Wie zu erwarten...

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

fritzABG
Rennmechaniker
Beiträge: 1289
Registriert: So 07.10.2001 12:00
Wohnort: 04600 altenburg
Kontaktdaten:

Wie zu erwarten...

Beitragvon fritzABG » So 28.09.2008 11:50

...setzt sich die Folge von erheblichen Mängeln an meinem Mopped fort.
Nach nur 47Tkm ist der Kettensatz in die ewigen Jagdgründe entfleucht, und das trotz Ölers. Erstausrüsterqualität ist auch nicht mehr das, was sie mal war. 8)
Bild

Benutzeravatar
wolphy
Rennmechaniker
Beiträge: 1206
Registriert: So 30.06.2002 12:00
Wohnort: 74354 Besigheim
Kontaktdaten:

Beitragvon wolphy » So 28.09.2008 12:03

Jaja, die Steuerketten lassen deutlich nach...

Sei froh, daß nicht mehr passiert ist...
:) :)

Wolphy
Gottes schönste Gabe,...




...ist der Schwabe!!!

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1293
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Beitragvon olliH » So 28.09.2008 12:24

Fritz,

sollten wir es mal mit ener Eingabe bei Kawasaki versuchen oder ggf. eine Demo vor den Werkstoren :?:

Sag Bescheid, wir stehen Dir Solidarisch zur Seite 8)
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

fritzABG
Rennmechaniker
Beiträge: 1289
Registriert: So 07.10.2001 12:00
Wohnort: 04600 altenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon fritzABG » So 28.09.2008 12:42

@wolphy, du hast deinen schelmischen Tag heut.

@OlliH, ich denk drüber nach.

Zur Erklärung, die Kette ist nicht gerissen hat mir aber am letzten We auf der Rückfahrt vom FET bei tempo 80(starker Regen) deutlich durch rhythmische Geräusche und Vibrationen zu verstehen gegeben, das was im argen liegt.
Ehe die Sache eskaliert habe ich lieber gleich einen neuen Kettensatz montiert.
Einen neuen Vorderreifen hats auch gleich noch gegeben, den ME Z6 interact.
Nach 200km damit habe ich das Gefühl das er noch etwas mehr nachdruck braucht wie der Z6, dafür aber spur treuer läuft.
Bild

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » So 28.09.2008 15:26

Ein klarer Fall für die Garantieabteilung!
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
Dörte I.
Lehrling
Beiträge: 226
Registriert: So 18.02.2007 00:24
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Dörte I. » So 28.09.2008 16:04

fritzABG hat geschrieben:Einen neuen Vorderreifen hats auch gleich noch gegeben, den ME Z6 interact.
Nach 200km damit habe ich das Gefühl das er noch etwas mehr nachdruck braucht wie der Z6, dafür aber spur treuer läuft.


Was heißt "Nachdruck" ? Ich fahre nun mindestens den dritten Satz Z6 und wollte beim letzten Wechsel den Interact probieren, für den es leider noch keine Freigabe für die Suse gab. Über einen Erfahrungsbericht (vielleicht in ein paar mehr Kilometern?:wink: ) würd ich mich sehr freuen...

fritzABG
Rennmechaniker
Beiträge: 1289
Registriert: So 07.10.2001 12:00
Wohnort: 04600 altenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon fritzABG » So 28.09.2008 22:53

Dörte I. hat geschrieben: Über einen Erfahrungsbericht (vielleicht in ein paar mehr Kilometern?:wink: ) würd ich mich sehr freuen...


Zu gegebener zeit auch das.
Bild

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Beitragvon jj » So 28.09.2008 22:56

Verstehe ich richtig, dass es endlich wieder einen Reifen gibt, der nicht auf diese unterträgliche Handlichkeit und Kippeligkeit getrimmt wurde sondern schön homogen zwischen jeder Schräglage wechselt?
Das wäre was für Vatis Sohn.
Laut Miracoli bin ich vier Personen

fritzABG
Rennmechaniker
Beiträge: 1289
Registriert: So 07.10.2001 12:00
Wohnort: 04600 altenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon fritzABG » So 28.09.2008 23:06

jj hat geschrieben:Verstehe ich richtig, dass es endlich wieder einen Reifen gibt, der nicht auf diese unterträgliche Handlichkeit und Kippeligkeit getrimmt wurde sondern schön homogen zwischen jeder Schräglage wechselt?
Das wäre was für Vatis Sohn.


Ich kann es einfach nicht so recht beschreiben, es ist auch kein ungutes Gefühl, nur halt anders wie der Z6, der war zum ende hin mehr als kippelig.
Man(n) hat irgendwie mehr Gefühl für die Strasse, oder so.
Bild

Benutzeravatar
Obhut
Testfahrer
Beiträge: 1585
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitragvon Obhut » Mo 29.09.2008 21:27

Das kippelige ( handliche ) Gefühl ist beim neuen Pilot Road II , den die Oberhexe zwischenzeitlich fährt, auch weg entwickelt worden. Ich finde es schade und fahre meine ollen Pilot Road I so lange wie möglich.

@ Fritz : du hast bei deiner Heizerei am Samstag (FET) die Kette ruiniert, gibs zu :!:
Ich habe hingegen meine Gruppe schwungvoll relaxt durchs Vogtland geführt ohne nennenswerte Verschleiserscheinungen.

CU, Obhut :wave:
Bild

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Mo 29.09.2008 21:37

Meine 27 Jahre alte (Steuer-) Kette hat das auch klaglos überstanden!
Gruß,
Detlev

Mario
Rennmechaniker
Beiträge: 1224
Registriert: Mi 18.07.2001 12:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Mario » Mo 29.09.2008 21:40

Obhut hat geschrieben:...

@ Fritz : du hast bei deiner Heizerei am Samstag (FET) die Kette ruiniert, gibs zu :!:
Ich habe hingegen meine Gruppe schwungvoll relaxt durchs Vogtland geführt ohne nennenswerte Verschleiserscheinungen.

CU, Obhut :wave:



:!: :!: :!:

:wink: Gruß

fritzABG
Rennmechaniker
Beiträge: 1289
Registriert: So 07.10.2001 12:00
Wohnort: 04600 altenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon fritzABG » Mo 29.09.2008 23:05

Obhut hat geschrieben:@ Fritz : du hast bei deiner Heizerei am Samstag (FET) die Kette ruiniert, gibs zu :!:


Mitnichten.
Ich bin als ein Vorbild von Kradisten vor den Mädels (inklusive Mario) hergeschwuchtelt, so das ich zwischenzeitlich Angst hatte, das die Kreiselkräfte abreißen und ich mit dem Mopped umfalle. 8)
Bild

Juergen
Geselle
Beiträge: 592
Registriert: So 15.07.2001 12:00
Wohnort: 448** Bochum

Re: Wie zu erwarten...

Beitragvon Juergen » Mi 01.10.2008 09:11

fritzABG hat geschrieben:...
Nach nur 47Tkm ist der Kettensatz in die ewigen Jagdgründe entfleucht, und das trotz Ölers. ....



Fritz,

echte 47 tKM mit einem Kettensatz , das ist schon ne Leistung!
ich wünsche Allen eine sturzfreie Fahrt

Juergen


Zurück zu „Kawasaki“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast