Mit dem Motorrad über die Alpen?

Visa, Hotel, Streckentipps usw.

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Reisen und Treffen

harley
Frischling
Beiträge: 8
Registriert: Di 06.08.2013 17:21

Mit dem Motorrad über die Alpen?

Beitragvon harley » Do 08.08.2013 10:23

Meinen Kumpels und mir spukt diese Idee schon länger im Kopf herum ... Einfach mit dem Motorrad über die Alpen brettern und das Panorama genießen 8) Hat das jemand von euch schon mal gemacht und kennt gute Routen oder so? Ich hab schon mal etwas recherchiert und beim ADAC werden ein paar Touren aufgeführt. Kann da jemand was empfehlen?

Bin dankbar für alle Tipps!
Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei :D

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8911
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Do 08.08.2013 10:33

Machen wir seit Jahren jährlich, Touren gibts unendlich viele.
Um Tipps zu bekommen, müsstest Du schon sagen, wo Euer Start- und wo Euer Zielpunkt in etwa sein soll.

Benutzeravatar
Alex Mayer
Werksingenieur
Beiträge: 957
Registriert: Mo 16.07.2001 12:00
Wohnort: 78559 Gosheim
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Motorrad über die Alpen?

Beitragvon Alex Mayer » Do 08.08.2013 10:45

harley hat geschrieben: Hat das jemand von euch schon mal gemacht und kennt gute Routen oder so?


Du wirst hier kaum jemand finden, der noch nicht...

Also wenn von Euch noch keiner bis jetzt in den Alpen rumgefahren ist, dann solltet Ihr Euch da wenn möglich ein bisschen rantasten, ins Allgäu erst mal z.B. und dann in den Alpen für den Anfang einfachere Pässe wie den Reschenepass. Nicht zuviel und zu hoch auf einmal. Stilfser Joch und Gavia für später aufheben.
Ansonsten einfach mal drauflosfahren, so haben das seit Anbeginn des Motorradtourismus alle gemacht.
BildBild

Dond waner wend!

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6949
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Do 08.08.2013 10:58

... es gibt wenige langweiligere Strecken als die Hauptstraße am Reschen entlang. Kann ich ja gleich mit dem Vienschgau verbinden. :wink:


Die Alpen sind groß, wo soll es ungefähr hingehen? Ansonsten schließe ich mich aber doch der Aussage von dem Alex an: "Einfach mal losfahren." Der Rest findet sich.
Gruß Bernd (AUR)

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8911
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Do 08.08.2013 10:59

Oder nächstes Jahr im Mai einfach irgendwo dranhängen.

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6949
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Do 08.08.2013 11:02

Holgi hat geschrieben:Oder nächstes Jahr im Mai einfach irgendwo dranhängen.


Dolotreffen 2014


Demnächst in diesem Theater! Spätestens sobald der aktuelle Autozugfahrplan für diesen Zeitraum (Mai) heraus kommt.
Gruß Bernd (AUR)

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Do 08.08.2013 11:03

Holgi hat geschrieben:Oder nächstes Jahr im Mai einfach irgendwo dranhängen.


Das wollte ich auch grade vorschlagen. Im Mai findet ein Treffen im Kurvenparadies Südtirol statt. Da sind Touren für jeden Geschmack dabei. Außerhalb der Fahrerei ist es auch nicht langweilig :wink: Das alles sogar bezahlbar, eigentlich unbezahlbar ist unsere Gesellschaft :)

Einfach öfter reinschauen, irgendwann steht der Termin hier. (siehe einmal über diesem Beitrag)

Grüße
Rudi

harley
Frischling
Beiträge: 8
Registriert: Di 06.08.2013 17:21

Beitragvon harley » Fr 09.08.2013 14:07

Erst einmal danke für eure Tipps! Wir hatten ursprünglich überlegt den Reschenpass zu nehmen, aber ein bisschen Abwechslung sollte halt auch sein... Was genau fandest du da denn so langweilig qtreiber?

Wir hatten auch die Idee von Garmisch in Richtung Gardasee zu fahren. Kennt da jemand eine gute Route? Die große Tour ist wenn dann für 2015 geplant, davor wird auf jeden Fall fleißig im Allgäu und Co. geübt :)
Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei :D

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6949
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Fr 09.08.2013 15:29

den Pass an sich, viel Verkehr und das sich anschließende Vienschgau. Nur im Notfall.

... aber Anfänger sollten ggf. mal den Turm im See gesehen haben? :wink:
Gruß Bernd (AUR)

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Fr 09.08.2013 15:37

qtreiber hat geschrieben:... aber Anfänger sollten ggf. mal den Turm im See gesehen haben? :wink:
und dann auf dem Mittelstreifen durchs Vinschgau :lol:
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6949
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Fr 09.08.2013 15:41

Äpfel kaufen.
Gruß Bernd (AUR)

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Fr 09.08.2013 15:42

Fahrerisch imho die Höchststrafe.

Benutzeravatar
Alex Mayer
Werksingenieur
Beiträge: 957
Registriert: Mo 16.07.2001 12:00
Wohnort: 78559 Gosheim
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex Mayer » Fr 09.08.2013 16:02

Angefangen haben wohl die meisten mit Reschen und Vinschgau. Man hatte noch nicht so genaue Karten (Navi war noch gar nicht erfunden in den 80ern), wollte so schnell wie möglich an den Gardasee, die Mopeds früher auch noch nicht so kurvengierig wie heute... war halt so.
Gehört irgendwie auch dazu, das mal zu fahren (Reschen, Vinschgau), sonst kann man alle anderen schöneren, kurvigeren, imposanter von zu erzählenden Strecken auch nicht richtig einordnen und geniessen.
Und wenns Wetter für alle anderen Pässe zu schlecht ist, bleibt einem nix anderes übrig, auch wenn man grad von einer Weltreise zurückkommt:
http://www.boomer.de/2013/06/12/ausich-touchdown-in-deutschland/
BildBild



Dond waner wend!

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Fr 09.08.2013 16:10

harley hat geschrieben:..., davor wird auf jeden Fall fleißig im Allgäu und Co. geübt :)


Das Hahntennjoch ist m. E. ein ganz guter Einstieg für Alpen-Neulinge um mal dieses doch schon ganz andere Fahren kennen zu lernen.

Idealerweise unter der Woche und nicht in der Ferienzeit.
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8911
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Fr 09.08.2013 16:25

Rudi L. hat geschrieben:Fahrerisch imho die Höchststrafe.


Nur wenn Wohnmobile oder K1600 vor einem fahren. :wink:

Benutzeravatar
Alex Mayer
Werksingenieur
Beiträge: 957
Registriert: Mo 16.07.2001 12:00
Wohnort: 78559 Gosheim
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex Mayer » Fr 09.08.2013 16:26

harley hat geschrieben:Wir hatten auch die Idee von Garmisch in Richtung Gardasee zu fahren. Kennt da jemand eine gute Route? Die große Tour ist wenn dann für 2015 geplant, davor wird auf jeden Fall fleißig im Allgäu und Co. geübt :)


z.B.:
Fernpass - Imst - Timmelsjoch - Meran - Gampenpass - Lago di Molveno - Riva d.G.
BildBild



Dond waner wend!

Benutzeravatar
Vrank
GP-Pilot
Beiträge: 1789
Registriert: Mo 09.07.2001 12:00
Wohnort: 75210 Keltern
Kontaktdaten:

Beitragvon Vrank » Sa 10.08.2013 14:27

Alex Mayer hat geschrieben:
harley hat geschrieben:Wir hatten auch die Idee von Garmisch in Richtung Gardasee zu fahren. Kennt da jemand eine gute Route? Die große Tour ist wenn dann für 2015 geplant, davor wird auf jeden Fall fleißig im Allgäu und Co. geübt :)


z.B.:
Fernpass - Imst - Timmelsjoch - Meran - Gampenpass - Lago di Molveno - Riva d.G.


Das wäre auf jeden Fall die klassische Route und um längen besser als alles, was mit Reschenpass und Vinschgau zu tun hat.
Ich frag mich allerdings warum man von Freiburg erst nach Garmisch gondeln will um zum Gardasee zu kommen? Da gibt es durch CH sicher die reizvolleren Routen.
Meine Knipsereien gibt es hier:
http://www.vrank.net

Benutzeravatar
Alex Mayer
Werksingenieur
Beiträge: 957
Registriert: Mo 16.07.2001 12:00
Wohnort: 78559 Gosheim
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex Mayer » Sa 10.08.2013 16:33

Zwischenstation in Garmisch bei Bekannten?
BildBild



Dond waner wend!

Benutzeravatar
Klaus_GP
Lehrling
Beiträge: 253
Registriert: Fr 19.05.2006 14:25
Wohnort: 73079 Süßen

Beitragvon Klaus_GP » Mo 12.08.2013 07:55

Naja, Hahntennjoch und Timmelsjoch würde ich jetzt nicht grad als Anfängerstrecke bezeichnen,
meint der
Klaus

Freiburg - Gardasee wäre meine Empfehlung:
Durch den Schwarzwald nach Konstanz, danach auf kleinen Straßen durch Appenzell und zum Säntis. Via Wildhaus und den Luziesteig nach Landquart. Dann Davos, Flüela, Bernina. Via Tonale in Richtung Male und dann durch die Brenta an den Gardasee.
Von Garmisch aus geht's besser über Seefeld und die Brennerbundesstraße. Danach via Penserjoch und das Ultental nach Male....

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8911
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Mo 12.08.2013 08:38

Klaus_GP hat geschrieben:Naja, Hahntennjoch und Timmelsjoch ....


Bin ich schon ein paar Jahre nicht mehr gefahren. :roll:
Waren mal typische Anfahrtsrouten.

Schön war die Zeit....


Zurück zu „Tipps & Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast