Erstes Rollout mit der Ducati Multistrada 1200 D Air

Benelli, Cagiva, Ducati, Gilera, Moto Guzzi

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Sa 02.08.2014 00:24

Ich soll Sand in meinen Sack füllen? :scares:

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Sa 02.08.2014 12:37

*brrrr* Kopfkino! :shock:

Demnach konnte die Multilala nicht abschließend überzeugen?

Abner ob ein Adventüre-Kürbis da die Alternative ist?
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
Boris S.
freeMOF Champ
Beiträge: 2634
Registriert: Fr 28.02.2003 16:47
Wohnort: 25377 Kollmar

Beitragvon Boris S. » Sa 02.08.2014 17:54

Arne hat geschrieben:*brrrr* Kopfkino! :shock:

Demnach konnte die Multilala nicht abschließend überzeugen?

Aber ob ein Adventüre-Kürbis da die Alternative ist?

Ich denke mal, daß die noch zappeliger ist. Hab sie ja auch schon zur Probe ausgeführt.
Gruß Boris S.

Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht. Molière

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3010
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Beitragvon Der Steffen » Sa 02.08.2014 21:29

Ich sach Goldwing.
Mit unveränderter Signatur:

Weiterhin Boßel Teamchampion
Junior im Juniorenweltmeisterteam
Südlichster Nordie

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Sa 02.08.2014 22:03

Der Steffen hat geschrieben:Ich sach Goldwing.


Ich sach: Eigentlich BMW, es darf bloß nicht drauf stehen bzw. es darf irgendwie keine sein.

Schade dass es bei BMW nicht so was gibt wie z. B. damals bei der 1000er-Suziki V-Strom die es auch als Kawasaki gab.
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3010
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Beitragvon Der Steffen » So 03.08.2014 11:09

Im England der 60er Jahre nannte man das Badge Engineering.

Das Bedürfnis nach einer gewissen Masse könnten die Tiger Explorer oder die Super Tenere erfüllen
Mit unveränderter Signatur:

Weiterhin Boßel Teamchampion
Junior im Juniorenweltmeisterteam
Südlichster Nordie

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8911
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » So 03.08.2014 11:47

Der Steffen hat geschrieben:Das Bedürfnis nach einer gewissen Masse könnten die Tiger Explorer oder die Super Tenere erfüllen


Kluger Gedanke.

Wenn eine gewisse "Grundträgheit" (im positiven Sinne) hilfreich erscheint, würde ich auch mal nach

Norge, Stelvio, Trophy, Capo Nord oder sogar Crosstourer

schauen.
Exklusivität gibts bei denen obendrein.

PS: Ich hatte diese "Grundträgheit" ja seinerzeit bei meiner Vara.
Das verschafft durchaus ein souveränes Fahrgefühl.
Wenns dann beherzter zur Sache geht muß man dem Krad als Preis dafür eben zeigen, wer der "Bauer auf dem Hof" ist. :wink:

Benutzeravatar
Torsten
freeMOF Champ
Beiträge: 5435
Registriert: Mi 04.06.2003 18:25
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Torsten » So 03.08.2014 13:56

Ja, das musste ich heute auch dem Crosskürbis auf der gepflegten Weserrunde zeigen 8)
Ich fahre nicht zum Grüßen.

Bella Donner
Boxer Brüller
Dreckschlitz

Holgi
Moderator Motorräder
Beiträge: 8911
Registriert: Do 12.07.2001 12:00

Beitragvon Holgi » So 03.08.2014 17:24

Zu warm für mich heute. 8)

Benutzeravatar
TL-Jürgen
Werksingenieur
Beiträge: 911
Registriert: Do 21.10.2004 16:56
Wohnort: Hannover

Beitragvon TL-Jürgen » So 03.08.2014 17:26

Ja schön war es. Habe den Millemän heute mal hinter mir gelassen.

Na gut, knapp 100PS weniger will ich mal gelten lassen.

:wink: :lol:
Gruß
Jürgen

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » So 03.08.2014 18:05

Holgi hat geschrieben:Zu warm für mich heute. 8)


Für mich auch, auch wenn die Motorradklamotten nahezu tropentauglich sind ist es heute im Garten schöner.

Die KTM müsste imho ein ähnliches Fahrgefuehl wie meine GS bieten, mit deutlich mehr Power. Eigentlich wollte ich keine Reiseenduro mehr, aber wenn ich zuviel ausschließe werde ich gar nichts finden.

Nun, ich habe die Kati über eine Woche und kann mir daher viel Zeit nehmen um sie kennenzulernen.

Die Trophy habe ich im Hinterkopf, sie soll sogar besser ums Eck gehen als die neue RT. Schaun wir mal.

Der Messebesuch in Köln ist auf jeden Fall geplant.

Grüße
Rudi

Benutzeravatar
TL-Jürgen
Werksingenieur
Beiträge: 911
Registriert: Do 21.10.2004 16:56
Wohnort: Hannover

Beitragvon TL-Jürgen » So 03.08.2014 20:28

Hmmhmm tja. Irgendetwas Ist im Sommer ja immer.

:lol: :lol: :lol:
Gruß

Jürgen

Benutzeravatar
Obhut
Testfahrer
Beiträge: 1585
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitragvon Obhut » So 03.08.2014 21:43

TL-Jürgen hat geschrieben:Hmmhmm tja. Irgendetwas Ist im Sommer ja immer.

:lol: :lol: :lol:


Zu schwül :!:

Ich war mit dem "Scotty" ( MTB ) heute im Wald, nach 4- wöchiger Recyclingphase beim Händler war das Radl endlich wieder einsatzfähig.

So wenig wie in diesem Jahr bin ich zuletzt 1980 mit dem Moped gefahren.

Das hatte aber besondere Gründe :?

CU Obhut :wave:
Bild

Benutzeravatar
Boris S.
freeMOF Champ
Beiträge: 2634
Registriert: Fr 28.02.2003 16:47
Wohnort: 25377 Kollmar

Beitragvon Boris S. » Mo 04.08.2014 17:05

Letztendlich wird es wieder auf eine BMW hinauslaufen.....möcht ich fast wetten :lol:
Irgendwas positives haben die Dinger. Sei es die angenehmere Haptik, die durchaus innovative Technik, der Kardan und ja...auch die Optik. An den KTM's und Ducatis würde mich schon die Kette stören....und die Triumph Explorer o. Trophy o.ä. sind ja nun mal ein Designverbrechen. Da passt keine Linie, keine Proportion, alles wirkt wie zusammengekramt und aneinandergebappt.

Mein Tipp: K 1300S mit Superbikelenker. Habe ich gestern gerade wieder in Aktion gesehen. Wirkt absolut stimmig und Ross und Reiter scheinen eine perfekte Einheit zu bilden. Guter Sound kommt dazu.
Gruß Boris S.

Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht. Molière

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Mo 04.08.2014 17:44

@ Boris, ich gebe ja zu, die K1600GT fehlt mir. :cry: Weil sie echt ein geil zu fahrendes und dazu sehr komfortables Motorrad ist.

Aber die Dinger sind für Kleinigkeiten anfällig, manchmal sind sie gar immobil. Da brauchst Du schon eine gute Werkstatt in der unmittelbaren Nähe. Sonst verpulverst Du viel Zeit. Zur DER Werkstatt in der Nähe verliere ich keine Worte mehr :evil: :evil:

Mein Plan B sieht eine BMW vor, allerdings dann ein Boxer aus der luftgekühlten Ära und ziemlich jung. Die geht dann in die Werkstatt meines Vertrauens, da muß ich dann aber mit dem Anhänger quer durch die Pampa fahren. Weil dieser Einzelunternehmer hat keine Leihmotorräder auf dem Hof um mich mobil zu halten. Dafür macht er anerkannt sehr gute Arbeit.

Ich denke auch die letzten luftgekühlten BMW sind so ausgereift, daß es weniger Probleme gibt als mit dem mit High-Tech und Spielereien gespickten Schiffchen K1600 sowie den Wasserboxern. Da reicht dann die normale Inspektion und Pflege.

Ja, ich ertappe mich dabei, scheinbar bin ich sowas wie ein BMW Fan. Aber wenigstens ohne Scheuklappen und Markenbrille. Das ich die Marke ausgeklammert habe empfinde ich tatsächlich als Verlust.

Gibt es einen anderen tauglichen BMW Händler in der Nähe, was ich bezweifle, habe ich sofort wieder eine.

Die K1300 möchte ich nicht, gefällt mir nicht mehr, gibt es schon zu lange. Bis auf die RS mit der Halbschale, aber die gibt es nur noch als 1200er und die sind schon bißchen in die Jahre gekommen mit entsprechenden Laufleistungen. Das will ich auch nicht.


Jetzt fahr ich mal Kati, es kann doch nicht sein, daß nur BMW für mich passende Motorräder baut. Und ich werde sie wie die Multistrada völllig unvoreingenommen fahren.

Grüße
Rudi
Zuletzt geändert von Rudi L. am Mo 04.08.2014 17:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6949
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon qtreiber » Mo 04.08.2014 17:52

Rudi L. hat geschrieben:Mein Plan B sieht eine BMW vor, allerdings dann ein Boxer aus der luftgekühlten Ära und ziemlich jung.

was soll damit sein? Notfalls, wenn das Moped noch in der Garantie/Kulanz ist, bring sie halt einmal im Jahr in die Vertragswerkstatt. Ist sie älter als vier Jahre, meinetwegen auch schon nach zwei Jahren, ist es egal, wer dort dran rumschraubt. Nochmals gefragt: wie oft im Jahr? Meine BMW's haben nur in besonderen Fällen mehr als 1x p. A. eine Werkstatt gesehen. Hauptsächlich zu Zeiten, in denen ich noch mehr als 10.000 Km in der Saison gefahren habe.

Liegt es wirklich nur an der - bekannt - schlechten NL ... oder spielst du dabei auch eine Rolle?
Gruß Bernd (AUR)

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Mo 04.08.2014 18:03

Bernd,

natürlich spiele ich auch eine Rolle, nämlich die des vergraulten Kunden.

Was die mit einem machen geht auf keine Kuhhaut. Es ist vorbei, Gott sei Dank.

Und nein, diesen Laden will ich nicht mehr betreten, lieber verzichte ich auf die Kulanz oder fahre meinetwegen weiter weg.

Aber laß mal, vielleicht taugt die Kati ja. Der Händler hat mehrere Marken und hält meine Aprilia seit Jahren gut am laufen. Ist ja nicht so, daß die NL alle in der Region platt gemacht hat. Außer die BMW Händler natürlich.

Grüße
Rudi

Benutzeravatar
Boris S.
freeMOF Champ
Beiträge: 2634
Registriert: Fr 28.02.2003 16:47
Wohnort: 25377 Kollmar

Beitragvon Boris S. » Mo 04.08.2014 21:25

Bei der KTM hab ich z.B. immer das Fernlicht mit dem Zeigefinger eingeschaltet.....ohne Absicht. Der Schalter liegt dermaßen blöd, daß man schon bewusst eine andere Handhaltung antrainieren muß.
Der Seitenständer ist arg unterdimensioniert, die Koffer taugen wenig, die Verkleidungsscheibe nützt in keiner Stellung etwas. Außer man steht auf brummende Helme.
Der Sitz ist auf Dauer unbequem, der Sozius muß schmal sein sonst passt er nicht zwischen die Griffe.
Ich fand das Ensemble nicht so schlüssig, zumal auch der Motor eine gewisse Drehzahl braucht um angenehm zu laufen (wie auch die 690er....)

Allein die BMW Koffer und Halter spechen doch da eine ganz andere Sprache!
Solide bis nahezu perfekt, unscheinbare Halter. So muß das....
:D
Gruß Boris S.

Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht. Molière

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Beitragvon Rudi L. » Mo 04.08.2014 21:52

Also doch die Trophy :lol: Die will ich demnächst noch fahren.

Mit der Kati geht es zuerst in die Vogesen, dann in den Schwarzwald zum DET 2014.

Benutzeravatar
Torsten
freeMOF Champ
Beiträge: 5435
Registriert: Mi 04.06.2003 18:25
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Torsten » Di 05.08.2014 21:45

Wenn du dich auf den V2 einlässt, dann könnte die KTM in Frage kommen.
Durch das größere Vorderrad fährt sie etwas "ruhiger" als die Multistrada, bietet aber ansonsten mindestens die gleiche Bandbreite.

Ich kann übrigens mit Gewissheit sagen, dass die neueren Modell (die mit den 4 Zündkerzen) weniger rappelig fahren als meine damalige 2010er.
Für mich persönlich wäre die Multistrada erste Wahl bei den Reisemopeds, aber ich suche ja nicht ;)
Ich fahre nicht zum Grüßen.

Bella Donner
Boxer Brüller
Dreckschlitz


Zurück zu „Italiener“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast