FeWo Ostseeküste gesucht (gefunden); Tipps für Bärlin??

Visa, Hotel, Streckentipps usw.

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Reisen und Treffen

Benutzeravatar
Klaus_GP
Lehrling
Beiträge: 253
Registriert: Fr 19.05.2006 14:25
Wohnort: 73079 Süßen

FeWo Ostseeküste gesucht (gefunden); Tipps für Bärlin??

Beitragvon Klaus_GP » Mo 18.04.2011 17:01

Allwissende Forumisti,

vor zwei Jahren hat's uns mal zum (Tretkurbel-)Bikerurlaub and die See - die nördliche - verschlagen. Diesmal soll's wieder die See - allerdings die östliche - sein.

Wir suchen als Quartier eine Ferienwohnung auf einem Bauernhof
* zwischen Lübeck und Rügen :)
* möglichst nahe an der Küste
* Auf dem Hof sollte deutlich "muh" zu hören sein, "mäh" ist auch aktzeptabel....
* tretkurbelradelfahren und a bissel was zu besichtigen

Habt Ihr Vorschläge zur Gegend oder vielleicht sogar zu einem Quartier?


fragt der
Klaus

Achja, weil Berlin ja direkt auf der Strecke liegt wollen wir da auch ein paar Tage bleiben. Wir suchen da Ü/F in einer Pension mit Parkmöglichkeit für die Dose und fussläufig zu den Öffis. Ideen?
Zuletzt geändert von Klaus_GP am Mo 09.05.2011 16:55, insgesamt 1-mal geändert.

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 4972
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon CHris » Mo 18.04.2011 20:10

Hi,

wenns auch Femarn sein darf, dann habe ich ein sehr schönes Ferienhaus, wo wir im Herbst gewesen sind...

http://voderberg-fehmarn.de/

Die Häuser sind noch kein Jahr alt, wirklich gut ausgestattet und imho gar nicht mal teuer.

CHris
Gruß CHris
--
Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

Benutzeravatar
Klaus_GP
Lehrling
Beiträge: 253
Registriert: Fr 19.05.2006 14:25
Wohnort: 73079 Süßen

Beitragvon Klaus_GP » Mo 18.04.2011 22:22

Auf Fehmarn waren wir schon...
Diesmal soll's der Wilde Osten sein.... Meck-Pom würde passen,
meint der
Klaus

Wigbert
Meister
Beiträge: 699
Registriert: Do 23.08.2001 12:00
Wohnort: Eichsfeld

Beitragvon Wigbert » Mo 18.04.2011 23:33

Versuch mal dein Glück in Zingst, war vor Jahren ein typisches Bauerndorf wo du all das gesuchte finden konntest.
Bild

Benutzeravatar
Klaus_GP
Lehrling
Beiträge: 253
Registriert: Fr 19.05.2006 14:25
Wohnort: 73079 Süßen

Beitragvon Klaus_GP » Mo 09.05.2011 16:40

Danke Wigbert. Der Tip war gut.
Schlussendlich sind wir jetzt in Dierhagen gelandet (10 km vor Zingst)....


Ich hätt da noch gern ne Frage an die Bärliner Fraktion:
Womit füllen wir am besten so zweieinhalb Tage?
Wir wollen hauptsächlich was vom Flair der Stadt mitbekommen - Museen sind nicht so unser Ding. Mal einen Kaffee in einer ruhigen Ecke, oder auch das Brandenburger Tor bei Nacht...
Was "muss" man denn so alles gesehen haben?
fragt der
Klaus

Benutzeravatar
die_echte_jackie
Werkstattauskehrer
Beiträge: 99
Registriert: Mo 14.07.2003 17:40
Wohnort: berlin, new york, bremthal

Beitragvon die_echte_jackie » Mo 09.05.2011 18:28

sehr empfehlenswert: am 21. juni ist immer die fête de la musique, (wir wären auch gerne da, aber haben den diesjährgen termin leider verpasst), da ist halb berlin eine kostenlose konzertbühne

und da kannste dir denn ja janz langsam jetränkemässich von xberg nach fhain "vorarbeiten" ...
wenns allerdings wirklich nur ein ruhiger kaffee sein soll, so setzt euch ins café am engelbecken (treppe runter, ich glaube die strasse heisst erkelenzdamm). das moped würde ich dorthin allerdings nicht mitnehmen.
oder geht samstags auf den winterfeldmarkt. oder, oder...
Ein Gesichtspunkt ist ein geistiger Horizont mit dem Radius Null.


Zurück zu „Tipps & Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste