Z6 in Erprobung

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

BlackTripleRider
Werkstattauskehrer
Beiträge: 80
Registriert: Di 28.12.2004 14:15
Wohnort: Hauptstadt

Z6 in Erprobung

Beitragvon BlackTripleRider » So 16.01.2005 15:09

Mahlzeit. :think:

Hab seid zwei Tagen Roadtec Z6 aufgezogen, bin gespannt ob er dem Vergleich zum BT 10 Standhält. Hab ihr schon erfahrungen mit Z6 ?
Mit BT 10 war ich zufrieden.



Triplegüße B T R :twisted:
Nur nicht erwischen lassen!!!!


Dieser Beitrag wude vom BlackTripleRider erstellt

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » So 16.01.2005 17:49

auf meinem Möppi funzt der Z6 ganz hervorragend
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Beitragvon jj » So 16.01.2005 17:52

Skotty hat geschrieben:auf meinem Möppi funzt der Z6 ganz hervorragend

Wie lange hält er denn bei dir?
Da du ja nur Gasstellung auf und ganz auf kennst müsste er bei mir dann mindestens vier mal so lange leben.

Jürgen
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » So 16.01.2005 17:57

jj hat geschrieben:
Skotty hat geschrieben:auf meinem Möppi funzt der Z6 ganz hervorragend

Wie lange hält er denn bei dir?
Da du ja nur Gasstellung auf und ganz auf kennst müsste er bei mir dann mindestens vier mal so lange leben.

Jürgen


ist jetzt etwa 3000 km drauf, die Dolos im Mai sollte er noch schaffen. Ich kenn auch noch die Gasstellung ganz zu :wink:
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » So 16.01.2005 18:06

BTR, frag mal M1, der war mit dem Pneu auf seiner Uralt Trple nicht zufrieden. Die hat aber m.W. auch ganz andere Reifengrößen...
Gruß,
Detlev

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » So 16.01.2005 18:11

Fahrzeuge für die Holzreifen extra entwickelt wurden sollten auch nicht mit Hightechpneus ausgerüstet werden.
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Bernd
Werksingenieur
Beiträge: 1144
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: Vordertaunus

Beitragvon Bernd » So 16.01.2005 18:13

Moin,

haben auf der Hornet hinten genau 3.000 km gehalten, war allerdings in Frankreich auf der Alpenchallenge.

Halten auf jeden Fall länger als die BT 56 die ich vorher drauf hatte, da war der vordere bei einer Alpentour bereits nach 2.800 an den Flanken glatt.
Bei den Z6 ist der vordere jetzt noch OK.

Also, gleich guter Grip wie BT 56, bei Nässe etwas besser und halten länger - kaufen.

Vergleich zu BT 10 kann ich nicht sagen, die hatte ich noch nie drauf.

Hoffe gehelft zu haben

:roll:
Friesische Grüße

Bernd


Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme.

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » So 16.01.2005 18:25

Hab sie auf der Q, allerdings nach BT 020 "first generation", und bin bis jetzt (ca. 4.000 km) sehr zufrieden, würde sie als den BT 020 gleichwertig beschreiben.
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Beitragvon jj » So 16.01.2005 18:28

Arne hat geschrieben:Hab sie auf der Q, allerdings nach BT 020 "first generation", und bin bis jetzt (ca. 4.000 km) sehr zufrieden, würde sie als den BT 020 gleichwertig beschreiben.

Wenn die dem BT20 gleichwertig wäre würde ich sie nicht haben wollen.
Der BT20 war der Reifen den ich in den letzten Jahren am schlechtesten fand.
Kippelig fahren darf es sich nicht, handlich ist mir egal, schliesslich bin ich kein magersüchtiges Mädel, das Schwierigkeiten hat am Lenker zu ziehen.
Jürgen
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » So 16.01.2005 18:45

Ich war mit den 020 sehr zufrieden was Grip, Stabilität und Handlichkeit angeht, und der Verschleiß - bzw. die Abweseneheit desselbigen - war bei den ersten 020 ja schon unglaubwürdig! :lol: Ok, am Ende waren sie dann aber trotz noch reichlich Restprofil schlicht auf, eckig und rutschten. Aber gerade vom Grip, speziell im Nassen, waren sie den BT 50 und 54 die ich vorher auf der Q hatte schon überlegen.

Aber die Geschmäcker und Ambitionen sind halt verschieden. :wink:
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Beitragvon jj » So 16.01.2005 18:53

Arne hat geschrieben:... waren sie den BT 50 und 54 die ich vorher auf der Q hatte schon überlegen. :wink:

BT50, BT54 sind keine Reifen, das sind lediglich Felgenschoner.
Der gute alte BT56 hat ganz gut funktioniert, die paar hundert Kilometer die er gehalten hat. 3500km bei meiner bekannt sehr gemütlichen Fahrweise ist schon arg wenig.
Jürgen
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Benutzeravatar
Obhut
Testfahrer
Beiträge: 1585
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitragvon Obhut » So 16.01.2005 18:54

Hätte auch Interesse an dem Z6 für unsere Banditen, wir haben bisher Z4 gefahren und waren sehr zufrieden.
Ich bin aber mit einem höheren Verschleiß als mit den Z4 nicht einverstanden.
Alternative wäre für mich, Michelin Pilot Road .
Mein Fahrstil benötigt nicht den Supersport Gripp, eher gutes Nassverhalten und relativ geringen Verschleiß.

Wer hat mit den Pilot Road Erfahrung :?:
Bild

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » So 16.01.2005 19:23

Den Z6 habe ich mir auch letzte Woche auf die K12 aufziehen lassen, nach den diversen Aussagen der User im K12-Forum war es wohl der beste tourensportliche Reifen 2004. Vorher war für die K der Michelin Pilot Road angesagt!
Gruß,

Detlev

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » So 16.01.2005 19:50

jj hat geschrieben: BT50, BT54 sind keine Reifen, das sind lediglich Felgenschoner.


Weiss nicht, war als Q-Rookie und von Sozialamtstwin mit Z4 (der gefiel mir nun wirklich nicht!) kommend mit den ganz zufrieden, bis auf den recht hohen Verschleiss. Und die funzten auch noch recht passabel als sie wirklich nahezeu blank gefahren waren, für Sparfüchse wie mich auch ein Argument! :lol:
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

M1
Moderator Motorräder
Beiträge: 927
Registriert: Sa 07.07.2001 12:00
Wohnort: Mitten im schönen Norden
Kontaktdaten:

Beitragvon M1 » So 16.01.2005 19:58

Skotty...das mit den Holzreifen habe ich gelesen :evil:

Meine Z6 liegen in der Garage....und da bleiben sie auch, bis sich mal ein Käufer findet!! Ne, war überhaupt nicht zufrieden....aber das ist ne lange Geschichte :roll:

Also, wenn noch jemand leicht angefahrene (knapp 3000 km Rendsburg-Italien-Rendsburg) Z6 haben möchte... :twisted:

120/70 ZR 17 + 160/60 ZR 18!!

Gruß

M1 jetzt mit BT 57 hochzufrieden (Der nächste heißt BT 020)
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich völlig ungeniert :-)

Benutzeravatar
Torsten
freeMOF Champ
Beiträge: 5433
Registriert: Mi 04.06.2003 18:25
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Torsten » So 16.01.2005 20:03

@Michael: Hast du denn die Mittelrille wenigstens nachgeschnitten? :D
Ich fahre nicht zum Grüßen.

Bella Donner
Boxer Brüller
Dreckschlitz

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Beitragvon jj » So 16.01.2005 20:13

M1 hat geschrieben:...Ne, war überhaupt nicht zufrieden....aber das ist ne lange Geschichte :roll:


Dass es ein elendes Geschaukel war lag nicht nur an dem drittklassigen Fahrzeugmaterial mit dem du dich immer quälen musst, mein ehrliches Beileid dazu übrigens, sondern primär an den komplett unfähigen italienischen Strassenbauern.
Nur weil da ein paar Hügelchen stehen werden die Strassen eng und kurvig. Indiskutabel eben. Wer aber nichts dafür kann, das war der Reifen. Da hat es lediglich an Leistung und der Bereitschaft die paar fusskranken Ponys laufen zu lassen gefehlt.

Jürgen
(heute wieder ganz verständnisvoll)
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » So 16.01.2005 20:15

RD-I-RD bedeutet: eckig!
Gruß,

Detlev

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8911
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » So 16.01.2005 20:24

Detlev hat geschrieben:RD-I-RD bedeutet: eckig!


RD-I-RD bedeutet: eklig!

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » So 16.01.2005 20:35

M1 hat geschrieben:120/70 ZR 17 + 160/60 ZR 18!!


Q11R-Dimensionen. :twisted: Aber noch sind meine ja gut. 8) :lol:
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)


Zurück zu „Triumph“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste