Bremsrubbeln

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Benutzeravatar
KlausDindorf
freeMOF Champ
Beiträge: 2106
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 88630 Pfullendorf
Kontaktdaten:

Bremsrubbeln

Beitragvon KlausDindorf » Mi 10.05.2006 17:51

An meiner Silbernen tritt beim Bremsen, vor allem, wenn ich etwas heftiger reinlange, ein starkes Rubbeln der Bremsen auf. Die Beläge sind noch in Ordnung. Die Scheiben augenscheinlich auch (wurden letztes Jahr deswegen auf Kulanz getauscht).

Was kann es denn sonst für Ursachen fürs Bremsenrubbeln geben, außer Schäden, Unebenheiten und dgl. an den Belägen oder Scheiben?
Vielleicht was im Zusammenhang mit der Fahrwerksgeometrie?

Grüße
"big trombone" KLAUS
Rock & Soul & Funk & Blues

...und überzeugter Nichtschwabe
;-)

Benutzeravatar
M.Kandora mit Zx 9R
Geselle
Beiträge: 585
Registriert: Mo 16.07.2001 12:00
Wohnort: 26802
Kontaktdaten:

Beitragvon M.Kandora mit Zx 9R » Mi 10.05.2006 18:02

Bremsbeläge tauschen .....

Ist eine Kawa-Krankheit .... nimm nicht die Originalbeläge von Kawa .... die Rubbeln besonders gerne.

Hab bei meiner 9R 3 verschiedene Hersteller ausprobiert, bevor ich welche gefunden hatte die nicht mehr das Rubbeln anfangen.

:wink:
Gruß Bild


Bild ( Micha & Moni )

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6949
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: Bremsrubbeln

Beitragvon qtreiber » Mi 10.05.2006 18:33

KlausDindorf hat geschrieben:Die Scheiben augenscheinlich auch (wurden letztes Jahr deswegen auf Kulanz getauscht).

bei einem deutschen Qualitätsfahrzeug, einer BMWWuppdi, würde ich trotzdem wieder auf die Bremsscheiben tippen. Bremsbeläge sind natürlich einfacher zum Testen. Neue kaufen, reinbauen, fahren und dann weiß man schon mehr. Und weg sind Bremsklötze auch nie.
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Mi 10.05.2006 18:42

Mein Tipp: Besorg Dir EBC Bremsbeläge mit HH Kennzeichnung. Damit habe ich bei meiner Buell, die auch die "Rubbelkrankheit" hatte, das Rubbeln wegbekommen!
Und tue es bald, weil: rubbelnde Bremsen ruinieren Gabelsimmeringe!
Gruß,
Detlev

moppedwolf
Werksingenieur
Beiträge: 1033
Registriert: So 24.08.2003 17:28
Wohnort: Teuto-Land

Beitragvon moppedwolf » Mi 10.05.2006 19:57

Hi Klaus,
evtl. könnte man die Bremsscheiben auch nachschleifen lassen ("abziehen").
Wird heutzutage immer häufiger angeboten für recht schmalles Geld.

Und nach schnellerer Passabfahrt, wenn Du ordentlich reingelangt hast, an der nächsten Ampel nicht mit angezogener Vorderbremse auf Günzeichen warten, sondern mit der Fussbremse das Mopped im Stand halten.
Wenn die Bremsscheibe sehr heiss ist und die Bremsbacken dran halten, kühlt das Material unterschiedlich ab;
... und das ist nicht wirklich gut! :oops:

Ciao
Wolf
Cop & crashfree season :!:

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1293
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Beitragvon olliH » Mi 10.05.2006 22:11

Ich würde es auch erst mal mit einem Satz EBC versuchen, denn ansonsten bleiben nur die Scheiben weil Radunwucht würdest wohl eher merken!
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

Matse
Frischling
Beiträge: 13
Registriert: Do 12.12.2002 01:10
Wohnort: 822xx

Beitragvon Matse » Fr 12.05.2006 13:45

Hallo Klaus,
stell' die Frage hier im Themenforum. Da sind mehr Kawaexperten und zur ZZ-R1400 gibt es schon Erfahrungsberichte, das scheint Dich ja auch zu interessieren.

Matthias

Benutzeravatar
KlausDindorf
freeMOF Champ
Beiträge: 2106
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 88630 Pfullendorf
Kontaktdaten:

Beitragvon KlausDindorf » Fr 12.05.2006 17:51

Hi Matthias,
das Forum ist mir durchaus bekannt. Aber außer zum Thema "Nockenwelle" sind da nur 0 Beiträge.

Wo steht da was über die 14er? Auch da finde ich nur "0".

Grüße
"big trombone" KLAUS
Rock & Soul & Funk & Blues

...und überzeugter Nichtschwabe
;-)

Benutzeravatar
doc.hahn
Lehrling
Beiträge: 274
Registriert: Mi 13.03.2002 12:00
Wohnort: 79112 Freiburg-Opfingen

Beitragvon doc.hahn » Fr 12.05.2006 19:09

Moin Klaus,

hat evtl. eine der beiden Scheiben einen leichten Schlag?

Ich hatte das Problem mal bei meiner ollen FZ und nach Tausch der Scheibe war der Spuk weg.

Optisch war an der Scheibe nichts zu sehen und glücklicherweise hatte meine FZ rundum die gleichen Scheiben, so daß ich einfach die hintere gegen die verzogene vordere getauscht habe.

Noch was: Die Scheiben Deiner Möre sind doch schwimmend gelagert, wenn ich mich nicht irre. Ist evtl. irgendeines der Lager festgegammelt oder ausgeschlagen?
Gruß

Stephan

Die Forderung, geliebt zu werden, ist die größte der Anmaßungen. (Nietzsche)

Matse
Frischling
Beiträge: 13
Registriert: Do 12.12.2002 01:10
Wohnort: 822xx

Beitragvon Matse » Mo 15.05.2006 11:24

Aber außer zum Thema "Nockenwelle" sind da nur 0 Beiträge.

Wo steht da was über die 14er? Auch da finde ich nur "0".


Dann mach' doch einfach einen neuen Beitrag auf. Bist Du denn da schon registriert, vielleicht kann man sonst nicht richtig suchen? Zur 1400er sind schon einige Beiträge unter den neuesten Atnworten etc.

Gruss

Matthias


Zurück zu „Kawasaki“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste