Harleys sind geil!

Moderatoren: Moderatoren, Mod-Team Motorräder

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Harleys sind geil!

Beitragvon K.K. » Sa 17.08.2002 09:02

Die fallen nicht um, beim Un(m)fall!

Gestern nachmittag. Ich stand vor der Werkstatt, hörte Reifenquietschen und blickte sofort in die Richtung, wo´s her kam.

Abknickende Vorfahrt, Harleytreiber wollte geradeaus und mißachtete die Vorfahrt eines Pkw. Pkw-Fahrer hatte sich vorbildlich verhalten und stand früh genug.

Und der Harleytreiber?

Ich sah den, wie er vom Mopped hechtete, über die Strasse rutschte und die Harley alleine weiterfuhr!

Der Treiber richtete sich in aller Wahnsinnseile auf und rannte hinter seinem Mopped her...

Dank eingebauter Motorbremse und RIESIGER Sturzbügel stand die Harley fast aufrecht auf der Strasse. Beschädigungen waren nicht festzustellen...

Mann, eyh, Harleys sind voll geil....

:-D

Gruß
.
UN- V 990

Urte
Meister
Beiträge: 668
Registriert: Mo 16.07.2001 12:00
Wohnort: auf'm Dorf

Beitragvon Urte » Sa 17.08.2002 09:29

das wäre doch dann ein ideales mopped für dich, wenn dir mal wieder ein holunderbusch begegnet...

:-D

urte

Benutzeravatar
wingevil
freeMOF Champ
Beiträge: 3031
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Terra

Beitragvon wingevil » Sa 17.08.2002 11:48

Dazu möchte ich anmerken, dass auch eine GoldWing nicht kippt, sondern in Schräglage auf den dafür vorgesehen Sturzbügeln aufliegt. Ich kenne aber niemanden, der das Teil dann wieder alleine aufrichten kann.

Aber die HD-Szene muß gnadenlos gut gewesen sein :-D

:winke: Michael
nil omne


Benutzeravatar
kleiner Banditfahrer
Lehrling
Beiträge: 151
Registriert: Di 19.03.2002 12:00
Wohnort: 67126 Ludwigshafen/Rh.

Beitragvon kleiner Banditfahrer » So 25.08.2002 04:03

ich dachte die hatten hydraulische Stützräder für den Notfall :-P

Benutzeravatar
wingevil
freeMOF Champ
Beiträge: 3031
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Terra

Beitragvon wingevil » So 25.08.2002 06:51

@Alexander: alle deine Sprüche zur GW kenne ich längst...und noch viele mehr.

Also, überrasch mich doch mal und lass dir was wirklich Neues einfallen... :-P

:winke: Michael


_________________
Aequo animo audienda sunt imperitorum convicia
Zuletzt geändert von wingevil am So 25.08.2002 06:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Guzziresi
Lehrling
Beiträge: 297
Registriert: Di 04.09.2001 12:00
Wohnort: 90478 Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Guzziresi » So 25.08.2002 08:01

Hi Eberhard,


Mann, eyh, Harleys sind voll geil....

:-D

Gruß



Was finste eigentlich an dem stark überteuertem Alteisen aus Milwaukee geil.;-)

GG

Dieter
GG
Dieter
alias
Bild

BREVA V 1100 Bj.05 Rosso Corsa "Donna Rossa"

MGML # 224 / MGCM # 328
http://www.guzziresi.de
http://www.california2.de

Benutzeravatar
wingevil
freeMOF Champ
Beiträge: 3031
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Terra

Beitragvon wingevil » So 25.08.2002 08:39

Guzziresi, ich antworte mal (gilt nurfür mich):

  • das klassische Erscheinungsbild (der Road King / Classic)
  • das relaxte & bequeme Fahren damit
  • der Sound
  • die werksmässig fast unbegenzten Möglichkeiten des Customizing


Ich habe noch keine so rechte "Verwendung" für son schönes Alteisen, außerdem zuwenig Platz & Geld. Aber haben tät ich schon gerne eine. Bild

Mit der Spöttelei könnt' ich leben...schliesslich bin ich schon jetzt mit "2ZKB", Knödelbagger und Betonmischer allen möglichen Sprüchen ausgesetzt. :angel:

:winke: Michael
nil omne


Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5654
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » So 25.08.2002 09:00

1 * das klassische Erscheinungsbild (der Road King / Classic)
2 * das relaxte & bequeme Fahren damit
3 * der Sound
4 * die werksmässig fast unbegenzten Möglichkeiten des Customizing

Hallöle,
ich hab selber 4 Jahre mit großem Vergnügen HD-RoadKing gefahren. War übrigens mit Abstand das zuverlässigste Motorrad, daß ich in den letzten 30 Jahren gefahren habe.
Zu 1: volle Zustimmung.
Zu 2: m.E. ja, ich hatte allerdings durch die senkrechte Sitzposition nach den 4 Jahren auf Strecken von mehr als 100km Rückenprobleme. Wobei ich in den ersten Jahren durchaus auch Tagestouren von 1400km problemlos fahren konnte. Windschutz und Sitzpolster waren genial.
Zu 3: ...aber nicht serienmäßig. Aber wer fährt ne Harley schon mit Serientopf???
Zu 4: Ja, daß haben die Harleyleute gut ausgeklüngelt...verkaufen ihren Chromeimer mit vielen billigen schwarzen Teilchen und liefern gleich den Zubehörkatalog mit. RatzFatz sind da nochmal 5-10000 Euro drin versenkt. Leider sieht man davon nix mehr beim:
5: Wiederverkaufswert. Bis ca 1996 erzielte man für eine gebraucht verkaufte Harley immer noch Preise, die nur knapp unter (bzw mit Zubehör auch über) den Neupreisen lagen. Das lag an der NICHT-Verfügbarkeit der Modelle. Nach 1996 konnte HD aber fast jedes Modell in beliebiger Menge sofort liefern, damit ist der Wertverfall deutlich angesprungen. Für meine 95 RoadKing mit Zubehör NP ca 40000DM erzielte ich 1999 nur noch 22500 DM. Und das erst nach langen Verhandlungen im Frühjahr, nicht etwa im Winter!
War trotzdem ne schöne Zeit!
Gruß,
Gruß,
Detlev

Benutzeravatar
wingevil
freeMOF Champ
Beiträge: 3031
Registriert: Fr 06.07.2001 12:00
Wohnort: Terra

Beitragvon wingevil » So 25.08.2002 09:18

Detlev, danke für die Infos. :-)

Ich würde sowas auch wieder gebraucht kaufen...auch meine 1500er GoldWing, die traditionell extrem wenig Wertverlust hat, habe ich junggebraucht richtig günstig erstanden...man muss dann halt ein wenig warten können.

:winke: Michael
nil omne


Benutzeravatar
Banditfahrerin
Meister
Beiträge: 779
Registriert: Mo 23.07.2001 12:00
Wohnort: 42719 Solingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Banditfahrerin » So 25.08.2002 09:29

Was finste eigentlich an dem stark überteuertem Alteisen aus Milwaukee geil.;-)


Solange ich nicht drauf fahren muss, finde ist sie auch geil!
Die Dinger haben einfach Sound, ausserdem macht es Spaß sie anzusehen, sozusagen Motorrad pur -. und das auch noch individuell!

Kurz:
faszinierend, aber fahren .... neee... da lieb ich meinen Joghurtbecher!
meine Homepage
bitte nur ENTER drücken!!!!!

Benutzeravatar
K.K.
freeMOF Champ
Beiträge: 7672
Registriert: Di 17.07.2001 12:00

Beitragvon K.K. » So 25.08.2002 10:35

Maaahlziet!

Ich bin 3-mal Harley gefahren, jeweils 1200er.

Einmal tooootaaaler Frust.
Ein anderes Mal na ja...
Das letzte Mal ging so gerade eben.

Nein, ist nix für mich. Aber vielleicht bauen die ja den neuen Motor in ein schönes Sportgerät ein!?

:-D
.
UN- V 990

Majo
Werkstattauskehrer
Beiträge: 57
Registriert: Mo 12.08.2002 12:00
Wohnort: Monnem

Beitragvon Majo » So 25.08.2002 10:40

Banditfahrerin schrieb am 2002-08-25 09:29 :

Solange ich nicht drauf fahren muss, finde ist sie auch geil!
Die Dinger haben einfach Sound, ausserdem macht es Spaß sie anzusehen, sozusagen Motorrad pur -. und das auch noch individuell!

Kurz:
faszinierend, aber fahren .... neee... da lieb ich meinen Joghurtbecher!



bin absolut deiner meinung. ein kollege von mir hat eine ziemlich genial umgebaute FLXDCblablabla (wie auch immer das bei harley heissen mag), seine frau eine mit nicht minder cooler optik. wenn ich mit den beiden unterwegs bin, dann dröhnen die zwei alles andere erbarmungslos weg. nur ein blick auf den eigenen drehzahlmesser hilft noch um zu wissen, dass der eigene motor wirklich läuft. ;-)
tja, völlig unbeeindruckt fahren beide an JEGLICHER bullerei vorbei. die damen und herren von grün/weiss kucken zwar so manches mal blöd, aber es passiert nix. harley-bonus eben. :-D
ich hab auf jürgen´s harley natürlich auch mal eine testfahrt gemacht und muss zugeben, dass es "irgendwas" hat (sofern man auf schräglagen verzichtet ;-) ).
also als drittmopped könnt ich´s mir vorstellen. da ich aber noch nicht einmal ein zweitmopped hab wird´s also nie was werden. :lol:

ich glaub, ich bin einfach zu gern auch mal "hurtig" unterwegs .... :-)
Greetz, Majo.

Benutzeravatar
kleiner Banditfahrer
Lehrling
Beiträge: 151
Registriert: Di 19.03.2002 12:00
Wohnort: 67126 Ludwigshafen/Rh.

Beitragvon kleiner Banditfahrer » So 25.08.2002 13:38

Harley fährt man mit Ofenrohr...in Kanad sin mal an die 50 vorbei

Der Boden hat gegebt wie auf ner Baustelle, war das ne Gaudi :-)

Benutzeravatar
der_wikinger
Lehrling
Beiträge: 145
Registriert: Di 19.03.2002 12:00
Wohnort: 01187

Beitragvon der_wikinger » So 25.08.2002 19:25

[quote]
Majo schrieb am 2002-08-25 10:40 :
[quote]
Banditfahrerin schrieb am 2002-08-25 09:29 :


tja, völlig unbeeindruckt fahren beide an JEGLICHER bullerei vorbei. die damen und herren von grün/weiss kucken zwar so manches mal blöd, aber es passiert nix. harley-bonus eben. :-D

es ist das erste mal das ich von nem harley bonus lese. wenn ich mit der harley fahre kann ich darauf wetten das ich an jeder ecke wo die freunde und helfer stehen rausgezogen werde.
in bestimmte gebiete kannst du mit ner harley nicht mal hinfahren , weil du nicht weisst, ob sie erst mal zur vorbeugung eingezogen wird.

also ich wollte nur sagen harley bonus ist ein witz .
tschö der wikinger
es gibt keine falschen strecken, nur das falsche bike :-)

Benutzeravatar
Kuppes
Moderator Motorräder
Beiträge: 664
Registriert: Mo 27.08.2001 12:00
Wohnort: 68229 Mannheim

Beitragvon Kuppes » So 25.08.2002 20:13

der_wikinger schrieb am 2002-08-25 19:25 :







in bestimmte gebiete kannst du mit ner harley nicht mal hinfahren , weil du nicht weisst, ob sie (erst mal zur vorbeugung eingezogen wird.)


......... ANKOMMT

also ich wollte nur sagen harley bonus ist ein witz .
tschö der wikinger


:-D
Gruß :-)
Kuppes
Es gibt Badische und Unsymbadische

Benutzeravatar
Thomas
Moderator Plauderecke
Beiträge: 2561
Registriert: Mi 25.07.2001 12:00
Wohnort: Hamburch

Beitragvon Thomas » So 25.08.2002 22:34

der_wikinger schrieb am 2002-08-25 19:25 :

es ist das erste mal das ich von nem harley bonus lese. wenn ich mit der harley fahre kann ich darauf wetten das ich an jeder ecke wo die freunde und helfer stehen rausgezogen werde.
in bestimmte gebiete kannst du mit ner harley nicht mal hinfahren , weil du nicht weisst, ob sie erst mal zur vorbeugung eingezogen wird.

also ich wollte nur sagen harley bonus ist ein witz .
tschö der wikinger



Wie Du schon geschrieben hast, kommt es auf die Gegend an. Berüchtigt sind die Großräume Berlin und München. Im Rest von Deutschland ist es teilweise wirklich so.

Ich bin eine zeitlang mit offenen Sidepipes an meiner Bad Boy herumgefahren und da habe ich in Hamburg teilweise Leute von der Rennleitung getroffen, die haben den Daumen nach oben gereckt. Angehalten hat mich nie einer obwohl (selbst gemessen bei halber Drehzahl) 118 dB Standgeräusch vorhanden waren. Ich habe die Dinger dann abgebaut, weil sie mir selber zu laut waren und eingetragene (mit 101 dB) Rohre 'drangeschraubt.

Und gestern sind einige hundert Harleys bei der 7. Harley Trophy durch Hamburg gebollert (fast alle mit offenen Rohren). Das hörte sich an wie ein schweres Gewitter. Und die Rennleitung hat den Weg freigemacht.

Also, zumindest in Norddeutschland gibt es den Harleybonus.
Gruß,

Thomas aka Bad Boy

Life is like riding a bicycle. To keep your balance, you must keep moving. ― Albert Einstein

Majo
Werkstattauskehrer
Beiträge: 57
Registriert: Mo 12.08.2002 12:00
Wohnort: Monnem

Beitragvon Majo » So 25.08.2002 23:25

der_wikinger schrieb am 2002-08-25 19:25 :

in bestimmte gebiete kannst du mit ner harley nicht mal hinfahren , weil du nicht weisst, ob sie erst mal zur vorbeugung eingezogen wird.

also ich wollte nur sagen harley bonus ist ein witz .



is schon so wie thomas schreibt. vielleicht wohnst du nur falsch. :-D

die bullerei hier bei uns ist viel heisser auf sportlich plärrende reiskocher.

viele bullen haben aber auch schlichtweg keine ahnung. das normale streifenhörnchen in dieser region hat bestimmt auch andere dinge zu tun.
Greetz, Majo.

Benutzeravatar
gibnixzu
Meister
Beiträge: 672
Registriert: Sa 28.07.2001 12:00
Wohnort: 75417 mühlacker

Beitragvon gibnixzu » So 25.08.2002 23:56

warum bekommt eine harley eine freigabe für 100 dez.
im gegensatz dazu ist ein jeder sportler mit den üblichen 84 dez. ein leisetreter.
auch die 50ccm roller im stadtverkehr sind lauter wie die meisten motorräder.
;) martin

Realität ist eine Illusion die durch Mangel an Alkohol hervorgerufen wird...

Bild

Benutzeravatar
Detlev
Moderator Motorräder
Beiträge: 5654
Registriert: Do 05.07.2001 12:00
Wohnort: 24819 Schläfrig-Holzbein

Beitragvon Detlev » Mo 26.08.2002 03:28

Martin, die 50er Roller fahren schließlich immer vollgas. Das Standgeräusch wird bei halber bzw 2/3 Nenndrehzahl ermittelt und dient nur der "Vorortmessung" durch die Rennleitung, da diese keine Fahrgeräuschmessung machen können. Ein "freundlicher" TÜV-Mensch kann Dir durchaus z.B. aus Gefälligkeit 101dB Standgeräusch eintragen, es gibt auch Auspuffanlagen mit entsprechendem Mustergutachten, allerdings darf das Fahrgeräusch trotzdem bei Fahrzeugen nach BJ 03-95 nicht mehr als 80dB betragen.Das Messprozedere dafür ist allerdings recht aufwendig. Wenn so ein Harleytreiber dann allerdings zum TÜV geordert wird für eine Fahrgeräuschmessung, wirds dann richtig teuer.

Leisetretergruß,
Gruß,

Detlev

Benutzeravatar
motosite
Frischling
Beiträge: 12
Registriert: So 17.02.2002 12:00
Wohnort: 41569
Kontaktdaten:

Beitragvon motosite » Fr 11.07.2003 06:51

Hi,
mal zurück zum Thema: Meine Guzzi kippt auch nur auf die Sturzbügel und lässt sich dann unbeschadet wieder geradestellen und weiterfahren.
Ciao,
bernhard


Zurück zu „Harley-Davidson und Buell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast