Wer kennt diesen (französischen) Oldtimer?

Erfahrungen, Geschichten, Bilder: Alte Schätzchen

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Falcone
Werkstattauskehrer
Beiträge: 76
Registriert: Mi 06.07.2005 13:33

Wer kennt diesen (französischen) Oldtimer?

Beitragvon Falcone » Do 01.09.2005 20:48

Hallo Wissende,

kann jemand mit dem folgenden Bild etwas anfangen? Es handelt sich offensichtlich um einen Zündverteiler, das Motorrad müsste ein französisches sein. Aber welches? An dem Motorrad ist auch noch eine Bosch-Hupe HO/FCF 6A1 dran. Danke. :)

Bild

Grüße von Uli
Zuletzt geändert von Falcone am Di 06.09.2005 12:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Do 01.09.2005 20:52

Das ist kein Verteiler, sondern 2 Zündspulen!
Würde sagen 60er Jahre, da gabs mal was mit 2CV-Boxer für die französiche Polizei!
Zuletzt geändert von Detlev am Do 01.09.2005 21:16, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß,
Detlev

Falcone
Werkstattauskehrer
Beiträge: 76
Registriert: Mi 06.07.2005 13:33

Beitragvon Falcone » Do 01.09.2005 21:06

Das hilft mir schon mal ein gutes Stück weiter. Danke. Eine BMW?

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Do 01.09.2005 21:09

Nein, BMW war das nicht.
Gruß,

Detlev

Benutzeravatar
Atemloser
Rennmechaniker
Beiträge: 1228
Registriert: Sa 21.07.2001 12:00
Wohnort: Ja auch
Kontaktdaten:

Beitragvon Atemloser » Do 01.09.2005 21:14

Motobecane?

Gruß Rainer
Noch nicht alt genug für eine BähäMWeh oder eine Duck.
Katzen haben Charakter,man erkennt es schon daran, daß es keine Polizeikatzen gibt. :)

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Do 01.09.2005 21:15

Hab mal gegooglt, BFG hieß die Marke:
Bild
Gruß,

Detlev

Falcone
Werkstattauskehrer
Beiträge: 76
Registriert: Mi 06.07.2005 13:33

Beitragvon Falcone » Do 01.09.2005 21:15

Das ist eben die Frage. Ich weiß wirklich nicht weiter und hätte doch so gern gewusst, welches Motorrad sich dahinter verbirgt.

Falcone
Werkstattauskehrer
Beiträge: 76
Registriert: Mi 06.07.2005 13:33

Beitragvon Falcone » Do 01.09.2005 21:16

Ups, überschnitten. BFG? Nie gehört :shock: Aber eine BFG kann es doch nicht gewesen sein, oder? Mit den Zündspulen?

Benutzeravatar
Atemloser
Rennmechaniker
Beiträge: 1228
Registriert: Sa 21.07.2001 12:00
Wohnort: Ja auch
Kontaktdaten:

Beitragvon Atemloser » Do 01.09.2005 21:20

Das ist kein Oldtimer. Das ist noch nicht einmal ein Youngtimer.

Gruß Rainer
Noch nicht alt genug für eine BähäMWeh oder eine Duck.

Katzen haben Charakter,man erkennt es schon daran, daß es keine Polizeikatzen gibt. :)

Benutzeravatar
Atemloser
Rennmechaniker
Beiträge: 1228
Registriert: Sa 21.07.2001 12:00
Wohnort: Ja auch
Kontaktdaten:

Beitragvon Atemloser » Do 01.09.2005 21:23

War übrigens ein 4 Zylinder.

Mehr davon gibts hier http://www.winni-the-pooh.de/auto/entenbike.htm

Gruß Rainer
Noch nicht alt genug für eine BähäMWeh oder eine Duck.

Katzen haben Charakter,man erkennt es schon daran, daß es keine Polizeikatzen gibt. :)

Falcone
Werkstattauskehrer
Beiträge: 76
Registriert: Mi 06.07.2005 13:33

Beitragvon Falcone » Do 01.09.2005 21:31

Da steht was von komplett französisch. Aber das Ding hat definitiv eine Boschhupe, da habe ich sogar ein Bild von. Kann doch dann keine BFG gewesen sein. Oder täusche ich mich?

Bild

Grüße von Uli

Falcone
Werkstattauskehrer
Beiträge: 76
Registriert: Mi 06.07.2005 13:33

Beitragvon Falcone » Do 01.09.2005 21:46

Nochmal ich :oops: Mir hat gerade jemand vorgeschlagen, genauer bei den Modellen von Gnome Rhône zu schauen. Könnte das sein?

Grüße von Uli

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Do 01.09.2005 21:56

Gnome Rhône hat m.W. keine Zweizylinder gebaut!
Gruß,

Detlev

Falcone
Werkstattauskehrer
Beiträge: 76
Registriert: Mi 06.07.2005 13:33

Beitragvon Falcone » Do 01.09.2005 22:03

Langsam keimt in mir der Verdacht, dass mich der Sender des Bildes veräppelt hat und es sich gar nicht um ein Motorrad, sondern um ein Auto handelt. Ein Citroen 2CV?

Benutzeravatar
Elefantentreiber
Lehrling
Beiträge: 272
Registriert: Fr 23.05.2003 20:43
Wohnort: 53859 Niederkassel OT Lülsdorf

Beitragvon Elefantentreiber » Fr 02.09.2005 07:34

Falcone hat geschrieben:Da steht was von komplett französisch. Aber das Ding hat definitiv eine Boschhupe, da habe ich sogar ein Bild von. Kann doch dann keine BFG gewesen sein. Oder täusche ich mich?

Bild

Grüße von Uli


Naja, zumindest schon 6 Volt ebenfalls wie die Zündspulen....


Patrick
Lobe den Tag nicht, bevor der Abend anbricht; eine Frau, bevor sie verbrannt; ein Schwert, bevor es geführt; eine Jungfer, bevor sie vermählt; Eis, bevor es überschritten; Bier, bevor es getrunken. - Wikinger Sprichwort

Benutzeravatar
Elefantentreiber
Lehrling
Beiträge: 272
Registriert: Fr 23.05.2003 20:43
Wohnort: 53859 Niederkassel OT Lülsdorf

Beitragvon Elefantentreiber » Fr 02.09.2005 07:35

Detlev hat geschrieben:Gnome Rhône hat m.W. keine Zweizylinder gebaut!


Doch, 2 Zylinder Seitenventiler bzw. in V-Form, aber über Stückzahlen und Baujahre müßte ich erst nachsehen.

Patrick
Lobe den Tag nicht, bevor der Abend anbricht; eine Frau, bevor sie verbrannt; ein Schwert, bevor es geführt; eine Jungfer, bevor sie vermählt; Eis, bevor es überschritten; Bier, bevor es getrunken. - Wikinger Sprichwort

Falcone
Werkstattauskehrer
Beiträge: 76
Registriert: Mi 06.07.2005 13:33

Beitragvon Falcone » Fr 02.09.2005 09:58

Ich kann nichts dafür, aber bei mir tröpfeln die Infos auch nur peu a peu ein. Inzwischen weiß ich, dass das Motorrad einen Bosch-Scheinwerfer mit zumindest einer grünen Kontrollleuchte hat. Und dann noch diese Nahaufnahme. Wirklich schlau bin ich noch nicht :(

Bild

Grüße von Uli

Kai
GP-Pilot
Beiträge: 1939
Registriert: Mi 11.07.2001 12:00
Wohnort: D:\RLP\Windhagen

Beitragvon Kai » Fr 02.09.2005 10:40

Moin!

Sachma! Issat ´n Quiz wobei et ´ne Million zu gewinnen gibt oder wat? Warum wird nicht das gesamte Krad fotografiert bzw. ist da kein Typenschild mehr vorhanden?

Und: Der Rheingnom wird meines Wissens "Gnome et Rhone" geschrieben. Jedenfalls stand das so auf dem Typenschild des Motors an einem 1954er Dekorationsobjekt auf dem Col de la Schlucht.

Viel Erfolg bei der weiteren Suche und Gruß,

Kai

Falcone
Werkstattauskehrer
Beiträge: 76
Registriert: Mi 06.07.2005 13:33

Beitragvon Falcone » Fr 02.09.2005 10:46

Wie ich schon schrieb Kai, der wiederum mich fragende liefert mir nur Infos peu a peu. Ja, es ist ein Rätsel. Daher habe ich noch keine weiteren Bilder. Ich fasse aber mal zusammen:

Der Besitzer ist Schweizer.
Zwei Bosch Zündspulen nachkriegsrot, eine Bosch Hupe, beides mit französischer Beschriftung, 6-Volt-Anlage, eine grüne Kontrollleuchte in einem Bosch Scheinwerfer, ein Loch zum Betrachten der Kette.

Grüße von Uli

Kai
GP-Pilot
Beiträge: 1939
Registriert: Mi 11.07.2001 12:00
Wohnort: D:\RLP\Windhagen

Beitragvon Kai » Fr 02.09.2005 10:59

Moin Uli,

der Dich fragende ist also Ersteller eines Rätsels oder wie? Und was gibt es denn nun zu gewinnen? 8)

Für die Lösung des Rätsels könnte ich Heute Abend eventuell mal den ollen Tragatsch bemühen.

Gruß,

Kai


Zurück zu „Klassische Motorräder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast