Neue CB 1100 RS

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Benutzeravatar
Boris S.
freeMOF Champ
Beiträge: 2634
Registriert: Fr 28.02.2003 16:47
Wohnort: 25377 Kollmar

Neue CB 1100 RS

Beitragvon Boris S. » So 16.10.2016 14:02

Tja, so stell ich mir das Ganze vor:
Luftgekühlt, bildschöner Motor, zwei Federbeine....da könnte ich schwach werden :)

https://www.auto-medienportal.net/artikel/detail/37510

oder hier:

http://www.honda.de/motorcycles/range/c ... _soon.html

Bild
Gruß Boris S.

Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht. Molière

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Detlev » So 16.10.2016 16:13

Sowas ähnliches hast Du doch schon...
Gruß,
Detlev

Skotty
freeMOF Champ
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Messecity

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Skotty » So 16.10.2016 16:55

Bildschönes Motorrad, da kann man(n) schon schwach werden
Skotty
Sieger der Bergwertung Col de Turini 2006

Nett kann ich auch, bringt aber nichts

Benutzeravatar
qtreiber
freeMOF Champ
Beiträge: 6949
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Ostfriesland

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon qtreiber » So 16.10.2016 18:02

Euro 4. :roll:
Gruß Bernd (AUR)

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Detlev » So 16.10.2016 19:06

qtreiber hat geschrieben:Euro 4. :roll:

Würde Dich das stören?
Gruß,

Detlev

Benutzeravatar
Boris S.
freeMOF Champ
Beiträge: 2634
Registriert: Fr 28.02.2003 16:47
Wohnort: 25377 Kollmar

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Boris S. » So 16.10.2016 19:21

Detlev hat geschrieben:Sowas ähnliches hast Du doch schon...

Das stimmt :) Es ist die Form, die mich anspricht. Die neue CB ist ja aber noch mal einen Tick klassischer.
Und wie der verrippte Vierzylinder da im Rahmen hängt sieht dermassen gut aus...kein klobiger Wasserkühler, der die Ansicht von vorne stört!
Gruß Boris S.

Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht. Molière

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Detlev » So 16.10.2016 21:07

Gruß,

Detlev

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Arne » Mo 17.10.2016 13:07

Die EX gefällt mir besser.

Und die alte CB ist hübsch, hat aber keine Bremsen.
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Detlev » Mo 17.10.2016 14:47

Arne hat geschrieben:Und die alte CB ist hübsch, hat aber keine Bremsen.

Och, sie hat schon welche, die waren zu ihrer Zeit sogar die besten am Markt, man muss sich halt auf die alte Technik einlassen wollen, dann kann man damit prima zurecht kommen.
Gruß,

Detlev

Der Steffen
freeMOF Champ
Beiträge: 3010
Registriert: Mo 14.03.2005 21:46
Wohnort: Jägermeistercity

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Der Steffen » Mo 17.10.2016 15:05

Hoffentlich läßt sich der übrige Verkehr auch darauf ein.
Mit unveränderter Signatur:

Weiterhin Boßel Teamchampion
Junior im Juniorenweltmeisterteam
Südlichster Nordie

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6179
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Arne » Mo 17.10.2016 18:27

Detlev hat geschrieben:.., die waren zu ihrer Zeit sogar die besten am Markt,


Eine Dampfmaschine war zu ihrer Zeit auch das beste am Markt. :lol:

Wenn ich an die Bremsen meiner 77´ GT 250 zurück denke - zu ihrer Zeit sicherlich auch nicht das schlechteste am Markt, zumal die GT ja ein sportliches Motorrad war, dann möchte ich mich darauf heute eher ungern einlassen. Zugegebenermaßen, der Pflegezustand der GT war eher vom damaligen Budget als vom technsich machbaren geprägt.

Aber das macht ja grade den Reiz der CB 1100 aus - im Gegensatz zur W 800 z. B.: Das ABS.

Wobei die Testbereichte die ich gesehe und gelesden habe (konnte sie noch nicht fahren) mehr über die Schönheit ausschweifen und das Fahrern eher mit "sie fährt" abhandeln.
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Rudi L. » Do 20.10.2016 15:42

ich finde die Retrovariante und die alte Four beide sehr schick.

So nebenbei zur Enduro wären beide Varianten eine Bereicherung. Wobei ich auch eher zur Retrovariante tendiere. Die alte Technik muß gepflegt werden und man muß sich, wie Detlev schon richtig bemerkte, drauf einlassen. Das ist mir bei der heutigen Verkehrsdichte und wie auf den Straßen gefahren wird zu risikoreich um damit auch mal eine größere Tour zu machen.

Aber nur zum anschauen, da würde ich die alte Four nehmen :)

Grüße
Rudi

Benutzeravatar
Thomas
Moderator Plauderecke
Beiträge: 2499
Registriert: Mi 25.07.2001 12:00
Wohnort: Hamburch

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Thomas » Do 20.10.2016 16:39

Ich hatte eine CB 750 Four K und bin mit Ihr quer durch Europa gereist. Mit Zelt, Schlafsack, LuMa, Campingstühlen und Campingtisch hinten drauf. In den Koffern waren die Klamotten (völlig überladen). Trotzdem hat sie mich auf einer Tour heil von HH über Paris, Le Mans, die französische Atlantikküste runter nach Mimizan, danach quer durch die Pyrenäen nach Salou (südlich von Tarragona am Mittelmeer).

Zurück ging es dann durch die französichen Alpen (u.a. Grand Canyon du Verdon), Genfer See und den Rest zurück nach HH.

Keinerlei Probleme, die Bremsen haben auch gehalten.

Im Unterschied zum Foto von Detlev war meine schwarz und hatte offene Ansaugtrichter (mit angepassten Vergaserdüsen).

Ok, bei der alten CB mussten alle 3000 km die Ventile eingestellt werden, aber das ging auch auf einem Campingplatz.
Gruß,

Thomas aka Bad Boy

Life is like riding a bicycle. To keep your balance, you must keep moving. ― Albert Einstein

Harald aus den Bergen
Frischling
Beiträge: 36
Registriert: Di 13.12.2005 20:53
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Harald aus den Bergen » Do 20.10.2016 19:41

Nicht zu vergessen die OHC-Kette...
Bonne Route, H

derderaufseinenangststreifenstolzist

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Rudi L. » Fr 21.10.2016 16:21

Als das Stand der Technik war mag dies ja auch zu allen Umgebungsbedingungen gepasst haben.

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Detlev » Fr 21.10.2016 17:36

Rudi L. hat geschrieben:Als das Stand der Technik war mag dies ja auch zu allen Umgebungsbedingungen gepasst haben.

Und warum passt das heute nicht mehr?
Hältst Du als Fahrer die Sicherheitsabstände nicht ein?
Oder musst Du andauernd notbremsen?

Wenn Dir heute im neudeutschen Straßenverkehr ein Smartfone-Whatsapper mit Blick nach unten auf Deiner Spur entgegen kommt nützt Dir auch ein ABS oder ESP nichts mehr.

Es geht doch (meiner bescheidenen Meinung nach) beim Motorrad fahren um den Spaß, den ich als Fahrer habe. Und der kann mit so einem alten Kratt durchaus genauso groß oder sogar noch größer sein, als mit einem neuen, welches mit sämtlichen denkbaren Helferlein ausgestattet ist.
Dass die erreichbaren Zeiten und Geschwindigkeiten ganz andere sind, steht dabei nicht zur Debatte.
Gruß,

Detlev

Benutzeravatar
Boris S.
freeMOF Champ
Beiträge: 2634
Registriert: Fr 28.02.2003 16:47
Wohnort: 25377 Kollmar

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Boris S. » Fr 21.10.2016 17:46

Detlev hat geschrieben:................

Es geht doch (meiner bescheidenen Meinung nach) beim Motorrad fahren um den Spaß, den ich als Fahrer habe. Und der kann mit so einem alten Kratt durchaus genauso groß oder sogar noch größer sein, als mit einem neuen, welches mit sämtlichen denkbaren Helferlein ausgestattet ist.
Dass die erreichbaren Zeiten und Geschwindigkeiten ganz andere sind, steht dabei nicht zur Debatte.


Absolute Zustimmung!! :thumbup:
Gruß Boris S.

Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht. Molière

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Rudi L. » Fr 21.10.2016 19:33

Detlev, unter dem Aspekt hast Du recht, bis auf den WhatsApp Blinden. Mit einem modernen Fahrzeug habe ich eventuell den Hauch einer Chance bei einer Schreckbremsung mit instinktivem Ausweichmanöver. Dieser Hauch kann über meine Gesundheit entscheiden.

Das mich Oldtimer ob mit vier oder zwei Rädern auch reizen steht dabei außer Frage. Ich würde die aber nur ab und zu für eine gemütliche Landpartie nutzen und in verkehrsarmer Umgebung.

Grüße
Rudi

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5620
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Detlev » Fr 21.10.2016 20:54

Rudi L. hat geschrieben:
Das mich Oldtimer ob mit vier oder zwei Rädern auch reizen steht dabei außer Frage. Ich würde die aber nur ab und zu für eine gemütliche Landpartie nutzen und in verkehrsarmer Umgebung.


Lass es besser , Rudi. Auf dem Weg dorthin bist Du höchstwahrscheinlich schon übern Haufen gefahren worden.
Man kann sich den Spaß an dem alten Kram wunderbar ausreden....
Gruß,

Detlev

Rudi L.
freeMOF Champ
Beiträge: 2640
Registriert: So 28.12.2008 19:04

Re: Neue CB 1100 RS

Beitragvon Rudi L. » Fr 21.10.2016 21:15

Detlev, warum so aggressiv?

Ich rede mir nichts aus, mein Interessenschwerpunkt liegt da derzeit nicht. Was aber nicht heißen soll dass ich damit nichts anfangen könnte.


Zurück zu „Honda“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast