erledigt.

Suche Sozia, Tourenfahrer, Reisebegleitung, usw.

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Reisen und Treffen

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

erledigt.

Beitragvon Rudi L. » Di 17.07.2012 17:46

..

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Di 17.07.2012 19:04

man kann eigene Beiträge au löschen :idea:
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Mi 18.07.2012 16:40

wie denn?

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Mi 18.07.2012 17:10

natürlich nur, wenn noch keiner geantwortet hat :mrgreen:
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Mi 18.07.2012 17:14

ach so :lol:

läuft der Zaffi wieder oder soll ich Dir eine gute Werkstatt empfehlen?

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » Mi 18.07.2012 19:34

momentan läuft er wieder. Es sollen irgendwelche Schläuche nicht fest gewesen sein. Ist wohl vor 2 Wochen bei der Inspektion nicht aufgefallen :roll:

Wenn Du einen guten Schrauber für Opel kennst, dann rüber damit
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3008
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Beitragvon Der Steffen » Mi 18.07.2012 21:34

Wir sind ein ganz normalers Opelfreundeforum....
Mit unveränderter Signatur:

Weiterhin Boßel Teamchampion
Junior im Juniorenweltmeisterteam
Südlichster Nordie

Benutzeravatar
Obhut
Testfahrer
Beiträge: 1585
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitragvon Obhut » Mi 18.07.2012 21:56

Ich hatte mal einen 72er Rekord D Coupè , es war ein schönes Auto aber auch eine Sparkasse.

Keine Ahnung was das mit dem Beitrag zu tun hat, aber das weis hier eh keiner mehr. :wink:

CU beim Hotzenplotz ´13, Obhut :wave:
Bild

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8911
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Mi 18.07.2012 22:23

Skotty hat geschrieben:Wenn Du einen guten Schrauber für Opel kennst, dann rüber damit


Im Osten gibts ne große Opel Fan Gemeinde. Die mögen dort solche Fahrzeuge.

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Mi 18.07.2012 23:01

Nicht nur im Osten.

Benutzeravatar
Nobbi
Rennmechaniker
Beiträge: 1229
Registriert: So 26.08.2001 12:00
Wohnort: 22844 Norderstedt

Beitragvon Nobbi » Mi 18.07.2012 23:02

Skotty und Osten - geht doch garnicht.... :wink:
Gruß Nobbi



Bild

MEIN BLOG

LIVE TO RIDE-RIDE TO LIVE-BUT NEVER DIE - IN MEMORY OF MONI 05.10.01 -

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6949
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Do 19.07.2012 08:03

Auto und Opel geht gar nicht.

... so als jugendlicher Rekordfahrer in die Runde geworfen. Die durchgehende Sitzbank vorne und Schalthebel an der Lenksäule hatten in diesem Alter enorme Vorteile.
Gruß Bernd (AUR)

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Do 19.07.2012 09:52

qtreiber hat geschrieben:Auto und Opel geht gar nicht.


Sehe ich komplett anders, auch wenn sich akut im Fuhrpark kein Opel findet, so waren die Opels bis auf einen stets zuverlässig, wirtschaftlich und so komfortabel, daß nicht nur ich sehr gerne damit gefahren bin.

Der zuletzt von uns gefahrene Zafira B 1.9 Turbodiesel hatte genau drei Defekte auf über 120.000km.

1. Kilometerstand 75, Einspritzpumpe ausgefallen, Stecker lose. Montagefehler im Werk. Das kommt selbst bei sog. "Premiumanbietern" hin und wieder vor.

2. Kilometerstand 96.000 AGR Ventil defekt. Das ist in der Tat ein Schwachpunkt bei dem Motor. Kostete aber nichts, da Garantie.

3. Kilometerstand 115.000. Notlaufprogramm. Schelle am Luftansaugschlauch lose. Kulanzleistung. Vermute auch daß dies das Problem bei Skottys Opel ist, der den gleichen Motor hat. Kurze Zeit war das wieder lose, ich hatte diese Billigschelle selber dann gegen ein besseresTeil aus dem Zubehör ausgetauscht, das löste sich nicht mehr selbstständig und Ruhe war.

Der Wagen sah nach drei Jahren und der entsprechenden Laufleistung eher aus wie ein Jahreswagen. Obwohl der häufig vollgepackt wurde und auch im Anhängerbetrieb lief. Keine Abnutzung im Kofferraum oder besser gesagt Laderaum. Es klapperte auch nichts, außer Du bist mit 200Sachen über eine unebene Autobahn gefahren, dann knisterte es leicht im Bereich des Panoramadaches.

Einzig das Leder vom Fahrersitz zeugte von der Vielfahrerei durch leichte Patina, was auch normal ist und bei anderen Autos nach der Nutzung auch so aussieht. Das zeigt mein Audi A5 nach 2,5 Jahren nun auch schon. Der im übrigen nicht viel besser verarbeitet ist als der ohnehin auf hohen Niveau verarbeitete Zafira.

Ich würde den jederzeit wieder kaufen, aber wie bei meiner jüngsten Motorradwahl wollte ich als Auto auch mal was komplett anderes fahren.

@Skotty,

Adresse kommt per PN.

Grüße
Rudi

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6949
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Do 19.07.2012 10:44

konkret als Zafira kenne ich noch das allererste Modell. Unser damaliger Nachbar hat nach rund einem dreiviertel Jahr genervt aufgegeben.

So was prägt sich ein. :wink:


Niko fährt aktuell, seit 2010, einen Vectra-Diesel Kombi, EZ 2007. Platz ohne Ende, fast alle Extras, aber über den Rest decken wir den Mantel des Schweigens. Die Cargarantie war wertvoll.
Gruß Bernd (AUR)

Fischmann
Testfahrer
Beiträge: 1731
Registriert: Do 09.05.2002 12:00
Wohnort: 22177 Hamburg

Beitragvon Fischmann » Do 19.07.2012 10:46

Rudi L. hat geschrieben:
Adresse kommt per PN.

Grüße
Rudi


ist die Geheim?
Thorsten

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Do 19.07.2012 10:47

@Fischman

nein, das nicht. Aber ungefragt veröffentliche ich keine Namen und Adressen.

Grüße
Rudi

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3008
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Beitragvon Der Steffen » Do 19.07.2012 10:51

Ich hatte zwei Opels. Den ersten und den letzten. Das Verhalten des Unternehmens während eines sicherheitsrelevanten Defekts wird verhindern daß ich mir wieder einen kaufe, solange es noch irgendein anderes Auto gibt.
Mit unveränderter Signatur:

Weiterhin Boßel Teamchampion
Junior im Juniorenweltmeisterteam
Südlichster Nordie

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6949
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Do 19.07.2012 10:52

Der Steffen hat geschrieben:Das Verhalten des Unternehmens

dafür kann das Auto nichts und besagt nicht viel über dessen Qualität. 8)
Gruß Bernd (AUR)

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Do 19.07.2012 10:59

@ Bernd, das ist wie mit BMW Motorrädern, wenn Du Pech hast (so wie ich mit der ersten GS) hast Du nur Ärger mit. Bei der GS hatte ich zuweilen den Eindruck die trinken in Spandau zuviel Weizenbier :lol: Bei der zweiten GS war es nur die Schaltmimik die kaputtging und die Tankuhr war ein Schätzeisen, beides wurde behoben und das Mopett läuft seither wie ein Uhrwerk aus der Schweiz. An der X-Moto war und ist nie was, an der GT ist (nach beeindruckenden 900km :wink: ) auch noch nichts gewesen. Kann ja auch nichts kaputtgehen, vor lauter Regen kommt man nicht zum fahren.

Ein Vectra bei uns war auch Mist, da ging der Motor nach knapp über 50.000km kaputt. Schlepphebel gerissen und im Anschluß kapitaler Motorschaden. War zum Glück ein Garantiefall. So ein Dieselmotor für den Typ kostet mal eben 8.000 Euro + Einbau. Der Meriva A klapperte vernehmlich und hatte nach 2 Jahren an heißen Tagen Probleme daß der Motor zu heiß wurde, man mußte die Klimaanlage ausmachen und die Heizung an, damit die Wassertemperatur aus dem roten Bereich rauskommt. Gefunden haben sie den Fehler nie, ich hab ihn dann beim selben Händler zu einem guten Kurs in Zahlung gegeben.

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3008
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Beitragvon Der Steffen » Do 19.07.2012 11:42

Der Tankgeber für die GS ist derzeit nicht lieferbar.
Mit unveränderter Signatur:

Weiterhin Boßel Teamchampion
Junior im Juniorenweltmeisterteam
Südlichster Nordie


Zurück zu „Reisepartner“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste