Rückrufaktion...

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Benutzeravatar
Onlycookie
Moderator Motorräder
Beiträge: 3582
Registriert: Fr 20.07.2001 12:00
Wohnort: Untendrunter

Rückrufaktion...

Beitragvon Onlycookie » Fr 05.08.2005 18:23

...für die LC 4 - Vorderradspeichen (Enduro) neigen bei
entsprechender Belastung zum brechen - kam
von meinem Händler per Telefon...

Welche Modelle betroffen sind weiß ich nicht - einfach
nachfragen - ist aber ganz frisch - weiß noch nicht
genau jeder...

Hab's von KTM Griesser in Rosenheim - meine 2003-er
ist dabei - so zur Orientierung...

LG Mel...
I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by. (Douglas Adams)

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Fr 05.08.2005 19:23

Jede Speiche bricht bei "entsprechender Belastung"!
Was ist das denn für eine Aussage! :lol:
Gruß,
Detlev

Benutzeravatar
Jens A.
Rennmechaniker
Beiträge: 1316
Registriert: So 19.08.2001 12:00
Wohnort: 91...aAdW
Kontaktdaten:

Beitragvon Jens A. » Fr 05.08.2005 19:27

Wat heisstn dat ezt widdä? Darf ich nimmer rumfahren, weil ich "eine entsprechende Belastung" bin?

Muss ich nächste Woche mal zum Händler, brauch eh noch nen Schweinwerfer...

Hoffentlich gibbet nen neues Vorderrad, muss ich dat aktuelle net putzen... 8)

faulenzerGruß Jens
Und ich sah, und siehe, ein fahles Pferd. Und der daraufsaß, des Name hieß Tod, und die Hölle folgte ihm nach...

M1
Moderator Motorräder
Beiträge: 927
Registriert: Sa 07.07.2001 12:00
Wohnort: Mitten im schönen Norden
Kontaktdaten:

Beitragvon M1 » Fr 05.08.2005 19:28

Bei meiner auch??? :shock:

M1 :lol: :lol:
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich völlig ungeniert :-)

Benutzeravatar
Onlycookie
Moderator Motorräder
Beiträge: 3582
Registriert: Fr 20.07.2001 12:00
Wohnort: Untendrunter

Beitragvon Onlycookie » Fr 05.08.2005 21:25

Naja - ich nehme halt an, daß einfaches
Straßenfahren den Speichen nicht so hart zusetzt
wie Geländeeinsatz - meine sind noch nicht gebrochen...

Fragt halt einfach Eure Händler - mehr Infos hab' ich net,
aber bevor ich's für mich behalt und nachher einer
'n Unfall hat...
Tät ich mir halt schon Gedanken machen dann...

WEnn ich mehr weiß schreib ich's dann :-D

LG Mel...
I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by. (Douglas Adams)

jensel
Meister
Beiträge: 824
Registriert: Di 31.07.2001 12:00

Beitragvon jensel » Sa 06.08.2005 16:06

Wenn´s einen Rückruf gäbe würde jeder Halter entsprechende Post aus Flensburg geben.

Benutzeravatar
Stocki
freeMOF Champ
Beiträge: 2608
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 64... Strada Montana

Beitragvon Stocki » Sa 06.08.2005 17:38

jensel hat geschrieben:Wenn´s einen Rückruf gäbe würde jeder Halter entsprechende Post aus Flensburg geben.


Diese Aussage ist so nicht ganz korrekt, Jens.
Ciao

Jörg

Wer schnell sein will, muß leiden.

jensel
Meister
Beiträge: 824
Registriert: Di 31.07.2001 12:00

Beitragvon jensel » Sa 06.08.2005 18:33

Stocki hat geschrieben:
jensel hat geschrieben:Wenn´s einen Rückruf gäbe würde jeder Halter entsprechende Post aus Flensburg geben.


Diese Aussage ist so nicht ganz korrekt, Jens.


Dann korrigiere mich bitte :)

Bei sicherheitsrelevanten Dingen ist es wohl nicht angebracht, sowas "heimlich" bei der nächsten Inspektion zu machen.

Benutzeravatar
off-road-biker
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: Mi 01.09.2004 22:02

Adventure 2003

Beitragvon off-road-biker » Di 09.08.2005 22:44

Hi!

Nach den lzt. Infos ist nur die KTM LC4 Adventure Baujahr 2003 betroffen. Angeblich seinen die Toleranzen zwischen Nabe, Speichen, Felge für das größere Gewicht der Adv. und die höheren Bremskräfte (320er) zu groß!

Es ist "nur" eine Vorsichtsmaßnahme seitens KTM. Es wird ja wohl nicht jeder mit 2 Pers und Gepäck das Stilfser Joch runterknallen! ;-)

Wenn Ihr genau wissen wollt, ob Euer Modell betroffen ist, gebt Eurem Händler die lzt. 6 Stellen der Fahrgestellnr. 1 Minute später solltet Ihr Bescheid wissen!:idea:

Kay

OnkelAchim

Beitragvon OnkelAchim » Mi 10.08.2005 16:43

die brechen erst ab 100Kilo Fahrermasse :mrgreen:

Benutzeravatar
Onlycookie
Moderator Motorräder
Beiträge: 3582
Registriert: Fr 20.07.2001 12:00
Wohnort: Untendrunter

Beitragvon Onlycookie » Mi 10.08.2005 20:24

Hoi - Frischling - ich paß wohl grad ins Raster ;)

@ Achim
Willst Du mir irgendwas sagen? ;)

LG Mel...
I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by. (Douglas Adams)

Benutzeravatar
Pittiplatsch
Lehrling
Beiträge: 221
Registriert: Do 09.10.2003 11:56
Wohnort: Markersdorf

Beitragvon Pittiplatsch » Sa 17.09.2005 10:39

Nicht doch. Das Keks mit ihren 99,9kg kommt da doch nicht in Frage. Erst ab 100 Kilo wird es kritisch. :xlwave:
Jeder Fehler ist dafür da das man ihn nur einmal macht. Wer denselben Fehler zweimal macht ist bescheuert.

Benutzeravatar
Keusen
Geselle
Beiträge: 546
Registriert: Do 01.11.2001 12:00
Wohnort: 47906 kempen

Beitragvon Keusen » Mo 19.09.2005 09:40

Und ICH

ich bin nakisch schon (knapp) schwerer, und bei mir haben noch alle Speichen gehalten.

Was mach isch falsch ?

Grüße

Eugen J. Keusen

UDZ ( unter drei Zentner, wenn auch nur knapp )

Benutzeravatar
Pittiplatsch
Lehrling
Beiträge: 221
Registriert: Do 09.10.2003 11:56
Wohnort: Markersdorf

Beitragvon Pittiplatsch » Mo 19.09.2005 21:03

Du bist der EJK, dem passiert sowas nicht.
Jeder Fehler ist dafür da das man ihn nur einmal macht. Wer denselben Fehler zweimal macht ist bescheuert.

Benutzeravatar
doc.hahn
Lehrling
Beiträge: 274
Registriert: Mi 13.03.2002 12:00
Wohnort: 79112 Freiburg-Opfingen

Beitragvon doc.hahn » Do 13.10.2005 14:18

Gruß

Stephan

Die Forderung, geliebt zu werden, ist die größte der Anmaßungen. (Nietzsche)

Benutzeravatar
Onlycookie
Moderator Motorräder
Beiträge: 3582
Registriert: Fr 20.07.2001 12:00
Wohnort: Untendrunter

Beitragvon Onlycookie » Fr 14.10.2005 03:18

8) Isch han jetzt ganz
neue Felge - von wegen nachgezogen 8)

Jedenfalls hat die so'n oranjenen Schriftzug -
mit Excel oder so - is mir grad allerdings wurscht-
fahr die SM-Räder...

Sachte mein freundlicher mir, es wäre jetzt ein besseres,
teureres Fabrikat...
Hab ich meinem freundlichen gesagt, das würde ja jetzt
optisch doof aussehen und ob die mir die Hinterradfelge
nicht auch tauschen und mit so'm Schriftzug versehen...
*ggg*
Wo ich ja soooooo auf die Optik fixiert bin :roll:

Habe isch fast freundliche Kopfnuss kassiert ;)

Hab sie jedenfalls dies Jahr dann auch einmal geputzt...

LG Mel... *mitspiegelndenfelgen*

Benutzeravatar
Stocki
freeMOF Champ
Beiträge: 2608
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 64... Strada Montana

Beitragvon Stocki » Mo 10.04.2006 21:33

Der Rückruf ist erweitert worden und es werden jetzt LC4 Hard Enduro Mj 2000 - 2005 in die Werkstätten gerufen.


KTM hat geschrieben:
Aufzeichnungen und Analysen aus unseren kontinuierlichen Produkt- und Marktbeobachtungen haben gezeigt, dass bei der LC4 Hard Enduro MJ 00-05 der Bruch einzelner Speichen zur Beschädigung angrenzender Bauteile in manchen Fällen sogar zu Stürzen geführt hat. Das hat uns veranlasst eine Sicherheitswarnung für dieses Modell auszugeben, und die folgende Maßnahme zu setzten:

Um Mängeln einer erforderlichen, sorgfälltigen Wartung der Räder -im speziellen der Vorderräder vorzubeugen, hat KTM sogenannte "Speichenclips" entwickelt. Diese klemmen gerissenen Speichen an die unmittelbar angrenzende Speiche und verhindern damit, dass eine Solche den Schlauch durchsticht und Folgeschäden verursacht. Dies ersetzt nicht die ordnungsgemäße Wartung wie in allen Bedienungsanleitungen im Detail beschrieben (siehe Abschnitt "Wartungsarbeiten an Fahrgestell und Motor", Kapitel "Speichenspannung kontrollieren").

........

Wenn Sie zu diesem Thema Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Kundendienstabteilung, Fr. Prößl - Tel. 09628 9211-62

........






Also werde ich demnächst mal meine Kati wegbringen und gleich mal ne Probefahrt machen :wink:
Ciao



Jörg



Wer schnell sein will, muß leiden.

Benutzeravatar
Jens A.
Rennmechaniker
Beiträge: 1316
Registriert: So 19.08.2001 12:00
Wohnort: 91...aAdW
Kontaktdaten:

Beitragvon Jens A. » Mo 10.04.2006 21:58

Stocki hat geschrieben:Der Rückruf ist erweitert worden und es werden jetzt LC4 Hard Enduro Mj 2000 - 2005 in die Werkstätten gerufen.


KTM hat geschrieben:
Aufzeichnungen und Analysen aus unseren kontinuierlichen Produkt- und Marktbeobachtungen haben gezeigt, dass bei der LC4 Hard Enduro MJ 00-05 der Bruch einzelner Speichen zur Beschädigung angrenzender Bauteile in manchen Fällen sogar zu Stürzen geführt hat. Das hat uns veranlasst eine Sicherheitswarnung für dieses Modell auszugeben, und die folgende Maßnahme zu setzten:

Um Mängeln einer erforderlichen, sorgfälltigen Wartung der Räder -im speziellen der Vorderräder vorzubeugen, hat KTM sogenannte "Speichenclips" entwickelt. Diese klemmen gerissenen Speichen an die unmittelbar angrenzende Speiche und verhindern damit, dass eine Solche den Schlauch durchsticht und Folgeschäden verursacht. Dies ersetzt nicht die ordnungsgemäße Wartung wie in allen Bedienungsanleitungen im Detail beschrieben (siehe Abschnitt "Wartungsarbeiten an Fahrgestell und Motor", Kapitel "Speichenspannung kontrollieren").

........

Wenn Sie zu diesem Thema Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Kundendienstabteilung, Fr. Prößl - Tel. 09628 9211-62

........




Ach, du auch? Kam bei mir sogar per Einschreiben... :roll:

Gruß Jens

Also werde ich demnächst mal meine Kati wegbringen und gleich mal ne Probefahrt machen :wink:
Und ich sah, und siehe, ein fahles Pferd. Und der daraufsaß, des Name hieß Tod, und die Hölle folgte ihm nach...

Benutzeravatar
Stocki
freeMOF Champ
Beiträge: 2608
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 64... Strada Montana

Beitragvon Stocki » Mo 10.04.2006 22:01

Jens A. hat geschrieben:
Stocki hat geschrieben:Der Rückruf ist erweitert worden und es werden jetzt LC4 Hard Enduro Mj 2000 - 2005 in die Werkstätten gerufen.


KTM hat geschrieben:
Aufzeichnungen und Analysen aus unseren kontinuierlichen Produkt- und Marktbeobachtungen haben gezeigt, dass bei der LC4 Hard Enduro MJ 00-05 der Bruch einzelner Speichen zur Beschädigung angrenzender Bauteile in manchen Fällen sogar zu Stürzen geführt hat. Das hat uns veranlasst eine Sicherheitswarnung für dieses Modell auszugeben, und die folgende Maßnahme zu setzten:

Um Mängeln einer erforderlichen, sorgfälltigen Wartung der Räder -im speziellen der Vorderräder vorzubeugen, hat KTM sogenannte "Speichenclips" entwickelt. Diese klemmen gerissenen Speichen an die unmittelbar angrenzende Speiche und verhindern damit, dass eine Solche den Schlauch durchsticht und Folgeschäden verursacht. Dies ersetzt nicht die ordnungsgemäße Wartung wie in allen Bedienungsanleitungen im Detail beschrieben (siehe Abschnitt "Wartungsarbeiten an Fahrgestell und Motor", Kapitel "Speichenspannung kontrollieren").

........

Wenn Sie zu diesem Thema Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Kundendienstabteilung, Fr. Prößl - Tel. 09628 9211-62

........




Ach, du auch? Kam bei mir sogar per Einschreiben... :roll:

Gruß Jens

Also werde ich demnächst mal meine Kati wegbringen und gleich mal ne Probefahrt machen :wink:


Wer Nachtrichten fälscht, wird mit Strafen nicht unter ein Freibier beim Stammtisch bestraft 8)
Ciao



Jörg



Wer schnell sein will, muß leiden.

Benutzeravatar
Jens A.
Rennmechaniker
Beiträge: 1316
Registriert: So 19.08.2001 12:00
Wohnort: 91...aAdW
Kontaktdaten:

Beitragvon Jens A. » Mo 10.04.2006 22:06

Stocki hat geschrieben:
Jens A. hat geschrieben:
Stocki hat geschrieben:Der Rückruf ist erweitert worden und es werden jetzt LC4 Hard Enduro Mj 2000 - 2005 in die Werkstätten gerufen.


KTM hat geschrieben:
Aufzeichnungen und Analysen aus unseren kontinuierlichen Produkt- und Marktbeobachtungen haben gezeigt, dass bei der LC4 Hard Enduro MJ 00-05 der Bruch einzelner Speichen zur Beschädigung angrenzender Bauteile in manchen Fällen sogar zu Stürzen geführt hat. Das hat uns veranlasst eine Sicherheitswarnung für dieses Modell auszugeben, und die folgende Maßnahme zu setzten:

Um Mängeln einer erforderlichen, sorgfälltigen Wartung der Räder -im speziellen der Vorderräder vorzubeugen, hat KTM sogenannte "Speichenclips" entwickelt. Diese klemmen gerissenen Speichen an die unmittelbar angrenzende Speiche und verhindern damit, dass eine Solche den Schlauch durchsticht und Folgeschäden verursacht. Dies ersetzt nicht die ordnungsgemäße Wartung wie in allen Bedienungsanleitungen im Detail beschrieben (siehe Abschnitt "Wartungsarbeiten an Fahrgestell und Motor", Kapitel "Speichenspannung kontrollieren").

........

Wenn Sie zu diesem Thema Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Kundendienstabteilung, Fr. Prößl - Tel. 09628 9211-62

........




Ach, du auch? Kam bei mir sogar per Einschreiben... :roll:

Gruß Jens

Also werde ich demnächst mal meine Kati wegbringen und gleich mal ne Probefahrt machen :wink:


Wer Nachtrichten fälscht, wird mit Strafen nicht unter ein Freibier beim Stammtisch bestraft 8)


Komm ich also zum Stammtisch, mein Freibier von dir abholen... :D :wink: *hihi*
Probefahrt mach ich demnächst aber wirklich. SM950.... :twisted:

Gruß Jens
Und ich sah, und siehe, ein fahles Pferd. Und der daraufsaß, des Name hieß Tod, und die Hölle folgte ihm nach...


Zurück zu „KTM“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast