FJ - Fahrer

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Garfield
Geselle
Beiträge: 581
Registriert: So 08.07.2001 12:00

Beitragvon Garfield » Do 09.08.2007 07:50

Charly hat geschrieben:Micha

macht nix, die Kerls da oben können doch auch nix dafür das sie dort gebohren wurden.. ( Leute das soll ein scherz sein )

Da komm ich wenigstens ab und an mal vorbei...
:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D


Na da bin ich mal gespannt ob Du das schaffst :)

Gruß Garfield

Benutzeravatar
Muffel
Werksingenieur
Beiträge: 1035
Registriert: Di 04.09.2001 12:00
Wohnort: 91620 Reichardsroth
Kontaktdaten:

Beitragvon Muffel » Do 09.08.2007 10:14

qtreiber hat geschrieben:...ich meinte ja nur, ...wegen Erzgebirge. 8)


Hast du gar nicht mal so unrecht!!

Der Antennenkontakt des Garmin Quest hat bei den meist RÜTTELSTRECKEN Schaden genommen. Evtl. liegt das auch am Touratech-Haltér.
Muffel
Denn Tourenfahren ist mein Ding! Bild

Benutzeravatar
Charly
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: So 28.01.2007 12:18
Wohnort: Nähe Tegernsee
Kontaktdaten:

Beitragvon Charly » So 12.08.2007 15:11

Micha

Jetzt muss ich erst mal Urlaub machen, und die Dicke ein wenig durch die Ladschaft scheuchen.
Haste nicht Zeit mal mit zu kommen?
Die Linke zum Gruß

WWW.FJ-1200.de

Garfield
Geselle
Beiträge: 581
Registriert: So 08.07.2001 12:00

Beitragvon Garfield » Mo 13.08.2007 08:09

Hey Charly,Zeit hab ich im Prinzip schon .Muß wahrscheinlich morgen nach Stuttgart Wohnungen besichtigen.Wollte evtl. mit der FJ fahren um danach noch ca. 2Tage im Schwarzwald zu bleiben.Nur ob es so schlau ist mit dem Moped zur Wohnungsbesichtigung zu fahren???Wetterbericht sagt auch nur durchwachsen vorher :( Wo und wann willste hin?Nach italien bekommen mich keine 10 Pferde und auch Du nicht :D .Übernachtung wie?

Gruß Garfield

Benutzeravatar
Charly
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: So 28.01.2007 12:18
Wohnort: Nähe Tegernsee
Kontaktdaten:

Beitragvon Charly » Mo 13.08.2007 12:59

Aber Hallo?

Was gibts denn gegen die Italiener??

Hat da einer Angst das man ihm sein opped wegnimmt?

Oder um was gehts da?
Die Linke zum Gruß



WWW.FJ-1200.de

Garfield
Geselle
Beiträge: 581
Registriert: So 08.07.2001 12:00

Beitragvon Garfield » Mo 13.08.2007 21:54

Du hast den nagel auf den Kopf getroffen.bei so einer gesetzeslage passe ich :? Kleine Änderung:Donnerstag muß ich kurz nach Mailand,aber ohne Moped



Charly hat geschrieben:Aber Hallo?

Was gibts denn gegen die Italiener??

Hat da einer Angst das man ihm sein opped wegnimmt?

Oder um was gehts da?

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5621
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Mo 13.08.2007 22:04

Papperlapapp,
war gerade in den Dolos, nix los da mit der Polizei.
Und die Italiener grüßen immer noch mit der Hand vom Lenker!!!
In Schräglage.
Klar haben wir Polizia Stradale und Carabineri gesehen, aber die waren durchaus freundlich uns gegenüber eingestellt und grüßten auch zurück. Und bei Verkehrskontrollen, die wir gesehen haben, haben sie keine Motorradfahrer rausgewunken.
Gruß,
Detlev

qudo
Testfahrer
Beiträge: 1679
Registriert: Di 15.03.2005 06:57
Wohnort: ja

Beitragvon qudo » Mo 13.08.2007 22:18

Mich hat man seinerzeit (Ende Mai/Anfang Juni) 3x in einer Woche rausgewunken.
Die Polizei hatte damals einen Sonderauftrag, an speziellen Tagen wurden Motorradfahrer verschärft kontrolliert.

Interessant wurde es, als ich freihändig in einer Ortschaft an einem Carabinieri vorbeigedüst bin (ich hatte mir gerade die Jacke zurechtgezogen).
Da kam nichts nach :P

Allerdings würde ich diese Aussage so nicht für Süditalien übertragen wollen.

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Beitragvon jj » Mo 13.08.2007 22:44

qudo hat geschrieben:Mich hat man seinerzeit (Ende Mai/Anfang Juni) 3x in einer Woche rausgewunken.

Die Verschärfung der Gesetze gilt seit 1. August.
Besonders der Teil mit Gefängnisstrafe ab 0,5 Promille macht die Italiener unglücklich. Die Schreiber der Leserbriefe in der Dolomiten-Zeitung waren
teilweise recht ungehalten.

* Tempolimits: Wer die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit um 40 bis 60 Kilometer in Stunde (km/h) überschreitet, zahlt ein Bußgeld in Höhe von 370 bis 1.458 Euro. Hinzu kommt der Entzug des Führerscheins für 3 bis 6 Monate (bisher: ein bis drei Monate). Der Entzug der Fahrerlaubnis gilt etwa bei Urlaubern für die Zeit ihres Italienaufenthalts. Wer das Tempolimit gleich um 60 km/h überschreitet, zahlt zwischen 500 und 2.000 Euro. Der Führerschein wird für 6 bis 12 Monate entzogen.

* Handy: Wer hinterm Steuer ohne Freisprechanlage mit dem Handy telefoniert, zahlt 148 bis 594 Euro Strafe (bisher 70 bis 285). Wiederholungstäter verlieren für 1 bis 3 Monate den Führerschein.

* Alkohol: Alkoholisierte Kraftfahrer (0,5 bis 0,8 Promille) werden mit 500 bis 2.000 Euro bestraft und müssen eine Haftstrafe von bis zu einem Monat absitzen. Darüber hinaus wird der Führerschein 3 bis 6 Monate entzogen. Liegt die Alkoholisierung zwischen 0,8 und 1,5 Promille belaufen sich die Geldstrafen auf 800 bis 3.200 Euro und die Gefängnisstrafen dauern bis zu 3 Monaten. Der Führerschein wird 6 bis 12 Monate entzogen. Wer mit mehr als 1,5 Promille ein Kraftfahrzeug steuert, muss 1.500 bis 6.000 Euro Strafe zahlen und bis zu einem halben Jahr einsitzen. Der Führerschein wird für 1 bis 2 Jahre entzogen.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5621
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Mo 13.08.2007 22:47

Mit all den Punkten hätte ich kaum ein Problem auf den Passstraßen...
Gruß,

Detlev

qudo
Testfahrer
Beiträge: 1679
Registriert: Di 15.03.2005 06:57
Wohnort: ja

Beitragvon qudo » Mo 13.08.2007 23:06

Detlev hat geschrieben:Mit all den Punkten hätte ich kaum ein Problem auf den Passstraßen...


Bei den Geschwindigkeitsübertretungen hätte ich schon ein Problem.

Einige Strecken (Pass-Straßen waren auch dabei) waren für viele Kilometer auf 60 km/h begrenzt, obwohl man dort gefahrlos auch 90 hätte fahren können.
Andere Teilstücke, vor allem in größeren Baustellen waren auf 30 km/h (z. B. von Cortina in Richtung Giau, direkt von der Ortschaft 30 km/h) abgeregelt, obwohl auch hier gefahrlos Tempo 60-80 möglich gewesen war.

Kann sein, dass die Strecken jetzt nicht mehr gemaßregelt sind, da die Reparaturarbeiten nach dem Winter inzwischen abgeschlossen sind.

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Beitragvon jj » Mo 13.08.2007 23:11

qudo hat geschrieben:Kann sein, dass die Strecken jetzt nicht mehr gemaßregelt sind, da die Reparaturarbeiten nach dem Winter inzwischen abgeschlossen sind.

Nopp, könnte noch immer ein Problem sein. Ende letzter Woche gab es noch genug Baustellen mit Tempo 30 Beschilderung.
Für mich mit meiner bekannten inneren Ruhe ist das kein Problem, die jugendlichen Heißsporne müssen sich natürlich zusammenreißen.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Benutzeravatar
Charly
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: So 28.01.2007 12:18
Wohnort: Nähe Tegernsee
Kontaktdaten:

Beitragvon Charly » Fr 17.08.2007 12:37

Also Leute --

Ich weiß nicht so Recht was ich nauch obigen Zeilen denken soll.

Ich versuch das mal als Frage rüber zu bringen.

Ich betone , ich will keinem auf die Füße treten, und nix ist pers. gemeint
Aber ich will das jetzt mal los werden.

Was denken Menschen , - die sich nicht an Geschwindigkeits - oder sonstige Beschränkeungen halten wollen, - über drastische Geschwindikkleitsbeschränkungen, und als Folge der Nichtbeachtung, über daraus folgende Streckensperrungen ????

-- Jetzt erst Recht! ( ist echt so man sieht sogar Moppedfahrer auf gesperrten Strecken.)


Schon mal nachgedacht warum das, grade in Motorradregionen, immer mehr wird?

-- weil unter uns Menschen sind, die Rücksichtslos sind.

Leider gibt es unter uns einige Zeitgenossen, die sich sich an gar nix halten wollen. Weder hier und noch weniger im Ausland.

Das finde ich sehr Schade, weil viele, durch diese Egoisten benachteiligt werden, und massive Einschränkungen hinnehmen müssen.

Paradebeispiel aus meiner Nähe, hier könnten aber noch unzählige weitere Beispiele stehen:

Ganz aktuell, sind beschlagnahmte Motorräder im Bereich Sudelfeld / Bayrischzell, weil sich weder Anwohner noch Polizei zu helfen wissen.
Hier halten sich einige ( zu viele ehrlich ) Biker an keinelei Regeln.
Sogar Übernachtungen auf Polizeiwachen sind hier an der Tagesordnung. ( kann man gut in der Reise Motorrad / Editorial 5/2007 nachlesen )
Eine Streckensperrung steht kurz bevor.

Aber dennoch, werden diejenigen die ja so cool sind, sich einen Dreck darum scheren, und es wird zur Sperrung kommen... --- Wollen wir Wetten ?

Dort am Sudelfeld ist ist 60 bzw. 80 km/h,das hat auch seinen Grund. Tote Verletzte und ein Lärmpegel, der kaum erträglich ist für die Anwohner, und dort gibt es Leute die mit fast 200 km/h unterwegs sind.
Genau wegen solchen Egoisten ist man fast so weit, das einer der schönsten Teile der Deutschen Alpenstrasse zur Sperrung ansteht.

Ich wohne in der Nähe, oben besagter Srecke, und mich ärgert es immer wieder wenn solche Knallköpfe dafür Sorgen,das man auf solchen Traumstrecken nicht mehr fahren kann.
An dieser Stelle mal: Herzlichen Dank mal an all die Egoisten auf 2 Rädern!!!
Sorry aber beschlagnahmen finde ich noch zu wenig . Enteignen wäre das bessere Mittel, das es solche Menschen vielleicht auch mal lernen, sich nicht so zu Verhalten als wären sie alleine auf unserem Planeten.

Solche Menschen sollte man ignorieren, und dafür Sorgen, daß Sie alleine dastehen, denn nur in der Deckung der Gruppe fühlen sich solche Leute stark.
Die Linke zum Gruß



WWW.FJ-1200.de

SvS
freeMOF Champ
Beiträge: 2588
Registriert: Mo 05.01.2004 16:04
Wohnort: 71***

Beitragvon SvS » Fr 17.08.2007 15:34

Voll Scheiße die sinnlose Raserei.
Und das nimt kein Ende. Jetzt bauen die sogar noch Zweiräder
mit 1,2 Liter-Motor (oder evtl. noch mehr).
Wozu frage ich, nur um in der 30-Zone noch schneller zu fahren?

Wahnsinn.

Siggi
Der Kerl der ein Rad ab hat
weil er ein Rad zuviel hat.

Heike
Rennmechaniker
Beiträge: 1297
Registriert: Fr 24.08.2001 12:00
Wohnort: 06886 Wittenberg

Beitragvon Heike » Fr 17.08.2007 21:05

Das ist doch der richtige Beitrag, um mich wieder zurück zu melden. Bin seit ein paar Stunden wieder mit meiner Dicken im Lande, die jetzt ein paar tausend Kilometer mehr auf dem Buckel hat. Einen ausführlichen Bericht mit Bildern gibts demnächst...
FJ-Grüße, Heike

Garfield
Geselle
Beiträge: 581
Registriert: So 08.07.2001 12:00

Beitragvon Garfield » Fr 17.08.2007 22:31

Moin Charly,also Du hast Recht und auch Unrecht.Mir will es einfach nicht in den Kopf warum Strecken für alle gesperrt werden nur weil die Behörden nicht in der Lage sind die hirnlosen raus zu sortieren.Ist ja viel einfacher die rechtlosen Biker komplett auszusperren.Fragt sich wie die Sperrung überwacht werden soll wenn man jetzt noch nicht mal in der Lage ist der Raserei einhalt zu gebieten.Mir drängt sich der Verdacht auf das man gar kein Interesse hat eine Vernüftige lösung zu finden.Mopedfahrer passen meist eh nicht in die ach so heile Touriwelt,passt doch prima wenn die jetzt selbst für Ihre Vertreibung aus dem Paradies sorgen.Guck mal nach Österreich,wer fährt da noch zu schnell?Kaum einer,nicht das ich jetzt alles gut heisse was die Jungs da so machen um an die Knete der Touris zu kommen aber es zeigt ,wenn der Staat will,kann ein Limit durchgesetzt werden.

Kurz noch zu Italien:
Ich hab kein Problem damit mich an Vorschriften zu halten, nur kann ich es nicht akzeptieren wenn Willkür Tür und Tor geöffnet sind.

Gruß Garfield

Garfield
Geselle
Beiträge: 581
Registriert: So 08.07.2001 12:00

Beitragvon Garfield » Fr 17.08.2007 22:35

Heike hat geschrieben:Das ist doch der richtige Beitrag, um mich wieder zurück zu melden. Bin seit ein paar Stunden wieder mit meiner Dicken im Lande, die jetzt ein paar tausend Kilometer mehr auf dem Buckel hat. Einen ausführlichen Bericht mit Bildern gibts demnächst...




Hallo Heike Bild

freut mich das Du/Ihr wieder da seit.
Guck mal schon gefunden?http://www.freemof.de/forum/viewtopic.php?t=23047&highlight=

Gruß Garfield

Benutzeravatar
Charly
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: So 28.01.2007 12:18
Wohnort: Nähe Tegernsee
Kontaktdaten:

Beitragvon Charly » Mo 10.09.2007 17:56

wo is denn nun der Bericht von Heike??
Die Linke zum Gruß



WWW.FJ-1200.de

Benutzeravatar
Charly
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: So 28.01.2007 12:18
Wohnort: Nähe Tegernsee
Kontaktdaten:

Beitragvon Charly » Do 08.11.2007 16:19

NA ist ja bald Weihnachten,hoffentlich wird es ja bis dahin :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
Die Linke zum Gruß



WWW.FJ-1200.de

Gerd mit YZF
Werksingenieur
Beiträge: 963
Registriert: Mi 13.03.2002 12:00

Beitragvon Gerd mit YZF » Do 08.11.2007 18:02

Charly hat geschrieben:Micha

macht nix, die Kerls da oben können doch auch nix dafür das sie dort gebohren wurden.. ( Leute das soll ein scherz sein )

Da komm ich wenigstens ab und an mal vorbei...
:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

Dats weh,das bohren?


Zurück zu „Yamaha“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast