990 SMT

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8969
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » Do 07.06.2012 07:25

Der Steffen hat geschrieben:Wenn die KTM zu teuer ist, was ist dann die GS?


BMW kostet nix, das ist aufgrund des Wiederverkaufswertes ne Art Pfand. :lol:

Fischmann
Testfahrer
Beiträge: 1741
Registriert: Do 09.05.2002 12:00
Wohnort: 22177 Hamburg

Beitragvon Fischmann » Do 07.06.2012 08:43

Nutzungsgebühr :lol:
Thorsten

Benutzeravatar
Boris S.
freeMOF Champ
Beiträge: 2651
Registriert: Fr 28.02.2003 16:47
Wohnort: 25377 Kollmar

Beitragvon Boris S. » Do 07.06.2012 08:56

Holgi hat geschrieben:
Der Steffen hat geschrieben:Wenn die KTM zu teuer ist, was ist dann die GS?


BMW kostet nix, das ist aufgrund des Wiederverkaufswertes ne Art Pfand. :lol:

So gesehen.... :lol: :lol:
Gruß Boris S.

Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht. Molière

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1314
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Beitragvon olliH » Do 07.06.2012 10:13

Was'n hier los, seid ihr am frühen Morgen schon alle breit :shock:
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2698
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Do 07.06.2012 10:24

Wieso? Das sind Tatsachen.

Du kannst gepflegte BMW Motorräder gebraucht zu echt guten Konditionen verkaufen. Erst recht die GS, die geht nicht nur auf der Straße gut sondern auch im Wiederverkauf.

So gesehen relativiert sich der etwas höhere Einkaufspreis, wobei die Händler beim Neukauf durchaus verhandlungsbereit sind. Wenn Du dafür keine Gebrauchte eines anderen Herstellers auf den Hof stellst.


Zurück zu „KTM“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste