NC 700 X

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Duc
Geselle
Beiträge: 546
Registriert: Di 19.12.2006 11:13

NC 700 X

Beitragvon Duc » Di 21.02.2012 22:41

>>KLICK<<


Ob ihr es glaubt oder nicht, aber die NC 700 X könnte ich mir tatsächlich
als zweit/Alltagsmotorrad vorstellen.

-Günstig in der Anschaffung und Unterhalt.
-Design finde ich gelungener als bei der Crossrunner
-Topcase dort wo normalerweise der Tank ist.

Wenn das Teil nur 20 PS mehr hätte.... :cry:

Benutzeravatar
Obhut
Testfahrer
Beiträge: 1593
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: NC 700 X

Beitragvon Obhut » Di 21.02.2012 23:19

Duc hat geschrieben:>>KLICK<<



-Topcase dort wo normalerweise der Tank ist.



Bild :?: :?: :?: :?: :?:

Hat die jetzt 3 Tanks hinten :?: :?: :?: :?:

Man wird sehen :idea:


Im Übrigen, die Problematik stellt zwischenzeitlich nicht die Modellauswahl, sondern viel mehr eine Händlerverfügbarkeit dar.

Bei uns hier gibts nur noch KTM, Aprilia, BMW Suzuki und Yamaha .

Ich habe doch keine Lust 80 km nach Nürnberg zu fahren um eine gewisse Markenvielfalt anzutreffen.


Gruß vom Nachbarn, Obhut :wave:
Bild

Benutzeravatar
Lorenz
Lehrling
Beiträge: 217
Registriert: Mo 27.01.2003 22:09
Wohnort: 24976 Handewitt OT Weding
Kontaktdaten:

Beitragvon Lorenz » Di 21.02.2012 23:42

Bild

doch, ich kann mir das sogar sehr gut vorstellen. Den ein Motorrad mit ganz ähnlichen Fahreigenschaften ist bereits mein Erst-/Alltagsmotorrad. Ich spreche von meiner BMW F650 CS Scarver. 650 cm³, nur 50 PS, aber ab 3.500 up/m über 50 Nm (bis 62 Nm bei 6.500 up/m). Ein seehr wendiges Fahrwerk und ein Spritverbrauch von 3,5 - 4 Liter auf 100 Km machen diese Maschine zum idealen Motorrad auf den kurvigen Landstraßen der Mittelgebirge. Die 20 PS fehlen eigentlich nur auf der Autobahn. Aber da bin ich so gut wie nie. Die heißt ja auch nicht Motorradbahn.

Der Vollständigkeit halber: Die CS erreicht Tempo 100 nach ca. 4 Sekunden und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 178 Km/h. Das Topcase statt des Tanks finde ich hat Honda besser gelöst. Dafür hat die BMW Zahnriemenantrieb.

Die Eckdaten der beiden Modelle sind recht ähnlich. BMW kam vor 12 Jahren damit auf den Markt. Die CS wurde von allen Seiten gelobt - und floppte trotzdem. Die Optik war halt mehr als gewöhnungsbedürftig. Honda scheint es diesmal besser zu machen. Ich wünsche dem Modell viel Erfolg.

Lorenz
nur scarven ist schöner als Motorrad fahren . . .

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6240
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Mi 22.02.2012 11:12

Der Preis - incl. ABS - ist auf jeden Fall mal eine Kampfansage. :shock:

Wäre, wenn es sie da schon gegeben hätte, auf jeden Fall eine Alternative zu meiner F 800 GS gewesen.
Grußsz, @rne

Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
HeinzH
Werksingenieur
Beiträge: 938
Registriert: Di 15.11.2005 14:07
Wohnort: 59469 Ense (N51 29.184 E7 58.323)
Kontaktdaten:

Beitragvon HeinzH » Mi 22.02.2012 13:18

Das Ding wird bei Honda übrigens unter der Rubrik "Enduro" geführt. :shock:
Bild

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6240
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Mi 22.02.2012 13:26

HeinzH hat geschrieben:Das Ding wird bei Honda übrigens unter der Rubrik "Enduro" geführt. :shock:


Die ganzen Lockenwicklermutti-SUV´s laufen ja auch unter Geländewagen. :mrgreen:
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Kai
GP-Pilot
Beiträge: 1939
Registriert: Mi 11.07.2001 12:00
Wohnort: D:\RLP\Windhagen

Beitragvon Kai » Mi 22.02.2012 13:30

Ahoi!

Der Preis! :shock:

Der macht die Optik tatsächlich erträglich. Wobei ich das Auftreten des Krades auch sonst für garnicht mal so schlimm halte.

Sollte man sich mal im Original begucken. Irgendwo MUSS sich der Preis ja niederschlagen...

Aber der größte Mangel: es handelt sich um eine *spuck* HONDA! ;)


Gruß,

Kai

Kai
GP-Pilot
Beiträge: 1939
Registriert: Mi 11.07.2001 12:00
Wohnort: D:\RLP\Windhagen

Beitragvon Kai » Mi 22.02.2012 13:32

Ach so, beinahe vergessen: mich erfreut, dass man endlich von "höher, schneller, weiter" abzukommen scheint.


Gruß,

Kai

Benutzeravatar
Thomas
Moderator Plauderecke
Beiträge: 2595
Registriert: Mi 25.07.2001 12:00
Wohnort: Hamburch

Beitragvon Thomas » Mi 22.02.2012 14:01

Kai hat geschrieben:Aber der größte Mangel: es handelt sich um eine *spuck* HONDA!


Was hast Du gegen Honda?

Mein erstes größeres Moped war eine Honda CB 750 Four K. Wenn ich sie nicht bei einem Unfall zerlegt hätte, würde ich sie heute noch besitzen.

Teile des Mopeds (u. a. Motor, Auspuff, Koffer-/Gepäckträger) fahren heute noch auf den Straßen herum, da ein Kumpel von mir den Schrott aufgekauft und in sein Moped verbaut hat:

Bild

Die Aufnahme ist 2007 enstanden, da war das Moped schon 36 Jahre alt.

Warum er meine Marzocchi-Dämpfer nicht verwendet, erschließt sich mir bis heute nicht.
Gruß,

Thomas aka Bad Boy

Life is like riding a bicycle. To keep your balance, you must keep moving. ― Albert Einstein

Kai
GP-Pilot
Beiträge: 1939
Registriert: Mi 11.07.2001 12:00
Wohnort: D:\RLP\Windhagen

Beitragvon Kai » Mi 22.02.2012 15:39

Moin Thomas,

Du hast den hier: ;) überlesen...


Schöne Grüße,

Kai

Duc
Geselle
Beiträge: 546
Registriert: Di 19.12.2006 11:13

Beitragvon Duc » Mi 22.02.2012 19:59

Lorenz hat geschrieben: BMW kam vor 12 Jahren damit auf den Markt. Die CS wurde von allen Seiten gelobt - und floppte trotzdem. Die Optik war halt mehr als gewöhnungsbedürftig.


An die CS hab ich in diesem Zusammenhang weniger gedacht.
Ich vergleiche da eher mit V-strom, Versys und sogar Transalp.
Gerade zu den ersteren fehlen dann doch einige PS.

Die CS könnte man fasst mit dem Audi A2 vergleichen.
Ein neues Konzept, aber viel zu früh auf dem Markt gebracht, bzw der
Markt war noch nicht reif dafür.

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5671
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Mi 22.02.2012 21:42

Der Preis für die 700er ist wirklich ne Ansage. Allerdings: kann mir mal jemand verraten, warum diese kleine Motorrad mit dem Winztank von 14 Litern vollgetankt 218 kg wiegen muss? Das geht ja wohl leichter...
Gruß,
Detlev

CHris
freeMOF.de Administrator
Beiträge: 5026
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon CHris » Mi 22.02.2012 21:49

Detlev hat geschrieben:Der Preis für die 700er ist wirklich ne Ansage. Allerdings: kann mir mal jemand verraten, warum diese kleine Motorrad mit dem Winztank von 14 Litern vollgetankt 218 kg wiegen muss? Das geht ja wohl leichter...


Aber nicht zu dem Preis.

CHris
Gruß CHris
--
Das Leben hat zwar eine beschissene Storyline, aber geile Grafik!

Benutzeravatar
Lorenz
Lehrling
Beiträge: 217
Registriert: Mo 27.01.2003 22:09
Wohnort: 24976 Handewitt OT Weding
Kontaktdaten:

Beitragvon Lorenz » Mi 22.02.2012 23:04

Bild

die CS hat einen 15 Liter Tank. Ab 300 Km fange ich an nach einer Tankstelle Ausschau zu halten. Ich hätte gerne 2 Liter mehr Tankinhalt. Aber wahrscheinlich geht das nicht unter der Sitzbank. Ich hätte auch gerne ein ordentliches Staufach unter der Sitzbank. Ach das geht nicht, logischerweise. Bei der Honda dürfte es ähnlich sein.

Man kann eben nicht alles haben.

Lorenz
nur scarven ist schöner als Motorrad fahren . . .

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Beitragvon K.K. » Do 23.02.2012 07:16

Lorenz hat geschrieben:Ich hätte gerne 2 Liter mehr Tankinhalt.


Für Schisser. ;-)
.
UN- V 990

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6240
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Do 23.02.2012 14:44

Lorenz hat geschrieben:die CS hat einen 15 Liter Tank. Ab 300 Km fange ich an nach einer Tankstelle Ausschau zu halten. ...


Tja, die F 650 GS hatte 17,2 l Tankinhalt, gut für echte 400 km mit Reserve bei ca 4 l Verbrauch, die F 800 GS darf sich dann mit 16 l bescheiden bei ca. 4,5 l, und bei anderen vergleichbaren Modellen sieht es noch schlechter aus! Das einzige Moped das sich gegen diesen in meinen Augen Negativtrend stemmt ist die V-Strom mit 20 l.
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)

Benutzeravatar
Vrank
GP-Pilot
Beiträge: 1793
Registriert: Mo 09.07.2001 12:00
Wohnort: 75210 Keltern
Kontaktdaten:

Beitragvon Vrank » Do 23.02.2012 15:57

Auch wenn sich ds Thema für mich ja erledigt hat, aber Preis, Ausstattung und auch die Optik machen das Mopped doch zum idealen Zweitfahrzeug für die kleine Feierabendrunde.

Für Urlaubsfahrten mit Gepäck und eventuell noch Sozia sicher etwas untermotorisiert. Aber für City und Solofahrten sicher mit genug Leistung.

Also Duc, live ansehen und mal ne Probefahrt machen, Daten alleine sagen nie genug aus.
Meine Knipsereien gibt es hier:
http://www.vrank.net

Rossi
Moderator Motorräder
Beiträge: 1173
Registriert: Fr 13.07.2001 12:00
Wohnort: 44149

Beitragvon Rossi » Do 23.02.2012 16:40

Leistung? ausreichend
Gewicht? nicht überzogen
Schwerpunkt? irgendwo unterhalb der Grasnarbe
Drehmoment? für die Leistung mehr als genug
Optik? Nuja, Honda macht sich innerhalb der Familie verwechselbar... Crossrunner und Crosstourer sehen doch seeehr ähnlich. Ok, bei Audi hat das auch funktioniert...

Konzept/Idee? Die Gleichteilestrategie, aus demselben Unterbau gleich drei Modelle zu bauen, find ich klasse. Denn
Preis? Hammer. Und für vergleichsweise kleines Geld gibts noch die Automatik dazu, die schon auf der VFR 1200 nicht wirklich verkehrt war. Und das soll jetzt die 2. Generation sein.

Das einzige, was mich so ein bisschen stören könnte, ist die maximale Drehzahl. Die liegt nämlich unterhalb der Transalp iirc, in einem Bereich, in dem sonst nur Chopperchen das Ende der Fahnenstange erreichen, also im Auto-Bereich. Wobei mir das auf der MT-01 gut gefallen hat, aber das ist ja auch ne Dampframme. Doch die Kombi aus Automatik, "kleinem" Hubraum und Nicht-Schreien-lassen-können - hmmmmmmmmm, ich weiß nicht...

Fahren muss man sie auf jeden Fall mal.

Ne schöne Jrooß
Rossi
Schritte zum Posten in Foren: Lesen - denken - informieren - denken - Anwort/Beitrag eröffnen - denken - schreiben - denken - geschriebenes überprüfen - denken - eventuell geschriebenes löschen - denken - abschicken - denken

Benutzeravatar
Obhut
Testfahrer
Beiträge: 1593
Registriert: Di 10.07.2001 12:00
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Beitragvon Obhut » Do 23.02.2012 22:23

Arne hat geschrieben:
Lorenz hat geschrieben:die CS hat einen 15 Liter Tank. Ab 300 Km fange ich an nach einer Tankstelle Ausschau zu halten. ...


Tja, die F 650 GS hatte 17,2 l Tankinhalt, gut für echte 400 km mit Reserve bei ca 4 l Verbrauch, die F 800 GS darf sich dann mit 16 l bescheiden bei ca. 4,5 l, und bei anderen vergleichbaren Modellen sieht es noch schlechter aus! Das einzige Moped das sich gegen diesen in meinen Augen Negativtrend stemmt ist die V-Strom mit 20 l.


Oooch ich kenne da noch so ein Modell, ist zwar schon vor 10 Jahren aus der Taufe gehoben worden, aber noch immer im Programm. Verbrauch zwischen 4 - 5 l und 20er Fäßchen vorne drauf.
Wir haben das Teil bekanntlich paarweise :wink:

Gruß, Obhut :wave:
Bild

Benutzeravatar
Arne
freeMOF Champ
Beiträge: 6240
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: 24576 But Brähmstädt

Beitragvon Arne » Fr 24.02.2012 14:53

Stimmt, die gab´s ja irgendwie auch noch. Sehe ich mit 900 ccm aber eigentlich nicht mehr in der "Mittelklasse".
Grußsz, @rne



Die Ehre verpflichtet zur Sittlichkeit, der Ruhm noch mehr, die Macht am meisten. (Berthold Auerbach)


Zurück zu „Honda“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast