2005 er V Strom mehr Motorrad braucht kein Mensch..

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

LB
Geselle
Beiträge: 447
Registriert: Mo 31.08.2015 20:42
Wohnort: am Möhnesee

2005 er V Strom mehr Motorrad braucht kein Mensch..

Beitragvon LB » Mi 02.09.2015 21:23

Seit einigen Jahren haben wir jetzt eine 2005 V Strom. Ich möchte mal eine Lanze brechen für dieses Motorrad. Eine Schönheit ist die Strom nicht, eigentlich gekauft für meine Frau, die unregelmässig fährt und ein wendiges Moped bevorzugt.
Inzwischen wurde die Übersetzung geändert, die höchste Sitzbank besorgt, MTN aufgezogen und ich fahre sie auch sehr gern. Ist jetzt ein sehr gut fahrbares Motorrad mit angenehmer Sitzhöhe und Kniewinkel.
Bisher keine Pannen, keine Probleme und sehr niedrige Unterhaltskosten.
Wenn man sich überlegt die letzte KTM die ich Probegefahren bin, kostete als Vorführer schon 15.000 €, fuhr natürlich bombastisch.
V-Strom hat weniger als ein Viertel gekostet und begleitet mich auf der Hausrunde, Dolomiten und Alltags wenn nötig. Pendeln tut die auch nicht, auch nicht bei 190 mit Gepäck, Glaubste?

Deswegen, mehr Motorrad braucht eigentlich kein Mensch. Sei aber jedem, mehr oder anders gegönnt.

:wink:
Gruß vom Lutz

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Beitragvon K.K. » Mi 02.09.2015 22:16

Elektromoppeds sind ja stark im kommen. :-D
.
UN- V 990

MichaelvS
Geselle
Beiträge: 540
Registriert: Do 07.03.2002 12:00
Wohnort: 71... im Süden ;-)

Beitragvon MichaelvS » Mi 02.09.2015 22:52

Das Problem liegt in dem 'eigentlich'. :D
Eigentlich reicht mir auch die XT-X mit ihren 48PS. Eigentlich. Uneigentlich könnten's auch bei der Street Triple mit ihren 106PS noch 20 mehr sein. :D :D :D

;) Michael
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann...

LB
Geselle
Beiträge: 447
Registriert: Mo 31.08.2015 20:42
Wohnort: am Möhnesee

Beitragvon LB » Mi 02.09.2015 23:08

Tja Eigentlich, Hauptsache man fährt überhaupt...
:wink:
Gruß vom Lutz

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2698
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Do 03.09.2015 08:52

Grundsätzlich hast Du recht.

Aber mehr Power macht sich beim beschleunigen bemerkbar und was ich für wichtig halte, Überholvorgänge an Autos vorbei sind stark verkürzt.Man kann auch noch an Stellen gefahrlos überholen bei denen Du mit schwächeren Motoren zurückstecken müßtest.

Und es ist komfortabler aus dem Vollen zu schöpfen statt ständig den Motor an der Grenze zu bewegen. Das macht auf der Renne Spaß, in den Bergen würde mich das nerven.

Daß man mit 180PS automatisch schneller ist als einer mit 70 PS halte ich für ein Gerücht, es hängt vielmehr eher von der gefahrenen Strecke und vom Fahrkönnen ab.

Grüße
Rudi

LB
Geselle
Beiträge: 447
Registriert: Mo 31.08.2015 20:42
Wohnort: am Möhnesee

Beitragvon LB » Do 03.09.2015 09:49

Rudi, Jein, Jein und Ja,

Du fährst ja nun gerade das Motorrad, was mich auch so begeistert hat. :D Aber wenn du den richtigen Gang hast ist das alles mit der VStrom kein Problem. Die Papierform unterscheidet sich oft von dem eigenen Erleben.

Und wenn passt, beschleunigt man auch ne Fireblade aus. Noch letztes Jahr in den Dolomiten möglich gewesen.

Ist natürlich alles solo und nur mit Gepäckrolle.

Und stärkere Motorräder zum Vergleich, hatte und habe ich immer noch.

Ich plädiere ja auch nur ein wenig auf " Back to the Roots ", bin halt auch schon ein älterer Sack.

:wink:
Gruß vom Lutz

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2698
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Do 03.09.2015 10:29

Ich bin auch ein alter Sack und fahre durchaus gerne mal eine Runde mit meiner alten Zündapp KS80. Ich suche noch eine gute RD250 oder 350. Die finde ich geil.

Zum Topic,
ich erinnere mich, in der Motorrad gab es vor gut 10 Jahren mal einen Test unterschiedlicher Motorräder mit Datarecording. Die Frage war wieviel Leistung tatsächlich genutzt wird.

Auf der Landstraße waren es 50PS auf der Rennstrecke 100PS.

Dies stützt auch die Tatsache, daß bei gleichwertigen Fahrern auf der Landstraße eine Gruppe weitgehend zusammenbleibt auch wenn die PS Zahlen sehr unterschiedlich sind.

Auf der Renne sieht man es auch deutlich wenn man die MOTO 3 Rundenzeiten mit der MOTO2 und MOTOGP vergleicht, oder aber sogar die Zeiten von sehr guten Freizeitfahrern auf 1000dern mit denen der MOTO3 auf der selben Rennstrecke vergleicht.

Das Material muß taugen, aber die Dinger würden noch schneller sein, wenn wir nicht drauf sitzen müßten. :P

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9431
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Re: 2005 er V Strom mehr Motorrad braucht kein Mensch..

Beitragvon Skotty » Do 03.09.2015 10:35

LB hat geschrieben:Deswegen, mehr Motorrad braucht eigentlich kein Mensch. Sei aber jedem, mehr oder anders gegönnt.

:wink:
Wahrnehmungsstörungen auch
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

LB
Geselle
Beiträge: 447
Registriert: Mo 31.08.2015 20:42
Wohnort: am Möhnesee

Beitragvon LB » Do 03.09.2015 10:41

Skotty,
zeig Dich, ich brenn dich her.. :wink: :D :D

wobei, wenn ich noch mehr die Klappe aufreiße, bin bei jedem aus dem Forum dran, der mich zu fassen kriegt... :wink: :lol:
Gruß vom Lutz

Larsi
Werkstattauskehrer
Beiträge: 72
Registriert: Do 20.02.2003 20:52
Wohnort: 37603 Holzminden

Beitragvon Larsi » Do 03.09.2015 14:37

ich habs vielleicht überlesen ...

DL1000 oder DL650 ??
Gruß
Lars

LB
Geselle
Beiträge: 447
Registriert: Mo 31.08.2015 20:42
Wohnort: am Möhnesee

Beitragvon LB » Do 03.09.2015 15:14

Stimmt... nachdem ich es rüberkopiert hatte, steht es nicht mehr obendrüber.

Ist die DL 650

Bild
Gruß vom Lutz

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Do 03.09.2015 16:19

Sollte reichen. :lol:

MichaelvS
Geselle
Beiträge: 540
Registriert: Do 07.03.2002 12:00
Wohnort: 71... im Süden ;-)

Beitragvon MichaelvS » Do 03.09.2015 17:36

Holgi hat geschrieben:Sollte reichen. :lol:

Um dem Jürgen auf der RoadKing in den Bergen zu folgen? Ja. Das sollte reichen.
Um den Jürgen auf seiner RoadKing in den Bergen zu überholen? Könnte eng werden. Sehr eng. :D

;) Michael
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann...

LB
Geselle
Beiträge: 447
Registriert: Mo 31.08.2015 20:42
Wohnort: am Möhnesee

Beitragvon LB » Do 03.09.2015 18:24

Michael,

weißt Du wo ich da parke auf dem Foto! :wink:

..Und die Road King ausbeschleunigen, das testen wir aus.. :D :wink:

Nach Scherzen zu Mute ist mir eigentlich nicht mehr, seitdem ich den ertrunkenen syrischen Jungen am türkischen Strand, Heute Mittag, auf dem Foto gesehen habe. Bin schon lange wütend, was da passiert. Aber das macht einen nur verdammt traurig.
Gruß vom Lutz

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Do 03.09.2015 19:50

MichaelvS hat geschrieben:
Holgi hat geschrieben:Sollte reichen. :lol:

Um dem Jürgen auf der RoadKing in den Bergen zu folgen? Ja. Das sollte reichen.
Um den Jürgen auf seiner RoadKing in den Bergen zu überholen? Könnte eng werden. Sehr eng. :D

;) Michael


Kommt auf den Kutscher an. :wink:

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6995
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Do 03.09.2015 19:55

... die Kurve muss nur breit genug sein.

Allerdings hat der Jürgen sein Trum nun höher gelegt (mehr Schräglagenfreiheit). :wink:


War schon klasse anzusehen.
Gruß Bernd (AUR)

MichaelvS
Geselle
Beiträge: 540
Registriert: Do 07.03.2002 12:00
Wohnort: 71... im Süden ;-)

Beitragvon MichaelvS » Do 03.09.2015 20:14

Andersrum wird ein Schuh draus - die Kurve muß eng genug sein, dass der Jürgen die weite Linie gehen muß. :D

Hier noch mal das Anschauungsmaterial: Jürgen im beschleunigten Cruisingmodus
Kampflinie kann der aber auch... :D

LB,
nö - keine Ahnung. Aber eigentlich sind's schon zu viele Moppeds auf einem Haufen. ;)

;) Michael
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann...

LB
Geselle
Beiträge: 447
Registriert: Mo 31.08.2015 20:42
Wohnort: am Möhnesee

Beitragvon LB » Do 03.09.2015 20:39

qtreiber hat geschrieben:... die Kurve muss nur breit genug sein.


Genau, hat Michael bei Überholen eines GTerslohers ja schon vorgemacht... :wink:

Wobei wenn der Sound stimmt, fahr ich auch gern mal hinter einer Harley her.

Michael, ist das Mondschein in Eggen.
Zuletzt geändert von LB am Sa 05.09.2015 18:06, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß vom Lutz

LB
Geselle
Beiträge: 447
Registriert: Mo 31.08.2015 20:42
Wohnort: am Möhnesee

Beitragvon LB » Do 03.09.2015 20:45

MichaelvS hat geschrieben:Hier noch mal das Anschauungsmaterial: Jürgen im beschleunigten Cruisingmodus


In Minute 2.02 hätte ich Ihn gehabt.. :wink: :oops: :shock: :roll:
Gruß vom Lutz

MichaelvS
Geselle
Beiträge: 540
Registriert: Do 07.03.2002 12:00
Wohnort: 71... im Süden ;-)

Beitragvon MichaelvS » Do 03.09.2015 20:59

Lutz,

aber nur ohne Gegenverkehr - und wenn Jürgen nicht weiter nach innen zieht. ;).
Schon klar - eigentlich reichen die 70PS voll und ganz - aber mit ein paar Pferdchen mehr wird's halt doch deutlich einfacher. Auch für einen guten Fahrer.

Im Centovalli war ich um jedes PS froh das ich zum Überholen zur Verfügung hatte - wenn gerade mal max. 30m zum Überholen zur Verfügung stehen ist jedes halbe KW Gold wert. :D

Mondschein in Eggen. Gut zu wissen - dankeschön. Da war ich noch nie. Nur vorbeigefahren. :)

;) Michael
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann...


Zurück zu „Suzuki“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast