ZZR-600 muckt

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

floh
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: Mo 29.07.2002 12:00

ZZR-600 muckt

Beitragvon floh » So 06.10.2002 14:58

Hallo,
unsere ZZR-600 muckt. Folgendes Problem: Startverhalten ist sehr gut, nur beim Hochdrehen wird das Gas schlecht angenommen. Und wenn man während der Fahrt die Kupplung zieht geht der Motor aus (nicht immer). Der Verbrauch ist auch höher wie sonst. Dieses Problem kam aber erst im Juni. Im April/Mai war noch alles ok. Luftfilter, Öl-(filter), Kerzen sind alle neu. Vergaser ist auch sauber. Ein Bekannter meinte, dass evtl. die feinen Kanäle im Vergaser verharzt seien. Hab schon Additiv reingekippt - bisher keine wesentliche Besserung.

Meine Frage: habt ihr eine Lösung, oder das gleiche Problem auch schon mal gehabt?

Die letzte (teure) Lösung is wohl eine Ultraschall-Reinigung

Grüsse
floh

fritzABG
Rennmechaniker
Beiträge: 1289
Registriert: So 07.10.2001 12:00
Wohnort: 04600 altenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon fritzABG » So 06.10.2002 17:55

schon mal vergaser synchronisieren lassen ???


mfg der fritz
Bild

Benutzeravatar
Kuppes
Moderator Motorräder
Beiträge: 664
Registriert: Mo 27.08.2001 12:00
Wohnort: 68229 Mannheim

Beitragvon Kuppes » So 06.10.2002 23:21

Hi Floh,
läuft die Karre auch gut sobald sie warm ist??. Könnte, wenn nicht, auch evtl., ein Vergaserproblem sein.(Drosselklappe)??. Ich denke, Du wirst um eine Inspektion der Vergaser nicht drumrumkommen. :-( Schade zwar, aber ein danach einwandfreier Lauf wird die Mühe belohnen.
Gruß :-)
Kuppes
Es gibt Badische und Unsymbadische

floh
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: Mo 29.07.2002 12:00

Beitragvon floh » Mo 07.10.2002 20:28

Abend Kuppes,

also nach Rücksprache mit meiner Chefin verhält es sich so, dass nach dem guten Startverhalten die Karre die ersten 200m schlecht und unrund läuft. Stirbt wenn man nicht am Hahn dreht. Wenn der Motor warm ist läuft es besser, aber ab und an kann der Motor ausgehen wenn Kupplung gezogen wird.
Na ich glaub eine Vergaserinspektion wir wohl fällig werden.

Gibt es einen Tip damit solche Probleme nicht mehr auftauchen?

Grüssle
Florian

Benutzeravatar
Spikey
Lehrling
Beiträge: 276
Registriert: Di 30.07.2002 12:00
Wohnort: 64521 Groß-Gerau

Beitragvon Spikey » Di 08.10.2002 15:22

servus,

bin zwar auch neuling in sachen technik aber wie sieht es mit den membranen aus. ist das mopped älter bzw länger gestanden? das der vergaser zuharzt hatte ich nur mal bei einem erlebt der sie länger stehen hatte.

Thorsten
Rennmechaniker
Beiträge: 1365
Registriert: Mi 18.07.2001 12:00

Beitragvon Thorsten » Di 08.10.2002 16:28

Klingt irgendwie nach Choke der nicht ganz zurück geschoben wird bzw. einem klemmendem Chokezug. Würd ich als erstes mal prüfen.

floh
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: Mo 29.07.2002 12:00

Beitragvon floh » Di 08.10.2002 19:28

Länger gestanden - tja so Oktober bis April. Die Kawa lief aber von April bis Mai einwandfrei - erst dann kamen die Probleme. Chokezug werde ich mal prüfen...

Danke für die Tipps; werde wieder berichten.

Benutzeravatar
gibnixzu
Meister
Beiträge: 672
Registriert: Sa 28.07.2001 12:00
Wohnort: 75417 mühlacker

Beitragvon gibnixzu » Mi 09.10.2002 00:18

Spikey schrieb am 2002-10-08 15:22 :
servus,

bin zwar auch neuling in sachen technik aber wie sieht es mit den membranen aus. ist das mopped älter bzw länger gestanden? das der vergaser zuharzt hatte ich nur mal bei einem erlebt der sie länger stehen hatte.

bin auch bekennender technik-dau, aber das membranen von einem mz-treiber kommt, wundert mich nicht.
ps sorry fürs müllen und ich habe absolut nichts gegen mz
;) martin

Realität ist eine Illusion die durch Mangel an Alkohol hervorgerufen wird...

Bild

Benutzeravatar
Spikey
Lehrling
Beiträge: 276
Registriert: Di 30.07.2002 12:00
Wohnort: 64521 Groß-Gerau

Beitragvon Spikey » Mi 09.10.2002 00:26

hi martin,

fühle mich nicht angesprochen. hatte noch kein prob mit ner membrane ;-).

ist mir nur eingefallen da sie auch sicher bei standzeiten nicht besser wird. und die membrane ist sicher eines der entscheidenden teile im mopped. ob es das nu ist weiß ich net.

grüße

Benutzeravatar
gibnixzu
Meister
Beiträge: 672
Registriert: Sa 28.07.2001 12:00
Wohnort: 75417 mühlacker

Beitragvon gibnixzu » Mi 09.10.2002 00:35

dann jage ich als laie mal einen raus
gutes startverhalten = offener hahn, benzin läuft nach, vergaser füllt sich.
die ersten 200m bäh = spritversorgung zum vergaser oder vom vergaser in motor bäh
abhilfe = benzinhahn auf durchfluß checken, spritleitungen geknickt? tankentlüftung zu?
wenn das alles i.o ist, könnte schmutz im vergaser sein oder eine membrane.
;) martin



Realität ist eine Illusion die durch Mangel an Alkohol hervorgerufen wird...



Bild

Benutzeravatar
gibnixzu
Meister
Beiträge: 672
Registriert: Sa 28.07.2001 12:00
Wohnort: 75417 mühlacker

Beitragvon gibnixzu » Mi 09.10.2002 23:17

hey floh was is nu.
technikprobs hier reinstellen und dann schweigen gilt nicht
;) martin



Realität ist eine Illusion die durch Mangel an Alkohol hervorgerufen wird...



Bild

floh
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: Mo 29.07.2002 12:00

Beitragvon floh » Do 10.10.2002 08:59

Morgen Martin,

werde am Wochenende die Sache angehen. Ich werde euch dann berichten - versprochen!

Gruß
Florian

Benutzeravatar
gibnixzu
Meister
Beiträge: 672
Registriert: Sa 28.07.2001 12:00
Wohnort: 75417 mühlacker

Beitragvon gibnixzu » Mi 16.10.2002 20:18

und nu
*nurmalneugierigfrag*
;) martin



Realität ist eine Illusion die durch Mangel an Alkohol hervorgerufen wird...



Bild

floh
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: Mo 29.07.2002 12:00

Beitragvon floh » Do 17.10.2002 20:27

Also Martin der Choke-Zug wars leider nicht.
Benzin hat freien Fluss (nichts geknickt)Tankentlüftung auch ok.
Vergaser ist sauber - Werkstatt hat aber gesagt dass die feinen schrägen Kanäle im Vergaser verharzt sein könnten. Naja werde die Kawa einmotten und im Frühjahr zur Werkstatt bringen...

Danke trotz allem für die Tipps

Benutzeravatar
KlausDindorf
freeMOF Champ
Beiträge: 2106
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 88630 Pfullendorf
Kontaktdaten:

Beitragvon KlausDindorf » Fr 18.10.2002 11:00

Hi floh,
ich hätte da auch noch was für Dich. Check mal den Bereich Luftzufuhr/-ansaugung.
Bei meiner C4 hatte ich mal ähnliche Symptome. Nach einer Std. verzweifelnden Suchens habe ich dann ne ganz banale Ursache gefunden:
Am unteren Tankende, wo die Sitzbank aufliegt, ist bei mir eine Gummilippe zum Schutz angebracht. Diese ist ca. 15 cm lang und 1,5 cm breit. Die hatte sich gelöst und ist quer über der Öffnung des Luftfilterkastens gelegen. Das ist wirklich nicht viel Fläche, aber es hatte gereicht, daß beim Gasaufziehen der Motor stotterte und nichts mehr ging. Das Ding wieder an seinen vorgesehenen Platz zurück und gut war's.

Also prüf mal Lufti, den Kasten, die Luftzufuhrwege usw. Vielleicht ist ja da nur was reingefallen, vergessen worden, oder versperrt sonst irgendwie die Wege.

Grüße
"big trombone" KLAUS
Rock & Soul & Funk & Blues

...und überzeugter Nichtschwabe
;-)

floh
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: Mo 29.07.2002 12:00

Beitragvon floh » Sa 12.04.2003 22:19

Hallo miteinander!

Heute die Kawa aus der Werkstatt geholt. Die Ursache waren verharzte Kanäle im Vergaser. Eine Ultraschallreinigung war leider nicht zu vermeiden. Ventile wurden noch eingestellt sowie Zündung. Jetzt rennt sie wieder die "Kleine" :) Ursache war höchstwahrscheinlich das nicht leermachen der Vergaser...

Grüssle
Florian


Zurück zu „Kawasaki“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast