Ostersamstag im Norden

freemof-Treffen, Treffpunkte, Racing-4-fun und mehr...

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Reisen und Treffen

LB
Geselle
Beiträge: 447
Registriert: Mo 31.08.2015 20:42
Wohnort: am Möhnesee

Beitragvon LB » Fr 25.03.2016 11:13

Ach ja: Allen die teilnehmen können,

Viel Spazz
Gruß vom Lutz

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6995
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Fr 25.03.2016 11:16

ich glaube eher Detlev als einem hergelaufenen Schrauber im Gebirge. :lol:


Ernsthaft: Bei längerem Stillstand hin und wieder kurz an ein normales Ladegerät (~24 Stunden) bekommt den Batterien auf Dauer deutlich besser als das permanente Laden über ein neumodisches Ladegerät.


Freut sich keiner über meine Zusage? :wink:
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
Boris S.
freeMOF Champ
Beiträge: 2651
Registriert: Fr 28.02.2003 16:47
Wohnort: 25377 Kollmar

Beitragvon Boris S. » Fr 25.03.2016 11:30

qtreiber hat geschrieben:..


Freut sich keiner über meine Zusage? :wink:

Doch :D
Gruß Boris S.

Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht. Molière

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6995
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Fr 25.03.2016 11:36

aha :wink:
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
Boris S.
freeMOF Champ
Beiträge: 2651
Registriert: Fr 28.02.2003 16:47
Wohnort: 25377 Kollmar

Beitragvon Boris S. » Fr 25.03.2016 13:16

Apropos Ladegerät:

Modern times: Mopedbatterie ist voll, aber ich muss den Helm noch aufladen :rotfl:
Gruß Boris S.

Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht. Molière

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6995
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Fr 25.03.2016 13:59

etwas nervös bin ich nun doch wenn Morgen der Druck auf den Anlasserknopf kommt. :)
Gruß Bernd (AUR)

MichaelvS
Geselle
Beiträge: 540
Registriert: Do 07.03.2002 12:00
Wohnort: 71... im Süden ;-)

Beitragvon MichaelvS » Fr 25.03.2016 14:09

qtreiber hat geschrieben:etwas nervös bin ich nun doch wenn Morgen der Druck auf den Anlasserknopf kommt. :)

So kennt man Dich! :P
Was meinst Du, wie's mir letztes Jahr am ersten Morgen in Pfunds ging... :D :D :D

Viel Spaß allen!
M.
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann...

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6228
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Fr 25.03.2016 15:59

qtreiber hat geschrieben:du hast ja auch ein uralt Moped und ein ABS der ersten Generation. H-Kennzeichen? :wink:


ABS II bitte, so viel Zeit muss sein!

H-Kennzeichen an diesem Fzg. erst 2030. :wink:


qtreiber hat geschrieben:Ernsthaft: Bei längerem Stillstand hin und wieder kurz an ein normales Ladegerät (~24 Stunden) bekommt den Batterien auf Dauer deutlich besser als das permanente Laden über ein neumodisches Ladegerät.


Sehe ich ähnlich. So zwei- bis viermal über die Winterpause nachladen und gut ist. Die Yuasa-Bleibakterie in der F brauchte zuletzt etwas Wasser nach und wollte auch Tagelang entsulfatiert werden, scheint jetzt aber wieder gut drauf zu sein und liefert trotz der niedrigen Temperaturen willig Strom.

qtreiber hat geschrieben:Freut sich keiner über meine Zusage? :wink:


Doch, wie blöd. :shock: :lol: :mrgreen:

Essen beim Lobster war gut letztes Jahr wie ich mich erinnere.
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5654
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Fr 25.03.2016 16:40

qtreiber hat geschrieben:
Freut sich keiner über meine Zusage? :wink:

Doch.
Ich.
Und wie...

Parkplatz für die Dose ist reserviert!
Gruß,
Detlev

LB
Geselle
Beiträge: 447
Registriert: Mo 31.08.2015 20:42
Wohnort: am Möhnesee

Beitragvon LB » Fr 25.03.2016 19:37

Wenn man für wenig Kohle einen neuen Motorradanhänger kaufen möchte/muss, was sollte man trotzdem beachten?

Danke für Tips... :)
Gruß vom Lutz

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2698
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Fr 25.03.2016 20:19

Ich werde nicht fahren, ist mir noch zu kalt. Viel Spaß euch allen morgen und möget ihr trocken bleiben.

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5654
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Fr 25.03.2016 21:43

LB hat geschrieben:Wenn man für wenig Kohle einen neuen Motorradanhänger kaufen möchte/muss, was sollte man trotzdem beachten?

Danke für Tips... :)
Warum muss er neu sein? Gute gebrauchte und vollverzinkte Anhänger gibts ab 300€.
Bleibt die Frage, wie oft man Autobahn fahren will, da macht u.U. eine 100km/h Zulassung manchmal Sinn. Ich habe meinen Anhänger, den ich vor 10 Jahren für 300€ gekauft habe (Stema, ungebremst, 750kg Gesamtgewicht) auf 400kg abgelastet und darf ihn ohne Änderungen mit meinem Dacia mit 100km/h über die Autobahn ziehen. Das spart nicht wirklich viel Zeit, es kommt einem aber so vor.
Gruß,

Detlev

LB
Geselle
Beiträge: 447
Registriert: Mo 31.08.2015 20:42
Wohnort: am Möhnesee

Beitragvon LB » Fr 25.03.2016 22:21

aber fährt nur ein Motorrad mit, oder wieviel wiegt der Anhänger leer?
Gruß vom Lutz

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5654
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Fr 25.03.2016 22:34

110kg. Klar, ein normalwüchsiges Motorrad oder zwei Sportenduros gehen.
Gruß,

Detlev

Benutzeravatar
Sonny
Moderator Motorräder
Beiträge: 2216
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 22880 Wedel

Beitragvon Sonny » Sa 26.03.2016 00:49

So, ich bin definitiv raus.

Alle Moppetten sind in Benutzung oder indisponiert.

Schade, hätte gern ein wenig geplauscht und nett gekradelt.

Ach ja, die neue Batterie ist eine LifePo, habe die Nase voll von
diesen laden, halbladen, BinLaden, entsulfatieren etc., p.p. und Co.

So, jetzt könnt Ihr darüber auch noch diskutieren. ;-)

:-D
CIAO for NOW

Sonny

MichaelvS
Geselle
Beiträge: 540
Registriert: Do 07.03.2002 12:00
Wohnort: 71... im Süden ;-)

Beitragvon MichaelvS » Sa 26.03.2016 01:07

Ich hätte ja noch eine übrig für morgen (heute) - aber ich denke, das ist Dir zu weit, oder? 8)

;) Michael
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann...

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Sa 26.03.2016 06:18

LB hat geschrieben:Wenn man für wenig Kohle einen neuen Motorradanhänger kaufen möchte/muss, was sollte man trotzdem beachten?

Danke für Tips... :)


Dann kauf besser einen gebremsten gebrauchten Anhänger .
Ist vielseitiger und sicherer.

Aber für was Gutes und Preiswertes muß man schon mal ein paar Tage suchen. Gebrauchte Anhänger werden teilweise zu Mondpreisen feilgeboten.

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5654
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Sa 26.03.2016 07:39

Sonny hat geschrieben:
Ach ja, die neue Batterie ist eine LifePo,

Fahre ich auch in 4 Mopetten.
Aber Achtung: Die Dinger haben i.d.R. deutlich weniger Kapazität, was zwar das Startverhalten nicht beeinträchtigt, dafür ist allerdings die Zeit bis zur Tiefentladung deutlich kürzer als bei Blei-Säure-Speichern. Und nur eine einzige Tiefentladung ist bei LiFePo4 Akkus sofort tödlich.
Daher klemme ich die Akkus bei längerer Standzeit grundsätzlich über einen Batterietrennschalter ab.
Vorteil: Praktisch keine Selbstentladung, Du kannst die Maschine auch nach einem Jahr Standzeit ohne vorherige Akkuladung starten. Das bedeutet aber auch, dass da nicht ein Mikroamperchen Ruhestrom fließen darf (Achtung bei Mopetten mit ABS!), deswegen der Trennschalter.
Und lass die Pfoten von irgendwelchen Ladegeräten solange der Akku den Starter noch durchzieht.

Was jetzt kommt hört sich für den Blaiakku gewöhnten Kradler merkwürdig an, ist aber so:
Sollte der Anlasser bei Kälte mal unwillig durchdrehen, einfach mal das volle Fahrlicht für ein paar Minuten einschalten und danach erst starten.
Der Grund: Kalte LiFePOs sind nicht bereit, viel Strom abzugeben. Durch die Belastung durch das Licht erwärmt sich der Akku etwas und der Anlasser läuft viel schneller.
Gruß,

Detlev

LB
Geselle
Beiträge: 447
Registriert: Mo 31.08.2015 20:42
Wohnort: am Möhnesee

Beitragvon LB » Sa 26.03.2016 08:39

Mann ist das kompliziert, ich glaube ich gebe Motorrad fahren auf, was man alles falsch machen kann.

Anhänger sollte unbedingt hochkant hinten in die Garage gestellt werden können. Aber 100 km/H ist wohl ein Muss.

Gebraucht gibts hier nichts, neu schon ab 599.-€

" Ablastung " , 100er Zulassung obendrauf, hat sich schon wieder gelohnt hier zu fragen. Gebremst mindesten 999.-€ :? :cry:
Gruß vom Lutz

Jürgen-SH
Geselle
Beiträge: 418
Registriert: Mi 22.08.2001 12:00
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Jürgen-SH » Sa 26.03.2016 08:49

für Deinen Nichtanhänger interessiert sich hier keiner
Gruß aus Schleswig-Holstein, Jürgen


Zurück zu „Treffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste