Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Hier ist Platz für Bilder und Geschichten

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Reisen und Treffen

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6995
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Beitragvon qtreiber » So 06.11.2016 16:48

[leicht gekürzter Beitrag]

An- und Abfahrt zu einem Treffen in den Vogesen - Oktober 2016:

Um einige Kilometer mehr mit dem Moped zu fahren, startete meine Anreise mit diesem in der Pfalz. Aus Aurich kommend parkte ich den Transporter dort bei Verwandten. Freitagmorgen drückte ich auf den Anlasserknopf meiner Kuh und zockelte los. Es war noch etwas frisch unter dem Helm. Orte mit etwas grusligen Namen wie z. B. Frankenstein und Frankeneck oder später Frankweiler lagen auf der Strecke. Vampire und Zombies sind mir nicht begegnet. In Höhe Bad Bergzabern fuhr ich Richtung Osten über den Rhein und südlich von Karlsruhe Richtung Gernsbach und bald danach auf die Schwarzwaldhochstraße, auf der gottseidank kaum Verkehr war. Kurzer Stopp beim Mummelsee. Besonders interessant und schön war die sehr kleine Strecke „Am Lindenbühl“. Top!

Dazu einige Bilder, u a. auch mit dem Iphone geschossen.


Bild


Bild


Bild


Bild




Eschbach
Bild


Bild




~Mummelsee
Bild


Bild


Bild




Bild


Bild




Am Lindenbühl
Bild


Bild


Bild




Von Waldkirch wollte ich über Simonswald ins „Hexenloch“ fahren. Da diese Straße komplett gesperrt war, startete ich einen Versuch über den Kandel. Aber auch hier ging nichts. Die weitere Anreise über die L112 und L127 entschädigte für diese Sperrungen. In Todtnauberg suchte ich mir ein Hotel und entschied mich nach einigen Besichtigungen für das Hotel Engel. Eine sehr gute Wahl, wenn auch fast doppelt so teuer als ein vorher kurz angesehenes. Im Hotel Engel kostete die Übernachtung 75 Euro. Dafür bekam ich – trotz Anfrage nach einem EZ – ein Doppelzimmer mit Balkon. Den Preis habe ich gerne gezahlt; die Zeit ist mir zu schade um schlecht zu übernachten oder schlechten Wein zu trinken. :L



Anfahrt Kandel
Bild




Todtnauberg
Bild




Zimmer im Hotel Engel (schlechte Bildqualität)
Bild




Die Route des heutigen Tages:
Bild


Bild


Bild


Bild






Den Samstag und Sonntag verbrachte ich im Kreise von Mimotos.






Montag gegen 10 Uhr begann meine Rückfahrt in die Pfalz. Los ging es aus Munster nach Hohrodberg. Dort kurze Fotostops bei verschiedenen, kurz hintereinander liegenden Gedenkstätten. Bald danach ein weiteres Foto am Lac Blanc, an dem die Hein-Gruppe am Vortag lecker gegessen und weitere Mimotos getroffen hatte. Weiter über einige Cols, u. a. über den Col du Bonhomme und Col des Bagenelles erreichte ich einen meiner Lieblings-Col in der Ecke, den Fouchy. Mitgenommen in den hohen Norden habe ich den Fouchy nicht, keine Sorge. Auf der Nordseite kamen mir erstmals an diesem Tag drei Motorräder entgegen und diese sollten sehr lange die einzigen bleiben.


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild




Hotel Les Bagenelles
Bild




Fouchy; dort hatte die DET-Truppe in diesem Jahr eine Pause eingelegt.
Bild




bei Natzwiller - immer wieder etwas bedrückend
Bild



Grendelbruch
Bild



Urmatt
Bild




Meinen Versuch den Col du Valsberg über Wolfstal zu erreichen war zum Scheitern verurteilt. Auf der gesperrten Straße war kein Durchkommen. Kurz zurück und danach die ausgeschriebene Umleitung nicht komplett gefahren sondern kleine und kleinste Forestiere durch den Wald unter die Räder genommen.

Bild



Bild


Bild


Bild


Bild


Bild



Zwischendurch eine Routenübersicht:
Bild


Bild


Bild





Am Schiffshebewerk
Saint-Louis Arzviller machte ich nur einen kurzen Stopp um etwas später in Bad Niederbronn eine etwas längere Kaffeepause zu genießen.

Bild




Bild





Phalsbourg
Bild


Bild


Bild




Bad Niederbronn
Bild


Bild


Bild





In/um Windstein befuhr ich einige kleine Offroadstrecken um näher an die dortige Burg ranzukommen. Fast hätte ich in einem größeren Matschloch, welches ich nicht umfahren konnte, ein unfreiwilliges Bad mit meiner Kuh genommen. Ging mit den Straßenreifen gerade nochmal gut. Irgendwann kam ich auf diesem Stück nicht weiter, das Ende war erreicht und so drehte ich um und nahm den direkten Weg über die befestigte Straße.


Am Gimbelhof fuhr ich auf den Hof und dort den unbefestigten aber gut zu fahrenden Weg runter zum Parkplatz. Ob ich hier fahren durfte, weiß ich nicht. Vermute eher nein … aber es war nicht viel los und die Strecke reizte mich, da ich dann auch nicht die gleiche Straße zurückfahren musste. Danach über die Grenze und ich war wieder in Deutschland bzw. in der Pfalz.



Bild



was ist das für ein Schild? Bei Windstein.
Bild


Bild





Gimbelhof
Bild


da geht es runter zum Parkplatz
Bild


da komme ich her
Bild


wieder auf befestigter Straße
Bild



kurz danach
Bild


Blick zurück
Bild




Den Tacho meiner Kuh hatte ich den ganzen Tag im Auge, denn heute sollte die 120.000 Km-Marke erreicht werden. Genau am Johanniskreuz war das geschafft. Angehalten, die Kuh kurz gestreichelt, zwei Beweisfotos gemacht und danach waren die letzten Kilometer bis zu meinem Ziel Nähe Eisenberg schnell erledigt, auch wenn ich erneut aufgrund von Straßensperrungen meine vorgesehene Route spontan anpassen musste.

Die treue 120.000 Km-Kuh schnell in den Transporter verladen, mich geduscht und dann gab es Pfälzerische Brotzeit.



Tärä
Bild


Bild



Der noch fehlende Kartenausschnitt von der Rückfahrt:
Bild





Nächsten Morgen fuhr ich Richtung „schönste Stadt Ostfrieslands“. Je weiter ich gen Norden kam, desto dunkler wurde es. Untypisch, wohnen dort doch viele liebe Menschen. Ich spürte wieder einmal die innere Zufriedenheit in diesen Momenten trocken mit einem Dach über dem Kopf unterwegs zu sein.


Bild


Bild


Bild


Bild





Tja, das wird es für mich motorradtechnisch im Jahr 2016 mehr oder weniger gewesen sein. Meine Kuh werde ich in den nächsten Tagen reinigen und im Stall überwintern lassen. Vielleicht darf sie zwischendurch etwas Frischluft schnuppern … mehr sicherlich nicht.

Meine Fahrten von der Pfalz in den Schwarzwald und aus den Vogesen zurück in die Pfalz habe ich sehr genossen. Ich mag so etwas … auch gerne alleine. Nette Begleitung und Unterhaltung hatte ich dazwischen in den Vogesen. Ein sehr schöner Saisonabschluss für mich!
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6228
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Re: Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Beitragvon Arne » So 06.11.2016 17:18

Macht schon neidisch. :thumbup:

Schöner Bilder, freut mich das Du wieder mal eine schöne Tour hattest und uns daran teilhaben läßt.

Schade das mein Tourenprogramm dieses Jahr minimalst ausgefallen ist, aber es gab andere Prioritäten. :?

Noch 18 Jahre, dann kann ich auch fahren wann ich willl .... 8)
Zuletzt geändert von Arne am So 06.11.2016 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Re: Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Beitragvon K.K. » So 06.11.2016 17:51

Gibt´s da keine Bundesverkehrsstraßen? :teufel:
.
UN- V 990

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5655
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Beitragvon Detlev » So 06.11.2016 17:56

Arne hat geschrieben:Noch 18 Jahre, dann kann ich auch fahren wann ich willl .... 8)

Noch 14 Monate.... Bernd, nimmst Du mich mit?
Gruß,
Detlev

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6995
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Beitragvon qtreiber » So 06.11.2016 18:20

Detlev hat geschrieben:Noch 14 Monate.... Bernd, nimmst Du mich mit?

natürlich. :thumbup:
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5655
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Beitragvon Detlev » So 06.11.2016 19:08

Perfekt. So wollen wir das tun... :clap:
Gruß,

Detlev

MS-1
Lehrling
Beiträge: 129
Registriert: Fr 19.08.2016 20:06
Wohnort: Kohlkoppland

Re: Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Beitragvon MS-1 » So 06.11.2016 20:37

Tolle Bilder, tolle Tour!!! :clap:

M1 :bier:

Opodeldok
Werkstattauskehrer
Beiträge: 72
Registriert: Mi 05.01.2005 18:45

Re: Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Beitragvon Opodeldok » So 06.11.2016 20:44

Noch 18 Jahre, noch 14 Monate, ich habe es seit 1. November hinter mir :mrgreen:

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6995
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Beitragvon qtreiber » So 06.11.2016 22:12

@Hannes; ich hatte dich älter geschätzt. :wink:
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6228
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Re: Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Beitragvon Arne » So 06.11.2016 22:26

qtreiber hat geschrieben:
Detlev hat geschrieben:Noch 14 Monate.... Bernd, nimmst Du mich mit?

natürlich. :thumbup:


:evil: :aetsch: :aetsch: :aetsch: :aetsch: :aetsch: :aetsch: :count: :dampf: :wink:

BTW nur noch 16,5 Jahre, hab mich verrechnet. 8)
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9432
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Re: Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Beitragvon Skotty » Mo 07.11.2016 09:09

Ist also schon absehbar. Knapp 14 Monate bin ich auch noch Teilzeitrentner. Mal sehen, ob ich dann auch die eine oder andere Tour mehr fahre
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

MS-1
Lehrling
Beiträge: 129
Registriert: Fr 19.08.2016 20:06
Wohnort: Kohlkoppland

Re: Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Beitragvon MS-1 » Mo 07.11.2016 20:12

Muß noch 8 Jahre...hoffentlich überlebe ich es :nixw:

M1 :bier:

Benutzeravatar
HeinzH
Werksingenieur
Beiträge: 938
Registriert: Di 15.11.2005 14:07
Wohnort: 59469 Ense (N51 29.184 E7 58.323)
Kontaktdaten:

Re: Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Beitragvon HeinzH » Mo 07.11.2016 22:31

qtreiber hat geschrieben:@Hannes; ich hatte dich älter geschätzt. :wink:

Warum soll Hannes nicht schon mit 75 in Rente gehen dürfen?

Und du bist´n Sack, der vermutlich bald auf die Ignorierliste kommt. So! Bild
Bild

Opodeldok
Werkstattauskehrer
Beiträge: 72
Registriert: Mi 05.01.2005 18:45

Re: Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Beitragvon Opodeldok » Di 08.11.2016 19:49

qtreiber hat geschrieben:@Hannes; ich hatte dich älter geschätzt. :wink:


Das Problem ist, dass Du nicht weißt, wie alt ich bin.

MichaelvS
Geselle
Beiträge: 540
Registriert: Do 07.03.2002 12:00
Wohnort: 71... im Süden ;-)

Re: Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Beitragvon MichaelvS » Mi 09.11.2016 13:08

Ich könnte ihn aufklären... :twisted:

;) Michael
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann...

Opodeldok
Werkstattauskehrer
Beiträge: 72
Registriert: Mi 05.01.2005 18:45

Re: Oktober 2016 - An- und Abfahrt zu einem Treffen

Beitragvon Opodeldok » Mi 09.11.2016 17:31

Wehe ... :lol:


Zurück zu „Berichte und Bildersammlungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste