Vjatka

Vespa, Lambretta, Heinkel, Zündapp, und alles, was aus Plastik ist ...

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Benutzeravatar
bachus
Geselle
Beiträge: 534
Registriert: Fr 25.10.2002 12:00
Wohnort: 1671LLMedemblik niederland

Vjatka

Beitragvon bachus » Mi 13.11.2002 14:25

Wer hat informationen für mich über den hier
abgebildeten Roller. Es ist eine Vjatka 150cc
Bj. 69, re kommt aus Rusland
das ist das einzige das ich über diesen Roller weiß.
es ist der einzige (soweit ich weiß) hier in Holland.

Bild
Bild




alles ist willkommen
Uli

_________________
*Bild Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kan !!!!*
Zuletzt geändert von bachus am Mi 13.11.2002 15:01, insgesamt 4-mal geändert.

Markus

Beitragvon Markus » Mi 13.11.2002 14:27

Hmm, 404 not found.
Könntest DU den Link nochmal überprüfen?

Benutzeravatar
bachus
Geselle
Beiträge: 534
Registriert: Fr 25.10.2002 12:00
Wohnort: 1671LLMedemblik niederland

Beitragvon bachus » Mi 13.11.2002 15:05

Ist jetzt doch in ordnung??!!
Uli.
Bei meiner Geburt habe ich alles bekommen was ich nötig hatte!
Das meiste habe ich noch!!

Benutzeravatar
MiBo
Testfahrer
Beiträge: 1680
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 67574 Osthofen

Beitragvon MiBo » Mi 13.11.2002 15:23

Sieht aus wie ein Berlin Roller...
Best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above.

Gruß

MiBo

Benutzeravatar
bachus
Geselle
Beiträge: 534
Registriert: Fr 25.10.2002 12:00
Wohnort: 1671LLMedemblik niederland

Beitragvon bachus » Do 14.11.2002 10:36

Habe gerade ein E-Mail aus Letland bekommen
es muß eine nachgebaute Vespa sein.
Uli
Bei meiner Geburt habe ich alles bekommen was ich nötig hatte!

Das meiste habe ich noch!!

Benutzeravatar
Niko
Werkstattauskehrer
Beiträge: 96
Registriert: So 22.12.2002 15:56
Wohnort: 41564

Beitragvon Niko » Di 21.01.2003 19:12

Viatka
In Russland hielt der Motorroller in den 50er Jahren seinen Einzug. In dieser Zeit entwickelte die Firma Viatka eine Kopie der italienischen Vespa, die unter dem eigenen Firmennamen verkauft wurde
Die in den Jahren 1956-66 produzierte Viatka hatte 150 cm³ Hubraum, 4,5 PS Motorleistung bei 5000 Umdrehungen, ein handgeschaltetes Dreiganggetriebe und wog 120 kg. Die Spitzengeschwindigkeit betrug 80 km/h. Im Jahr 1965 stellte Viatka die Produktion der russische Vespa jedoch ein. Statt dessen brachte die Firma ein recht originelles Modell in den Handel: Die V 150 M war ein mit einem Zweitakt-Einzylindermotor bestückt, der bei 4800 U/min 6PS leistete. Das Dreiganggetriebe war fußgeschaltet, und die Spitzengeschwindigkeit betrug 75 km/h.

in meinem Buch schreiben die Viatka statt Vjatka. Ich weis leider nicht was richtig ist.
Niko


Zurück zu „Motorroller“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste