Pyrenäen/Narbonne

Roadbooks, Fotografie, Karten, GPS, ...

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Reisen und Treffen

Benutzeravatar
Michael Vietinghoff
Geselle
Beiträge: 339
Registriert: Mi 18.07.2001 12:00
Wohnort: 57258 Freudenberg
Kontaktdaten:

Pyrenäen/Narbonne

Beitragvon Michael Vietinghoff » Di 15.01.2013 13:15

Hallo zusammen, hat zufällig jemand Dokus über eine Tour nach Narbonne und danach durch die Pyrenäen?
Ich wäre euch zutiefst dankbar, wenn mir jemand die Reiserouten zur Verfügung stellen würde!

Gruß
Micha
Happy greetings!!
Michael

Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!

PitB
freeMOF Champ
Beiträge: 4265
Registriert: Mo 09.07.2001 12:00
Wohnort: 8020 Graz

Beitragvon PitB » Di 15.01.2013 16:17

Hai,

bin mal - 2007 glaub ich - von Delemont durchs tiefe Jura gen Aix les Bains, dann Die, dann rüber in die Ardeche, die Cevennen, Tarn, Millau Richtung Carcassonne. Narbonne ist da ja nicht mehr weit. Die Pyrenäen durchwühlte ich dann Ost West in Prades beginnend. Andora würd ich mir im Wdh-Fall sparen. Der Rest war streckengeil und kurvenreich vom oberfeinsten. Landschaft super - kleinste Orte - folgst Du auf der Karte kleinen Strecken entlang den angegebenen Orten wirst Du es nicht verfehlen können.

Hatte hier im Medium auch mal nen diesbezügliche Reisebericht. Ist halt ein bissi her...

PitB
freeMOF Champ
Beiträge: 4265
Registriert: Mo 09.07.2001 12:00
Wohnort: 8020 Graz

Beitragvon PitB » Di 15.01.2013 16:26

In nem ordentlichen Haushalt kommt nix weg - siehe hier ohne Bilders - die hat wahrscheins CHris aufgefuttert:

http://www.freemof.de/forum/viewtopic.php?t=23017


zur Streckenfindung sollte es reichen tun.

Benutzeravatar
Michael Vietinghoff
Geselle
Beiträge: 339
Registriert: Mi 18.07.2001 12:00
Wohnort: 57258 Freudenberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Michael Vietinghoff » Di 15.01.2013 17:35

PitB hat geschrieben:In nem ordentlichen Haushalt kommt nix weg - siehe hier ohne Bilders - die hat wahrscheins CHris aufgefuttert:

http://www.freemof.de/forum/viewtopic.php?t=23017


zur Streckenfindung sollte es reichen tun.

jep, komme schon weiter. :bier:
Happy greetings!!

Michael



Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!


Zurück zu „Dokumentation & Planung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste