Interessant für Fotografen Copter, Drohnen

Roadbooks, Fotografie, Karten, GPS, ...

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Reisen und Treffen

mimoto
Lehrling
Beiträge: 176
Registriert: Mo 15.11.2010 08:58
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Interessant für Fotografen Copter, Drohnen

Beitragvon mimoto » So 13.11.2016 10:28

Interessant für Fotografen unter den Motorradfahrern. Ich hoffe die Rubrik "Dokumentation" ist ok!?

------------------------

Moin,


da zählt ja nun schon jeder dazu der ein Handy hat, also auch Ihr.


Vielleicht bei Euch von Interesse das Thema Copter, die Teile die entweder geliebt oder gehasst werden, dazwischen gibt es nix.


Da gibt es mittlerweile ne kleine Revolution am Himmel was die Geräte angeht, vor allem was die Baugröße betrifft, wir sind mittlerweile bei Transformer Coptern gelandet die zusammen geklappt so groß sind wie ein 1 Liter Milchbeutel und locker in jeden Tankrucksack passen, dann aber eine 4K Kamera dran haben die praktisch verwacklungsfreie Fotos oder Filme in exzellenter Qualität liefern, bis zu 65km/h schnell fliegen oder in einem abgesicherten Modus knappe 45km/h dann aber über Hindernissensoren eine mögliche Kollision verhindern können.
Sie haben Follew Me Funktionen die automatisch Objekte verfolgen können (ich sag nur Hunsrück Gazelle )und bis zu 25 Minuten lang mit einem Akku fliegen können.


Aktueller Platzhirsch ist die Firma DJI mit ihrem Mavic Pro - ein Wunderding der Technik,
vor 3-4 Jahren hätte man das für kein Geld der Welt bekommen können heute
ist man mit 1.200€ dabei. :!:


>>Interesse geweckt, hier gibts einen Testbericht von meinem Mavic, einfach KLICKEN.<<


Offene Frage? frage!


Viele Grüße
Michael /mimoto


Hier mal noch 2 Beispiele was man mit dem Copter unterwegs mit dem Motorrad alles machen kann.
Die Verwendete Drohne bei den 2 Filmen war ein DJI Phantom 3.
>>Herbst im Herz<<
>>Mit Freunden im Friaul 2.0<<
Michael /mimoto

..ich weiß, daß ich nichts weiß..

Bild

|Reiseforum|

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1248
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Re: Interessant für Fotografen Copter, Drohnen

Beitragvon olliH » So 13.11.2016 11:05

Sehr schön, wenn der Preis nicht wäre!
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

Benutzeravatar
Thomas
Moderator Plauderecke
Beiträge: 2421
Registriert: Mi 25.07.2001 12:00
Wohnort: Hamburch

Re: Interessant für Fotografen Copter, Drohnen

Beitragvon Thomas » So 13.11.2016 11:53

Nett, wenn es nicht soviele gesetzliche Regelungen geben würde.

Hier in Hamburch dürfte ich mit so einem Teil nicht mal trainieren.
Gruß,

Thomas aka Bad Boy

Life is like riding a bicycle. To keep your balance, you must keep moving. ― Albert Einstein

Benutzeravatar
Vrank
GP-Pilot
Beiträge: 1772
Registriert: Mo 09.07.2001 12:00
Wohnort: 75210 Keltern
Kontaktdaten:

Re: Interessant für Fotografen Copter, Drohnen

Beitragvon Vrank » Di 15.11.2016 19:07

Wow, da kommt man echt ins grübeln. Als Rollifahrer kämpfe ich so oft damit nicht in die richtige Position für eine gute Aufnahme zu kommen. Damit wäre das ziemlich gut möglich. Kommt die Frage nach Schnitt der Videos, ist dafür taugliche Software dabei oder was nutzt du dafür?
Wegen Versicherung wäre es ja wohl am besten in einen Modellflugclub einzutreten. Wäre hier kein Problem, gibt es am Ort und vom Balkon aus kann ich oft beobachten, wie sie mit den Motorflugzeugen die Segelflugzeuge hochschleppen.
Mal sehen, vielleicht gebe ich mein Geld statt für einen Wechsel von der D7000 auf die D750 lieber für sowas aus. Wäre sogar billiger........

Grüße
Vrank
Meine Knipsereien gibt es hier:
http://www.vrank.net

mimoto
Lehrling
Beiträge: 176
Registriert: Mo 15.11.2010 08:58
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Re: Interessant für Fotografen Copter, Drohnen

Beitragvon mimoto » So 20.11.2016 10:35

Johnny Montana...

was wie eine neue Variante eines Navi Herstellers klingt ist der Name desjenigen der mal die FollowMe Modus mit dem Motorrad getestet und einen Film davon veröffentlicht hat. :thumbup:
Sehr interessant auch als der Akku leer wird fliegt die Drohne automatisch an die Startposition und leitet die Landung ein.

Hier der Film: https://www.youtube.com/watch?v=_V5TilVFvwo

An die Skeptiker, ich kann Euch versichern - es gibt nichts was für einen Copterpiloten uninteressanter ist als Grundstücke und Gärten. :)

Grüße
Michael /mimoto
Michael /mimoto



..ich weiß, daß ich nichts weiß..



Bild



|Reiseforum|

LB
Geselle
Beiträge: 425
Registriert: Mo 31.08.2015 20:42
Wohnort: am Möhnesee

Re: Interessant für Fotografen Copter, Drohnen

Beitragvon LB » So 20.11.2016 17:25

Was es nicht alles gibt. Ist mir schon fast unheimlich..
Gruß vom Lutz

Benutzeravatar
Vrank
GP-Pilot
Beiträge: 1772
Registriert: Mo 09.07.2001 12:00
Wohnort: 75210 Keltern
Kontaktdaten:

Re: Interessant für Fotografen Copter, Drohnen

Beitragvon Vrank » So 20.11.2016 19:33

Anscheinend beantwortet mimoto die Fragen nicht, sonst wüsste ich jetzt ob Bearbeitungssoftware dabei ist oder welches Programm er zum Schnitt benutzt. Muss ich halt dumm sterben :mrgreen:
Meine Knipsereien gibt es hier:

http://www.vrank.net

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6841
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: Interessant für Fotografen Copter, Drohnen

Beitragvon qtreiber » So 20.11.2016 19:51

Vrank hat geschrieben:Anscheinend beantwortet mimoto die Fragen nicht,

der hat im Augenblick als Feuerlöscher einiges zu tun. Kommt sicherlich wieder. :lol: :lol: :lol:
Gruß Bernd (AUR)

mimoto
Lehrling
Beiträge: 176
Registriert: Mo 15.11.2010 08:58
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Re: Interessant für Fotografen Copter, Drohnen

Beitragvon mimoto » So 20.11.2016 21:07

Vrank hat geschrieben:Wow, da kommt man echt ins grübeln. Als Rollifahrer kämpfe ich so oft damit nicht in die richtige Position für eine gute Aufnahme zu kommen. Damit wäre das ziemlich gut möglich. Kommt die Frage nach Schnitt der Videos, ist dafür taugliche Software dabei oder was nutzt du dafür?
Wegen Versicherung wäre es ja wohl am besten in einen Modellflugclub einzutreten. Wäre hier kein Problem, gibt es am Ort und vom Balkon aus kann ich oft beobachten, wie sie mit den Motorflugzeugen die Segelflugzeuge hochschleppen.
Mal sehen, vielleicht gebe ich mein Geld statt für einen Wechsel von der D7000 auf die D750 lieber für sowas aus. Wäre sogar billiger........

Grüße
Vrank


Raben sind aber ungeduldige Vögel :-> :rotfl: (denke zumindest das es ein Rabe ist)

Schnitt Software ist keine dabei. Die Filme werden im ".mov" Format abgelegt und können mit Schnittsoftware auf Win oder Mac Basis bearbeitet werden.
Die günstigen sind bei Win Movimaker beim Mac iMovi, sind glaube ich beide beim den Betriebssystemen jeweils dabei. Ich arbeite auf einem Mac und da mit FinalCute pro X (299,--€).

Wenn es Dir ums Fotografieren geht soldest Du dir unbedingt die ganz neue (vorgestern :bounce: )Phantom 4 pro anschauen, die Kamera ist gerade ne echte Sensation im Kopterbereich. http://store.dji.com/de/product/phantom-4-pro#/?_k=9oy55x

phpBB [video]


Grüße
Michael /mimoto
Michael /mimoto



..ich weiß, daß ich nichts weiß..



Bild



|Reiseforum|

Benutzeravatar
Vrank
GP-Pilot
Beiträge: 1772
Registriert: Mo 09.07.2001 12:00
Wohnort: 75210 Keltern
Kontaktdaten:

Re: Interessant für Fotografen Copter, Drohnen

Beitragvon Vrank » Di 22.11.2016 20:08

Danke für die Info. Mit filmen habe ich noch keine Erfahrung, aber so diverse Gegenden mal aus der Perspektive abzufilmen und dann am Computer zusammen zu basteln würde mir sicher Spaß machen. Der Mavic wäre halt durch seine Größe für mich am einfachsten zu handeln. Den Phantom 4 auf dem Rolli mitnehmen muss nicht wirklich sein ;)

Dann gehe ich mal weiter in mkich und ringe mich vielleicht durch die Vorbestellungsoption bei Amazon zu bemühen. Scheint ja sehr gefragt zu sein, der Copter
Meine Knipsereien gibt es hier:

http://www.vrank.net

Benutzeravatar
Fischmann
Testfahrer
Beiträge: 1711
Registriert: Do 09.05.2002 12:00
Wohnort: 22177 Hamburg

Re: Interessant für Fotografen Copter, Drohnen

Beitragvon Fischmann » Di 29.11.2016 10:18

es gibt noch was anders was man damit machen kann :lol:
Thorsten

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1248
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Re: Interessant für Fotografen Copter, Drohnen

Beitragvon olliH » Di 29.11.2016 17:48

Endlich mal was Praxisbezogenes!
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 3990
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Re: Interessant für Fotografen Copter, Drohnen

Beitragvon jj » Mi 30.11.2016 14:06

Es muss ein Fake sein.
Diese schwach leuchtenden Hitzebälle gibt in den zivilisierten Staaten nicht mehr neu.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1248
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Re: Interessant für Fotografen Copter, Drohnen

Beitragvon olliH » Do 01.12.2016 23:49

Die LED sehen aber auch kaum anders aus!
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

Benutzeravatar
Fischmann
Testfahrer
Beiträge: 1711
Registriert: Do 09.05.2002 12:00
Wohnort: 22177 Hamburg

Re: Interessant für Fotografen Copter, Drohnen

Beitragvon Fischmann » Fr 02.12.2016 06:10

olliH hat geschrieben:Die LED sehen aber auch kaum anders aus!



Habe diese hier gekauft tolles Licht
Thorsten


Zurück zu „Dokumentation & Planung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast