß,

Detlev

Benutzeravatar
Obhut
Testfahrer
Beiträge: 1585
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitragvon Obhut » Fr 22.03.2013 19:00

Q Detlev: Danke, das ist doch schon mal was.

Interessant für mich wäre auch auf dem Radl das Teil einzusetzen. Dazu sind natürlich die Akkulaufzeiten zu bedenken. Helles Display ist immer gut.

Na mal sehen wie lange das 550er noch funktioniert, einen Knopf ( + ) hatte ich im letzten Oktober ja schon mal verloren, inzwischen wieder repariert.

CU, Obhut :wave:
Bild


Zurück zu „Dokumentation & Planung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast