Die Zukunft von MZ

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Benutzeravatar
wingevil
freeMOF Champ
Beiträge: 3031
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Terra

Die Zukunft von MZ

Beitragvon wingevil » So 08.01.2006 18:13

Da jibbet ja die joldenen Wirtschaftsregeln:

a) Get Big!
or
b) Get Niche!
or
c) Get Out!

Option a)??? :shock: NIE!
Option b)??? Verpennt! :?

Was bleibt? Genau! :roll:
nil omne


Benutzeravatar
doc.hahn
Lehrling
Beiträge: 274
Registriert: Mi 13.03.2002 12:00
Wohnort: 79112 Freiburg-Opfingen

Re: Die Zukunft von MZ

Beitragvon doc.hahn » So 08.01.2006 19:00

wingevil hat geschrieben:Da jibbet ja die joldenen Wirtschaftsregeln:

a) Get Big!
or
b) Get Niche!
or
c) Get Out!

Option a)??? :shock: NIE!
Option b)??? Verpennt! :?

Was bleibt? Genau! :roll:


Option c) probieren die doch schon seit mehreren Jahrzehnten und bekommen es nicht gebacken. :teufel:

Wie ist den Option d) ?
Gruß

Stephan

Die Forderung, geliebt zu werden, ist die größte der Anmaßungen. (Nietzsche)

Micha-Mille

Beitragvon Micha-Mille » So 08.01.2006 20:24

Wie kommt der Pessimismus? Ich denke schon, dass sie ne Chance haben.

Benutzeravatar
JvS
Geselle
Beiträge: 366
Registriert: Di 15.07.2003 22:46
Wohnort: am Fuße des Stilfser Jochs
Kontaktdaten:

Beitragvon JvS » So 08.01.2006 20:32

Gäb's in Südtirol einen MZ-Händler, JvS würde schon LANGE auf einer 1000s sitzen :?
...ich denke sowieso mit dem Knie
(Joseph Beuys)

Benutzeravatar
Jens A.
Rennmechaniker
Beiträge: 1316
Registriert: So 19.08.2001 12:00
Wohnort: 91...aAdW
Kontaktdaten:

Beitragvon Jens A. » So 08.01.2006 22:27

JvS hat geschrieben:Gäb's in Südtirol einen MZ-Händler, JvS würde schon LANGE auf einer 1000s sitzen :?


Gäbs in Bamberg oder näherer umgebung nen guten MZ-Händler, würd der Jens Baghi und nich LC4 fahren... :roll: :?
Und ich sah, und siehe, ein fahles Pferd. Und der daraufsaß, des Name hieß Tod, und die Hölle folgte ihm nach...

Micha-Mille

Beitragvon Micha-Mille » So 08.01.2006 22:36

Stimmt, Jens, das Händlernetz ist wohl hier in Bayern (ääähh Franken ;-)) eher mau... In Nürnberg (Stein) gibt es 'Codu-Motors'. Die sog. 'Händler' in Forchheim sind irgendwie nicht existent - leider.

schobi
Geselle
Beiträge: 365
Registriert: Mi 18.07.2001 12:00
Wohnort: nicht nur in Tirol, jetzt auch BY

Beitragvon schobi » Mo 09.01.2006 19:20

Stimmt, die MZler sind Händlermässig wohl noch in der Zweitaktära..

ich wüsste so auf anhieb auch keinen.......


Jens: Mit der Baghira hättest aber nicht so viel Spaß..

aber wenn Du willst: ich hab noch so nen überalteten Yamaha Motor rumliegen, den in ein Schwabbelfahrwerk und los gehts.....



Ich find´s halt schade, dass die die Möglichkeit ein Moped zu nem vernünftigen Preis zu bauen, nicht nutzen..


denn zum Preis der 1000er MZ gibt es schon genügend andere gute Mopeds von anderen Herstellern, bei denen man nicht durchs halbe Land fahren muss um nen Händler zu finden...
Aus den Alpen


Markus

Es gibt nichts schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören....( Helmut Qualtinger )

Benutzeravatar
Henny
Werkstattauskehrer
Beiträge: 69
Registriert: Do 25.07.2002 12:00
Wohnort: Am Main bei Frankfurt

Beitragvon Henny » Di 10.01.2006 00:55

Apropos Franken: bei Aschaffenburg gibts zwei Händler. Einer davon definitv gut (Nasty Piston).

@schobi: mit dem Schwabbelfahrwerk liegst Du aber falsch. Die Stärke der Baghi ist ja das Fahrwerk - voll einstellbar, Federbein von White Power, Gabel von Marzocci. Und das mit dem Motor kann man auch anders sehen. Der alte Yamser ist zwar nicht so spritzig und hat nicht die Spitzeleistung der KTM, läuft aber ruhiger und zuverlässig. Vom Drehmoment her ists kaum ein Unterschied.

Gruss, Henny
Knieschleifer und Klapphelmträger

Micha-Mille

Beitragvon Micha-Mille » Di 10.01.2006 14:00

Hallo Henny,

wenn Du zufälligerweise mal was von nem guten Händler in der Bamberger/Nürnberger Region hören solltest, dann sag mal bitte Bescheid. Du bekommst das evtl. je eher mit... Merci

Elin
Lehrling
Beiträge: 257
Registriert: Mi 03.08.2005 11:16
Wohnort: Esslingen

Beitragvon Elin » Di 10.01.2006 14:48

Hmm ... war mir gar nicht bewusst, dass MZ so wenig Verkaufsstellen hat, da mein Suzi-Händler auch gleichzeitig MZ verkauft.
„Warum geschieht jeden Tag gerade so viel, dass die Zeitung voll wird?“ aus dem Radio

Benutzeravatar
Henny
Werkstattauskehrer
Beiträge: 69
Registriert: Do 25.07.2002 12:00
Wohnort: Am Main bei Frankfurt

Beitragvon Henny » Di 10.01.2006 15:23

@Micha
Auf der MZ Homepage (www.muz.de) kannst Du Dir via Postleitzahl Händler in der Nähe anzeigen lassen. Das scheinen einige zu sein. Leider weiss man dann aber nicht ob der gut ist oder das Geschäft überhaupt noch macht. Einige haben das Handtuch geschmissen wegen schlechter Verkaufszahlen und Zusammenarbeit mit dem Werk...
Ich frag mal nach guten Händlern.

Gruss, Henny
Knieschleifer und Klapphelmträger

Micha-Mille

Beitragvon Micha-Mille » Di 10.01.2006 15:59

Wäre lieb, weil ich auf die andere Idee ja auch schon gekommen bin. ;-) Da war die Enttäuschung halt groß, wenn man vor verschlossenen Türen steht bzw. sich die Werkstätten als nicht existent erweisen. Vielleicht war ich ja in nem Paralleluniversum?! ;-)

Micha-Mille

Beitragvon Micha-Mille » Di 10.01.2006 16:08

Elin hat geschrieben:Hmm ... war mir gar nicht bewusst, dass MZ so wenig Verkaufsstellen hat, da mein Suzi-Händler auch gleichzeitig MZ verkauft.


Wenn jeder SuZ auch MuZ verkaufen würde, dann gäb es keine Probleme... ;-)

:troest:

schobi
Geselle
Beiträge: 365
Registriert: Mi 18.07.2001 12:00
Wohnort: nicht nur in Tirol, jetzt auch BY

Beitragvon schobi » Di 10.01.2006 20:36

Henny hat geschrieben:
@schobi: mit dem Schwabbelfahrwerk liegst Du aber falsch. Die Stärke der Baghi ist ja das Fahrwerk - voll einstellbar, Federbein von White Power, Gabel von Marzocci. Und das mit dem Motor kann man auch anders sehen. Der alte Yamser ist zwar nicht so spritzig und hat nicht die Spitzeleistung der KTM, läuft aber ruhiger und zuverlässig. Vom Drehmoment her ists kaum ein Unterschied.

Gruss, Henny


Naja, ich bin die letzten Jahre viel mit meiner LC4 ( Herr, lass sie selig ruhen ) rumgegurkt. Hatte vorher schon die verschiedensten Mopeds getestet ( ich sollte mal ne Liste machen, sonst vergess ich die halben Mopeds wieder *g* ) und dabei war das Fahrwerk der Baghi wirklich nicht auffällig gut.. OK, gegen XTZ Tätarä und Doktor Big einsame Spitze, aber sonst..

Jede Uralt-Husqvarna hat ein besseres Fahrwerk.

Und der Unterschied zwischen dem alten Yammerer-Motor und der LC4 Triebwerke ist so riesig, über den kommst mt dem alten Japanmotor gar nicht drüber.

Das Design von Baghira und Mastiff hingegen war nicht so übel....
Aus den Alpen





Markus



Es gibt nichts schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören....( Helmut Qualtinger )

Benutzeravatar
Henny
Werkstattauskehrer
Beiträge: 69
Registriert: Do 25.07.2002 12:00
Wohnort: Am Main bei Frankfurt

Beitragvon Henny » Di 10.01.2006 23:16

Ich war auch mal ziemlich überzeugt von LC4 und Co. Vor drei Jahren habe ich eine 17.000km-Solo-Tour durch Südamerika gemacht. Ich wollte unbedingt mit einer Adventure fahren. Ich wusste ich fahre alleine, teils mit extrem langen Tagesetappen, das Bike muss echt was aushalten und auch vom Dorfschuster in Bolivien reparierbar sein.
Nach Probefahrten und Austausch von einigen anderen Spezies bin ich bei der Baghira Enduro gelandet, an die ich nie gedacht habe. Für solche Trips gibt es imho nichts besseres.
Auf der Kartbahn hätte ich natürlich lieber eine Husky oder KTM.
Mittlerweile kenne ich einige, die mit der Baghira über 50.0000 km zurückgelegt haben ohne ernsthafte Probleme (okay, vielleicht mal ne gebrochene Speiche, hatte ich auch einmal in Chile nach Wellblechpiste).
Als die Baghi 97 rausgekommen ist, war sie echt interessant. Schade, das MZ sie weder weiterentwickelt hat, noch marketingmässig was bewirkt. Trotzdem sind die Baghira-Modelle selbst heute keine schlechten Motoräder.
Letzten Sommer hab ich mir noch eine Black Panther gekauft. Leistungsmässig keine Chance gegen eine LC4 Supermoto. Aber die Optik und die Zuverlässigkeit waren die gewichtigeren Argumente....

Gruss, Henny
Knieschleifer und Klapphelmträger

Benutzeravatar
Henny
Werkstattauskehrer
Beiträge: 69
Registriert: Do 25.07.2002 12:00
Wohnort: Am Main bei Frankfurt

Beitragvon Henny » Di 10.01.2006 23:23

@ Micha-Mille

Einige Emmenfahrer haben ihre 1000er hier gekauft:
CODU Motors
Mühlstr.50
90547 Stein
Tel.0911/686655
Ein kleiner Laden, gibt aber nichts negatives zu berichten. Wäre das in deiner Nähe ?



Gruss, Henny
Knieschleifer und Klapphelmträger

Micha-Mille

Beitragvon Micha-Mille » Mi 11.01.2006 10:01

Henny hat geschrieben:@ Micha-Mille

Einige Emmenfahrer haben ihre 1000er hier gekauft:
CODU Motors
Mühlstr.50
90547 Stein
Tel.0911/686655
Ein kleiner Laden, gibt aber nichts negatives zu berichten. Wäre das in deiner Nähe ?



Gruss, Henny


Besten Dank, der liegt halbwegs in der Nähe. Werde denen mal nen Besuch abstatten, wenn sie keine Betriebsferien mehr haben... :-)

Benutzeravatar
Martin650
Frischling
Beiträge: 20
Registriert: So 06.03.2005 10:04
Wohnort: BaWü - WN
Kontaktdaten:

Beitragvon Martin650 » So 06.01.2008 19:23

An so einer Kiloemme wäre ich auch interressiert. Mal sehn was die Probefahrt im März hergibt
Grüssle Martin

Ich bin ein ganz Lieber, und wenn ich Freunde hätte könnten die das bestätigen

Benutzeravatar
Henny
Werkstattauskehrer
Beiträge: 69
Registriert: Do 25.07.2002 12:00
Wohnort: Am Main bei Frankfurt

Beitragvon Henny » Mi 06.02.2008 23:27

Ich find sie eine großartige Maschine.
Schade, dass MZ fast die Lichter aus gemacht hat...
Frag bei der Vorführung mal nach, welches Mapping aufgespielt wurde, nicht dass man Dir einen Uralt-Vorführer mit der rumpeligen Einspritzung der ersten Modelle unterschiebt !

Gruß, Henny
Knieschleifer und Klapphelmträger

konglo
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: Mo 25.03.2013 11:30

Beitragvon konglo » Mo 25.03.2013 11:40

Stimmt, Jens, das Händlernetz ist wohl hier in Bayern (ääähh Franken Wink) eher mau... In Nürnberg (Stein) gibt es 'Codu-Motors'. Die sog. 'Händler' in Forchheim sind irgendwie nicht existent - leider.


Zurück zu „MZ / MuZ“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast