900 SS

Benelli, Cagiva, Ducati, Gilera, Moto Guzzi

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Duc
Geselle
Beiträge: 546
Registriert: Di 19.12.2006 11:13

900 SS

Beitragvon Duc » So 01.01.2012 14:49

Soderle.
Hab heut mit dem zerlegen meiner 900 SS begonnen.

vorher:
Bild

1 Stunde später (mit hilfe meiner Tochter) :
Bild

Zu ihrem 20 Jährigen Geburtstag bekommt die gute eine Frischzellenkur.
Der Motor bedarf dringendst einer Überholung, da sich meine hinterfahrer
über den Öldunst beschwert haben. Bei der letzten ausfahrt waren's fasst
ein viertel Liter auf 80km... :shock:
Allerdings verbrennt er das Öl nicht, sondern drückt es am stehenden
Zylinder raus.

Des weiteren ist die kleine Verkleidung+Höcker und ein Superbikelenker geplant.
>> So << in etwa soll das mal aussehen.

Lacktechnisch bin ich mir noch nicht sicher, ob da auch was neues kommt.
Interessant finde ich auch die Farbgebung der neuen Monster mit rotem
Rahmen und silberner Lackierung.
Weiß mit schwarzem Rahmen könnt mir auch gefallen...
Mal sehen was mir da noch einfällt. :wink:

Benutzeravatar
Obhut
Testfahrer
Beiträge: 1590
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitragvon Obhut » So 01.01.2012 14:56

Gottseidank bin ich bei dir nie der Hinterherfahrer. :baby:

Viel Spaß beim Basteln, eine vernünftige Entscheidung :idea:

Gruß aus der City, Dietmar
Bild

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5654
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » So 01.01.2012 15:33

Den weißen Rahmen finde ich schick und er gehört bei dem Modell für mich einfach dazu. Obwohl er natürlich furchtbar unpraktisch ist und nie richtig sauber ist.
Wenn silber, dann den Rahmen auch silber oder evtl. grün. Ist ja ne klassische Ducati Farbkombination.
Gruß,
Detlev

Duc
Geselle
Beiträge: 546
Registriert: Di 19.12.2006 11:13

Beitragvon Duc » So 01.01.2012 16:37

Auf der >Ducati< Webside gibt's viele Inspirationen bei der 696er.
Speziell das IOM78 design könnte ich mir gut an der SS vorstellen.
Da würde auch der weiße Rahmen+Felgen sehr gut passen.

Auf jeden Fall bekommt sie keine moderne "Kriegsbemalung" mit
Infostrada-, oder #46 Aufklebern.

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1314
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Beitragvon olliH » So 01.01.2012 18:44

IOM Sieht gut aus und würde bestimmt auch der 900 SS gut stehen!
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

jj
freeMOF Champ
Beiträge: 4015
Registriert: Di 17.07.2001 12:00
Wohnort: 71032 Boeblingen

Beitragvon jj » So 01.01.2012 19:10

Auf den Bildern sieht die Ducati noch tadellos aus, nichts was man mit ein wenig Politur nicht wieder hinbekommen könnte.
Warum willst du das gute Stück umfärben oder ist das rot nachträglich oder vollkommen verkratzt?
Laut Miracoli bin ich vier Personen

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Beitragvon K.K. » So 01.01.2012 19:15

Kann ich nur unterstreichen. Ob mir weiß gefällt ist zweitrangig, aber so ist es original und am meisten wert.
.
UN- V 990

Duc
Geselle
Beiträge: 546
Registriert: Di 19.12.2006 11:13

Beitragvon Duc » So 01.01.2012 19:51

@jj:
Durch den Umbau auf Doppelscheinwerfermaske und einer Reparaturlackierung
der linken Verkleidung hab ich 3 verschiedene Rottöne vorne.
Bei Sonnenlicht ist das erkennbar und hat mich schon länger geärgert.

Der Rahmen muß im Bereich des Lenkkopfes geschweißt werden.
Von daher hab ich mit dem Gedanken gespielt den ganzen Rahmen neu
Pulvern zu lassen. Da aber dem rest nix fehlt, (außer Dreck) wird nur die
Schweißstelle ausgebessert und der Rahmen wird weiß bleiben.

Den Superbikelenker hätte ich gerne für mein Kreuz... :wink:
Dafür muß aber ein Stück der Verkleidung+Scheibe gekürzt und
die Kanten wieder frisch lackiert werden.
Die kleinen Seitenverkleidungen+Höcker jucken mich schon länger.
Damit finde ich die 900SS einfach stimmiger als mit der Vollschale.
Und die müssen sowieso lackiert werden.

@KK:
Über den wert mache ich mir die wenigsten sorgen.
Ich mach das ganze ja nicht um sie zu verkaufen.

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Beitragvon K.K. » So 01.01.2012 20:35

Nä, völlig falsch.
Richte die Duc in den Originalzustand her. Ist auch für Dich ein Wert. Für´s "alltägliche" Touren kaufst Du was Günstiges mit "Hochlenker".

Keine Experimente! :bier:
.
UN- V 990

Duc
Geselle
Beiträge: 546
Registriert: Di 19.12.2006 11:13

Beitragvon Duc » So 08.01.2012 16:59

Bild

Der Chefmechaniker ist mit dem Zerlegen fertig. :wink:
Da sage noch mal einer, das kleine Mädchen nur DSDS und Pferde im Kopf haben.
So viel technisches Verständnis hätte ich meiner kurzen (ehrlich gesagt) nicht zugetraut.
Madame war mir wirklich eine Hilfe.

Zum Krad:
Es hat sich doch noch die ein, oder andere zusätzliche Baustelle aufgetan.
-Einige Kabel+Stecker im Baum sind mehr als marode.
-Das Pluskabel vom Anlasser ist mit selbigem eine untrennbare Partnerschaft eingegangen.
-Das Federbein hat in der oberen Aufnahme etwas Spiel.

Nächste Woche geht's erst mal an den Motor...

Benutzeravatar
Michael Vietinghoff
Geselle
Beiträge: 339
Registriert: Mi 18.07.2001 12:00
Wohnort: 57258 Freudenberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Michael Vietinghoff » So 08.01.2012 17:21

Hut ab, ich hätte garantiert am Ende eine Schraube über!
Happy greetings!!
Michael

Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1314
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Beitragvon olliH » So 08.01.2012 17:37

Mindestens 2, sonst läuft das Ding nicht gescheit :oberl:
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

Duc
Geselle
Beiträge: 546
Registriert: Di 19.12.2006 11:13

Beitragvon Duc » So 08.01.2012 18:53

Michael Vietinghoff hat geschrieben:Hut ab, ich hätte garantiert am Ende eine Schraube über!


Im Augenblick hab ich so 100-150 Stück über. :lol:

Duc
Geselle
Beiträge: 546
Registriert: Di 19.12.2006 11:13

Beitragvon Duc » Sa 21.01.2012 22:27

Update

Bild

Köpfe, Zylinder und Kolben sind ab.
Brennraum und Kolben sind zwar recht mit Ölkohle zu, aber sonst ist alles in einem besseren Zustand, als zu nächst vermutet. Für 50tkm überraschend gut.

Das einzig blöde an der Sache ist, das sich nicht genau erkennen lässt, warum der
Stehende Zylinder Öl nach draußen drückt. Da müß mer noch mal bei.... ;)

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Beitragvon K.K. » So 22.01.2012 15:19

Was hast Du denn nun mit dem Motor vor, da er schon mal auseinander ist? Komplette Renovierung?
.
UN- V 990

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9429
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Beitragvon Skotty » So 22.01.2012 16:32

der bekommt bestimmt einen Innenanstrich
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Duc
Geselle
Beiträge: 546
Registriert: Di 19.12.2006 11:13

Beitragvon Duc » So 22.01.2012 18:57

Logisch bekommt der Motor eine Renovierung.
Wenn alles schon mal aus einander ist, bietet sich das an.

Innenanstrich kommt mir nicht in die Tüte!!
Ich wäre eher für Laminat und Rauhfaser im Gehäuse... :wink:

Heute wurden wie Köpfe zerlegt und Nockenwellen, Kipphebel und Ventile begutachtet.
Die Ventilführungen haben leichtes Spiel und werden neu gemacht. Der Rest ist so weit
gut in Schuss. Die Köpfe kommen aber trotzdem zum Fachmann und werden überholt.
So erspare ich mir (meine) Fehler beim Wiedereinbau, bekomme die Köpfe einbaufertig
zurück und habe die Gewissheit, das alles 100%ig passt.

vorher:
Bild

nachher:
Bild

Dank der tatkräftigen unterstützung eines guten Bekannten (Der sich mit
sowas auskennt) hat auch die Desmodromik ihren Schrecken verloren.
Alles halb so wild, wenn man weis wie's geht. 8)

Das größte Problem des Rumpfmotors ist der Dreck und die verranzte
Beschichtung der Deckel. Hierzu wird das ganze Gehäuse mit Eis gestrahlt werden.
Kurbelwelle, Pleuel und Getriebe sind top und brauchen
keine Überholung. Gar nicht schlecht für 50t km. :clap:

Benutzeravatar
olliH
Rennmechaniker
Beiträge: 1314
Registriert: Do 19.06.2003 19:52
Wohnort: WW
Kontaktdaten:

Beitragvon olliH » So 22.01.2012 19:18

Ich möchte ja nicht unhöflich sein, aber was ist den bei 50.000 Km so besonderes?

Ich habe diverse XT500 in den Fingern gehabt die hatten teilweise deutlich mehr Kilometer und ausser alle 30.000 Km nen neuen Kolben, hin und wieder frisches Öl und Kerze war alles im grünen Bereich!

Meine KTM hat jetzt 48.000 Km und wird bestimmt noch mal so viel laufen bis größere Arbeiten notwendig sind.

Das gleiche sehe ich auch im Bekanntenkreis bei den Monstertreibern, die sind auch alles andere als empfindlich wenn es nicht gerade um die Kupplung geht :D

Aber ich verstehe Dich ja, so ein Winter ist lang und die Langeweile groß :mrgreen:
Erfahrung ist das, was man zu haben glaubt, bevor man anfängt, mehr davon zu erwerben. Zitat Bernt Spiegel

Benutzeravatar
Obhut
Testfahrer
Beiträge: 1590
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitragvon Obhut » So 22.01.2012 20:09

Nachdem mein Twin schon 50% mehr Fahrleistung hinter sich hat, sollte ich langsam ins Grübeln kommen warum da noch nix hin ist :?


Bei 100.000 bau ich ihn auch mal aus um nach dem Rechten zu sehen :idea:

Dann darf Duc mir beim Transport in den Keller helfen :wink:

CU ohne Q , Obhut :wave:
Bild

Duc
Geselle
Beiträge: 546
Registriert: Di 19.12.2006 11:13

Beitragvon Duc » So 22.01.2012 22:47

@OlliH:
Wenn ich ehrlich sein darf, habe ich schon mit mehr gerechnet.
Um so besser wenn nix weiter ist. :wink:

@Obhut:
Dein Twin ist weder von der Bauart, noch vom alter her mit meinem
zu vergleichen. Wasserkühlung, gegen Luft. Allein die Tatsache das am stehenden Zylinder der Auslass
an der dem Wind abgewandten Seite liegt, lässt den Rückschluss zu das
ein Auslassventil so was nicht lange mitmacht. Bis auf eine neue Führung
ist da aber nix weiter zu machen.
Mir solls recht sein.


Zurück zu „Italiener“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste